Suchen...
Deutsches Lied - Liedersuche

 

Liedersuche

Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Dichter / Gegend Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
als die tage heiter glänzten, hat kein gott uns offenbart, daß ihr die geheim bekränzten und die todgeweihten ward (die klage der mädchen) ina seidel deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 161 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen
als meine mutter mich gebar, da ward er auch geboren (der bruder tod) ina seidel deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 115 20 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
als wir nach frankreich zogen, o deutschland, o deutschland, da war die ernte reif (neben der trommel her) ina seidel deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 87 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
am bachbett brennt die bitt're beere (vier grabschriften) von unbekannter hand auf dem grabe des am 5.oktober 1914 in frankreich gefallenen ungteroffiziers christian brandt deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 107 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen
an den grenzen im westen und osten, an beiden meeren, entlang dem strand (führer) ernst lissauer deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 42 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
bei dagsburg liegt ein grab in den vogesen, wild war der kampf entbrannt (vogesengrab) paul grotowsky deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 118 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
beim sturmangriff, es traf der todesstrahl mitten ins herz, ich sank, vorbei die qual (jenseits der schlacht - ein traumzyklus) ilse franke deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 112 20 SoldVaterl, NurText, 9 Strophen, Einzigartig
blitzender speer, eiserner hagel aus einem maschinengewehr (der tod von arleux) karl bröger deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 70 20 SoldVaterl, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
brüder, laßt uns arm in arm in den kampf marschieren (lied der kriegsfreiwilligen) alfred henschke (klabund) deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 21 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen
das war der tag von donchery, und wer es sah, vergißt es nie (das lied von donchery - 26. august 1914) w. hermanns deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 59 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
den langen herbst und winter hielt er getreulich stand (ein kamerad - dem freude felix braun zum andenken an den frühling 1915) heinrich lersch deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 96 20 SoldVaterl, NurText, 1 Strophen
des friedhofs granatzerstampfte erde, totenarme in klaggebärde (das kreuz von vaux) reinhod braun deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 84 20 SoldVaterl, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
deutscher pflug wühlt sich tief in flandrisches land (flandrische saat) otto könig deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 98 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
deutscher, entblöße dein haupt, du stehst an geheiligtem orte (vier grabschriften) auf dem grabe der bei einem lütticher fort gefallenen 53er deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 108 20 SoldVaterl, NurText, 1 Strophen, Einzigartig
deutschland starrt im waffenglanze, deutschland grollt im ungewitter (1914) ina seidel deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 6 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
die kolben dröhnen an die tür, laßt ein, der alte bauer öffnet, kommt herein (das bauernhaus) ilse franke deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 75 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
die lichter verblendet, die bulleys verhängt, so glitt es sacht durch die nacht (königin luise) heinrich binder deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 50 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
die schlacht war wild, der kampf war heiß, heut wird das fort des siegers preis (durch!) emil uellenberg deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 57 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
die welle nahm die botschft mit, hinschaukelnd durch den bosporus (der krieg des islam) levin l. schücking deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 67 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
dir, liebe heimat, segen und heil, ich bin gewesen von dir ein teil, hab dir mein herz gegeben zu essen, wirst meine kinder nicht vergessen (vier grabschriften) auf dem grabe eines deutschen landsturmmanns in belgien deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 108 20 SoldVaterl, NurText, 1 Strophen, Einzigartig
durch preußen und polen ging's, wer nennt uns weg und gassen? (durch preußen und polen) hans gerd haase deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 61 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
ein buhler zu sein'm mädchen sprach, das war die lust, was kommt danach? (buhler und braut) oskar wöhrle deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 39 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen
er schleppte sich an ein gehölz, nacht war's, und ferne stimmen schrien (er schleppte sich) alfred kerr deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 133 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
es geht eine schlacht mit schwerem gesang, am weichselfluß, am wasgenjoch (es geht eine schlacht) alfred kerr deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 52 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
es hat einmal unser hauptmann gesagt, kerls, wenn ihr mir diese kanaille verjagt, sorg ich für wein (der brave hauptmann) oskar wöhrle deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 72 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
es kam wohl ein franzos' daher, wer da, wer da? (reiterlied) gerhart hauptmann deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 3 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
es lag schon lang' ein toter vor unserm drahtverhau (brüder) heinrich lersch deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 84 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
es rauscht ein truppenzug den schienenstrang hinan (der deutsche soldat) heinrich lersch deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 26 20 SoldVaterl, NurText, 7 Strophen
