Suchen...
Deutsches Lied - Liedersuche

 

Liedersuche

Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Dichter / Gegend Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
ade zur guten nacht, jetzt wird der schluß gemacht in der 1. auflage von göpel's 'deutsches lieder- und commersbuch' (stuttgart 1847); aus sachsen 1848 in der 1. auflage von göpel's 'deutsches lieder- und commersbuch' (stuttgart 1847); aus sachsen 1848; verwandt mit dem dreher aus thüringen 'es sull sech halt'g keener' bei büsching und v.d. hagen 1807). ähnlicher sind bereits 'frühmorgens, als der tag an wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 32 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:F
all mein gedanken, die ich hab, die sind bei dir im jahre 1460 in agdorf (bayern) von dem nürnberger handelsmann wolflein von lochamer aufgeschrieben und in der 'lochamer liederbuch' genannten handschrift auf uns gekommen im jahre 1460 in agdorf (bayern) von dem nürnberger handelsmann wolflein von lochamer aufgeschrieben und in der 'lochamer liederbuch' genannten handschrift auf uns gekommen wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 47 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
am brunnen vor dem tore, da steht ein lindenbaum franz schubert, op. 89 nr. 5; in der von friedrich silcher op. 50 nr. 6 (1846) vereinfachten fassung zum volkslied geworden wilhelm müller 'der lindenbaum' der liederreihe 'die winterreise' (1822), zuerst im taschenbuch urania für 1823, leipzig und berlin wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 40 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:D
auf der schwäbsche eisebahne gibts gar viele haltstatione nach dem tanzliedchen 'boxberg ist ein schönes städtchen', um 1855 übernommen zuerst in der 8. auflage des 'commersbuch der tübinger hochschule' 1894 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 8 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:C, Einzigartig
auf, auf, ihr wandersleut, zum wandern kommt die zeit schlesien, bezirk dauba, nordböhmen; bei adolf könig 'heimatlieder aus nordböhmen', reichenberg i.b. 1919 schlesien, bezirk dauba, nordböhmen; bei adolf könig 'heimatlieder aus nordböhmen', reichenberg i.b. 1919 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 35 19? TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
beim kronenwirt, da ist heut jubel und tanz seit 1918 weit verbreitet als 'beim schwanenwirt, beim schwanenwirt gibts musik und tanz' 1865 in neustasdt a.d. haardt und umgebung gesungen (heeger-wüst lll) wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 30 19 Tanzlied, TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:F
bin i net a bürschle auf der welt (obendrauf) schwaben, volkstanz (extratant) aus der stuttgarter gegend, in büching's 'wöchentlichen nachrichten' 1817 schwaben, volkstanz (extratant) aus der stuttgarter gegend, in büching's 'wöchentlichen nachrichten' 1817 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 37 19? TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
danz, danz, quieselche, dann schenk ich dir ein ei seit 1907 von der aachener gegeng aus über deutschland verbreitet seit 1907 von der aachener gegend aus über deutschland verbreitet; 'danst, danst, kweselke' (tanz, tanz, kleine nonne) in brabanter mundart im anhang von j.m. firmenich's 'germaniens völkerstimmen' 1866 berlin; ähnlich 'zeg, kweselken, wilde gij dansen?' von wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 20 19? Tanzlied, TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
das lieben bringt groß freud, es wissens alle leut (das wandern bringt groß freud, es wissens alle leut) schwäbisches volkslied nach ernst meier aus dem schwarzwald stammend; erstmals gedruckt bei friedrich silcher op. 8 nr. 9 1827; hier ist die heute gesungene form. schwäbisches volkslied nach ernst meier aus dem schwarzwald stammend; erstmals gedruckt bei friedrich silcher op. 8 nr. 9 1827; hier ist die heute gesungene form. der text zu 'das wandern...' ist eine nachdichtung von philpp lewalter, 1896 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 12 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 2 Strophen, Tonart:F
das wandern ist des müllers lust karl friedrich zöllner in der männerchorsammlung 'des müllers lust und leid', leipzig um 1844 wilhelm müller, 'wanderschaft' 1817; zuerst im 4. bändchen der sammlung von gubitz 'gaben der milde', 1818 berlin wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 36 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
dat du min leevsten büst, dat du wuill weeßt im 'niederdeutschen liederbuch' 1884, hamburg u. leipzig. aus dem freimaurerlied 'laßt uns, ihr brüder' 1778, hamburg entstanden; ähnlich ist auch die niederösterreichische volksweise ' 's bedlwaibl wollt kiätrifiärtn' ('s bedlwaibl wollt wallfahrten gehn 1845 aus schleswig-holstein (bei karl müllenhoff) und osnabrück (bei ludwig erk); möglicherweise schon in den 'bremer kinderreimen' von 1819. wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 17 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
der frühling hat sich eingestellt, wohlan, wer will ihn sehn - es steht ein baum im odenwald eine von gustav reichardt 1830 veröffentlichte umgestaltung der melodie 'nicht lobenswürdig ist der mann' 1781 seines vaters johann friedrich reichardt, die 1810 mit dem wunderhorntext verbunden worden war. 'es steht ain baum im odenwald' aus dem wunderhorn lll 1808, 'der frühling' von hoffmann von fallersleben 1836 und das weihnachtsgedicht 'ich lag und schlief' des gleichen dichters kann auch zu dieser meoldie gesungen werden. wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 5 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 2 Strophen, Tonart:C
der jäger aus kurpfalz, der reitet durch den grünen wald aus württemberg, bei leo von seckendorf, musenalmanach für das jahr 1808, regensburg 1807 auf fliegenden blättern von 1763, 1780 und 1808 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 31 18 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:F