es sprang ein gewaltiges wort in den arbeitstag (die arbeit) max barthel deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 77 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
es sterben des tageslichts farben, das dorf schläft ein (landsturm) franz langheinrich deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 12 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
es wäre ja alles nicht so schwer, wenn nur die brennende scham nicht wär (zu hause) andrea frahm deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 141 20 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen
es zieht eine fahne vor uns her, herrliche fahne, es geht ein glanz von gewehr zu gewehr, glanz auf die fahne (deutschlands fahnenlied) richard dehmel deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 40 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
fern, ferne im osten, da gähnt ein grab, da senkt man zu tausend die toten hinab für uns (für uns) von einem obertertianer deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 120 20 SoldVaterl, NurText, 7 Strophen
fünfeinhalb milliarden auf einen schlag, auch das istein deutscher siegestag (erste kriegsanleihe) manual schnitzer deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 153 20 SoldVaterl, NurText, 0 Strophen, Einzigartig
großmutter, die eisernen monde lang, o sag', wie habt ihr's getragen (nach zwanzig jahren) isolde kurz deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 168 20 SoldVaterl, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
heil'ge not, heil'ge not, unsre jugend süßt den tod, schauernd bebt im opferbrande herz um herz im deutschen lande (verse aus der zeit) carl busse deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 152 20 SoldVaterl, NurText, 2 Strophen, Einzigartig
heimat, o daß ich nicht sagen kann, hier nimm mich als deinen soldaten an (der kranke) alfons petzold deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 144 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
heimaterde, wo ich wieder stand, draus die lebenssäfte steig quollen (die neue saat) gustav schüler deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 150 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
herbstlich feierstill stehen kurlands tannen, wißt ihr, was ich will, dunkle, treue tannen? (als ich das grab meines bruders suchte) karl freiherr von berlepsch deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 125 20 SoldVaterl, NurText, 12 Strophen, Einzigartig
herr von hindenburg spüret den ostwind wehn, er reitet ums land der masurischen seen (ballade von den masurischen seen) franz karlk ginzkey deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 62 20 Ballade, SoldVaterl, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
hurra, nun haben wir wieder einmal einen rechten, gerechten feldmarschall (unser feldmarschall) eberhard könig deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 65 20 SoldVaterl, NurText, 2 Strophen, Einzigartig
hütet das heilige brot, seht ihr die schleichende not? (hütet das heilige brot) ilse frank deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 151 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
hörst du die bäche rieseln zur nacht, das ist das blut, das heimwärts rinnt (heldenblut) leo sternberg deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 135 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
ich bin allzeit ein tapferer, treuer soldat gewesen, das steht in keinem heldenlied, in keinem buch zu lesen (soldatentestament) heinrich lersch deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 100 20 SoldVaterl, NurText, 7 Strophen
ich bin ein span von deinem stamme, von deinem feuer eine flamme (bekenntnis) alfons petzold deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 143 20 SoldVaterl, NurText, 1 Strophen
ich grüße die stillen im lauten land, sie alle, die in dem brausenden brand kraft behielten, stille zu sein (gruß an die stillen) friedrich lienhard deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 149 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
ich habe dem könig von preußen geschworen einen leiblichen eid (preußischer fahneneid) walter flex deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 23 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
ich sah einen deutschen fähnrich marschieren feldgrau, sturmkette ums kinn (der fähnrich) josef winckler deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 25 20 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
ich schrubbe dich, ich bohre dich, werdende granate (des granatendrehers kriegslied) heinrich lersch deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 145 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
ich wache auf, mir war, es ging die tür, da trat mein toter freund herein zu mir (frage des toten) börries freiherr von münchhausen deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 127 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
ich weiß nicht, wer von der heimkehr sprach, wir hatten's vergessen (heimkehr) hans friedrich blunck deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 99 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen
ihr müßt es ihnen schon verzeihen, sie lächeln nicht zu euren gaben (schwerverwundete) frida schanz deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 134 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
im auge faß mir eine trän', ich hab' den landsturm heut' geshen (der landsturm) adolf ey deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 33 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
im schützengraben vor saint croix spielt einer zieharmonika (die flöte) franz karl ginzkey deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 80 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
immer schon haben wir liebe zu dir gekannt, bloß wir haben sie nie mit einem name genannt (deutschland) karl bröger deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 45 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
in der halle des hauses, da hängt ein schwert, schwert in der scheide (schwert aus der scheide) isolde kurz deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 16 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
ja, so wird es wieder sein, wieder werden wir marschieren (verkündigung) max barthel deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 102 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
kennt keiner das buch, in dem geschrieben steht, daß dieser falle und jener heil heimwärts geht (den ausziehenden) walther heymann, gefallen bei soissons deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 36 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
komm, mein kind, in meine hand, daß ich dich zur höhe hebe (die deutsche mutter an ihr kind) p.l. schweiger deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 157 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
komm, stolzer friede, schwer, ach, schwer erkauft mit blut und feuer ward der mann getauft (komm, stolzer friede) ilse frank deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 166 20 SoldVaterl, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
laß die gerechtigkeit nicht sterben, herr, das göttliche, das deinem stern verliehen (der deutschen gebet) alexander von gleichen-rußwurm deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 7 20 SoldVaterl, NurText, 1 Strophen, Einzigartig
laß mich geh'n, mutter, laß mich geh'n (soldaten-abschied) heinrich lersch deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 19 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
liebster, jüngst hab' ich an dich gedacht, es rauschte der regen durch die nacht (die soldatenfrau - ein feldbrief) karl bröger deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 158 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
liebster, wie ist das schwer, ich soll dich lassen? (liebster,wie ist das schwer) grete meier deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 159 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
mein denken sucht umsonst, wo du jetzt bist, ein karger zettel meldet nur, vermißt (vermißt - der sohn von victor blüthgen, der fliegerleutnant hans joachim blüthgen, wurde seit dem 3. septemder vermißt; erst eine spätere nachricht bestätigte seinen tod. clara blüthgen deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 131 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen
mein junge fiel in der schlacht in seiner jugend reinheit und (mein junge) martha martius deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 124 20 SoldVaterl, NurText, 2 Strophen, Einzigartig
mit einem weichen schlag fällt die kastanie ins gehäufte laub und platzt und zeigt im grünen schlitz die glänzend braune frucht (der gärtner) hermann hesse deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 164 20 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
mit hat meine alte mutter ein kleines buch gegeben, mein lieber sohn, so nimm es hin, es ist für tod und leben (das buch) carl busse deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 90 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
namen, namen, spalten auf spalten, karg, schmucklos, in schmerzlichen reihn (verlustliste) julius berstl deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 136 20 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
noch sehe ich euch, ihr jungen mein, eins, zwei, drei, vier, im arm als schwert ein stöcklein klein (meine jungen) von einer soldatenmutter, die ihre vier söhne in den krieg geschickt hat, die zufällig an den vier grenzen verteilt sind deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 154 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
nun geht's voran in reih und glied, wir singen uns ein wanderlied (reservistenlied) otto e. crusius deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 32 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
nun schweige mir jeder von seinem leid und noch so tiefer not (mahnung) will vesper deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 8 20 SoldVaterl, NurText, 2 Strophen
nun sind sie fort und fehlen überall, vergebens lausch' ich ihrem raschen schritt (meine brüder) käte stobbe deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 162 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
o wie schaurig der märzwind bläst, o die kalte, kalte irische see (deutschlands klage um weddigens untergang) isolde kurz deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 129 20 SoldVaterl, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
rein schlichtes kreuz zwischen zwei ackerfalten, bald schneit's und löscht die letzte spur (soldatengrab) hugo zuckermann deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 106 20 SoldVaterl, NurText, 1 Strophen, Einzigartig
sag nicht, ein einzelner, als wär es wenig, wenn nur der eine bleibt (gefallen, ein mann) ernst preczang deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 110 20 SoldVaterl, NurText, 2 Strophen, Einzigartig
sang und klang und gebraus, tritt von stampfenden füßen (junge liebe) isolde kurz deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 37 20 SoldVaterl, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
schiff ohne hafen, schiff ohne ruh', fliegende, siegende emden du (emden) maria weinand deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 69 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
schwerts schneide ist scharf, auch drüben beim feind (gebet) julius burggraf deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 10 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
sei gesegnet, ernste stunde, die uns endlich stählern eint (lied an alle) richard dehmel deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 5 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
sie sind nicht tot, sie leben, sie leben höher als zuvor (sie sind nicht tot) christian schmitt deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 138 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
sie waren unser herzen und licht im leben und sind im tob noch unser stolz geblieben (den eltern delius) richard von schaukal deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 109 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
so ritt ich hin, tiefdunkel war die nacht, und mir im herzen war so tiefe scham (regen - kriesgstimmung, polen, april 1915) hans caspar von zobelitz deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 92 20 SoldVaterl, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
tage- und tage- und tagelang, endlos wie herbstlicher vogelflug (landstürmers brückenwacht) franz lüdtke deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 34 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
trauer darf nicht trauern, liebe darf nicht lieben, mütter dürfen nicht mehr mutter sein (das vaterland) leo sternberg deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 9 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
und auch dies wird einst vorrübergehn, blumen werden auf den gräbern stehn (und auch dies wird einst vorübergehn) clara prieß deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 167 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
und werde ich siebzig und werde ich mehr, das eine vergesse ich nimmermehr (im schützengraben) johannes burau deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 78 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
unsere kerrels, die wollten ins frankreich hinein, in einem ritt nach paris vom rhein (die geschichte von lüttich) fruidrich hussong deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 46 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
unter den dicht zusammemngerückten, schwarzgeränderten, kreuzgeschmückten sterbetafeln im blatt heut morgen (ein junger held) rudolf presber deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 121 20 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
vom wasgau bis nach flandern liegt deutsche wacht und bruderwehr (auf horchposten) walter flex deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 82 20 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen
vor lüttich war's und war ein fort, ein eisenüberzacktes tor (die todspringer) paul zech deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 48 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
wanderer, steh still und sprich ein gebet für mich, morgen kommt ein anderer und betet für dich (vier grabschriften) auf einem deutschen soldatengrab bei kraljevo in serbien deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 107 20 SoldVaterl, NurText, 1 Strophen, Einzigartig
was schiert uns russe und franzos', schuß wider schuß und stoß um stoß (haßgesang gegen england) ernst lissauer deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 14 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen
wer ist so stolz wie wir in der welt, unsere söhne zogen hinaus ins feld (wir mütter) c. resa (therese gröhe) deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 155 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
wer kann den gedanken wehren, sie sind bei den ringenden heeren (wer kann die gedanken wehren) karl strecker deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 142 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
wer kann jetzt schlafen, wer kann jetzt ruhn, wer kann wie sonst sein tagwerk tun? (zu hause) kark strecker deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 139 20 SoldVaterl, NurText, 1 Strophen, Einzigartig
wie des weines edles blut, das verschlossen quillt in reben (einem gefallenen zum gedächtnis) walter hoerich deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 119 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
wie wir uns hochgerissen haben vor luneville aus den schützengraben (ludwig frank, gefallen am 7. september 1914) ludwig thoma deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 128 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
wiege, wiege, schlafe, kind, wachen ist graus, und schlaf ist lind (ostpreußin vor der wiege) marte sorge deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 147 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
wir haben gekämpft vor den rädern, werktischen und bänken (proletarier) deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 11 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
wir litten in preußen und polen, frost, wunden, hunger, müh (wann - ?) paul wegner deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 95 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
wir reiten um den höchsten preis, davon ein wackrer kriegsmann weiß (kampf und sieg) paul warncke deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 43 20 SoldVaterl, NurText, 1 Strophen, Einzigartig
wir reiten von wäldern und schluchten verborgen, wir traben hinein in den dämmermden morgen (reiterlied) rudolf alexander schröder deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 28 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
wir schleichen grau durchs graue feld, blaunebel hüllt die falsche welt (patrouille) walter flex deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 73 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
wir verbrannten schreibtisch und tür an der fremden kaminen, dunkle gestalten hocken wir wachtfeuerbeschienen (wachtfeuer) walther heymann deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 88 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
wo gott ein volk will führen gewaltig durch die flut andrea frahm deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 103 20 Geistlich, SoldVaterl, NurText, 1 Strophen, Einzigartig
wo ist es gewesen, wer hat es geseh'n zwischen himmel und erde die fahne weh'n? (zwischen metz und den vogesen) rudolf herzog deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 55 20 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen
wohl, wir alle haben es gewußt, heute gilt kein buntes heldentum (der neue ruhm) bruno frank deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 89 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
zerschlagene fenster stehen blind, wer möcht drin wohnen? (streifug) hans friedrich blunck deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 86 20 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
zwanzig sprünge von unserm grabenrand ragt aus granatenzernarbtem feld eine totenhand (die hand) karl bröger deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 82 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
zwei sind gestorben in frankreich, in frankreich vor dem feind (gedämpfter trommelklang) ina seidel deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 105 20 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen
zwischen metz und den vogesen vor der ersten schlacht ist es gewesen (vision vor der schlacht) will vesper deutsche kriegslieder 1914-1916 - aus den tagen des großen krieges, 1916 SV482 53 20 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Text / Region Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
112 Treffer1