der mond ist aufgegangen, die goldnen sternlein prangen johann abraham peter schulz in 'lieder im volkston'; der klaviersatz stammt vom komponistern 1790 matthias claudius, 'abendlied' im 'vossischen musenalmanach' für 1779 1778 johann abraham peter schulz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 12 18 Abend, TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:F
der winter ist vergangen, ich seh des maien schein aus dem lautenbuch von johann thysius um 1600; verwandt mit der weise 'wilhelmus von nassouwe' 1568 (nachweisbar seit 1603 bzw. 1607) str. 1 niederländisch in handschriften des 15. und 16. jahrhunderts; deutsch in der weimarer handschrift 1537 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 46 17 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
die gedanken sind frei, wer kann sie erraten? schweiz, in 'lieder der brienzer mädchen', bern zwischen 1810 und 1820 schweiz, in 'lieder der brienzer mädchen', bern zwischen 1810 und 1820; auf fliegenden blättern zwischen 1780 und 1800 aus süddeutschland oft mit anderen strophen wie 'beleget den fuß' oder 'ich liebe den wein' beginnend- wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 24 19? TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:C
drunten im unterland, da ist's halt fein bei friedrich silcher op. 26 nr. 3, 1836; nach 'draußen im schwabenland wächst a schöns holz' aus ernst meier 'schwäbische volkslieder' 1855 berlin gottfried weigele wurde von silcher zu dieser dichtung aufgefordert; weigele war damals seminarist in tübingen, er starb 1855 in indien als missionar; bei friedrich silcher op 26 nr. 3, 1836 1835 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 7 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
du, du liegst mir im herzen norddeutschland vor 1820 norddeutschland vor 1820 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 2 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:C
es war ein könig in thule, gar treu bis an sein grab carl friedrich zelter; vertont wurde diese ballade gretchens aus dem 'faust' von über 50 komponisten. zelters komposition blieb die volkstümlichste. 1812 johann wolfgang von goethe; gedruckt 1782, endgültige fassung 1790 1774 carl friedrich zelter mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 14 19 Ballade, TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:Am
es waren zwei königskinder, die hatten einander so lieb 'ach mutter, liebe mutter' 1804 aus dem brandenburgischen (1807 bei büsching und v.d. hagen); 'et wassen twee künigeskinner' 1842 in westfalen durch anette von droste-hülshoff aufgezeichnet. hochdeutsch von hoffmann von fallersleben 1819; die von ovid verbreitete altgriechische sage von hero und leander ist in deutschland nach 1563 vollständig überliefert (fliegendes blatt aus nürnberg 'zwischen zweyer burgen'), in teilen liegt sie dem 1534 g wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 33 19? Ballade, TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:F
es wollt ein jäger jagen dreiviertel stund vor tagen erste hälfte aus der umgegend von halle (1938 bei erk-irmer), zweite hälfte 1891 aus schleswig 1776 aufgezeichnetes volkslied, 1777 in nicolai's 'feyner kleyner almanach' l; die anfangszeilen stehen bereits im 'niederdeutschen liederbuch' von 1588 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 25 18 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:C
es, es, es und es, es ist ein hartes schluß ludwig erk hat die melodie aus der umgegend von frankfurt a.m., aus dem bayrischen, cvlevischen und brandenburgischen notiert und 1838 veröffentlicht. vor 1826 handwerksburschen-lied 'ach, ach, ach und ach' (abschied von wien) auf fliegenden blättern aus der 2. hälfte des 18. jahrhunderts. wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 21 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
freut euch des lebens hans georg nägeli 1793 martin usteri 1793 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 3 18 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:C
gestern bei mondenschein ging ich spazieren aus sudetenschlesien; bei anton peter 'volkstümliches aus österreich-schlesien' l, troppau 1865 und in ludwig erk's 'deutscher liederdschatz' 1877, leipzig; die grundlage der melodie, besonders ihren mittelteil, der auch noch reste der schlesischen weise aus sudetenschlesien; ältere fassung von 'gestern abend bei mondenschein' 1842 aus schlesien, bei hoffmann von fallersleben und ernst richter. wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 13 19? TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:F
hab mein wage vollgelade, voll mit alten weibsen nach 'ik hab mijn wagen volgeladen' amsterdam 1897; in deutschland erstmals 1898 erschienen, seit 1910 weit verbreitet nach 'ik hab mijn wagen volgeladen' amsterdam 1897; in deutschland erstmals 1898 erschienen, seit 1910 weit verbreitet; flämisch 'ik heb een wagen vol geladen' 1843; deutscher text christiane rassow wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 42 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:F
hab oft im kreise der lieben in duftigem grase geruht friedrich silcher, op. 31 nr 1 1839 adelbert von chamisso 'frisch gesungen' 1829 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 44 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
heißa, kathreinerle, schnür dir die schuh aus dem elsaß, seit 1928 in ganz deutschland verbreitet; nach einer alten deutschen pfeiferweise aus dem 14. jh. aus dem elsaß, neuere zudichtung zu der alten pfeiferweise wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 5 19 Tanzlied, TextNoten, Satz, Klaviersatz, Historik, 1 Strophen, Tonart:C
heut noch sind wir hier zu haus, morgen geht's zum tor hinaus um 1843 von ludwig als volkslied bekannt das er 1845 veröffentlichte str. 1 1843 von ludwig erk als volkslied bekannt das er zusammen mit der ihm bekannten melodie 1845 veröffentlichte wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 34 19? TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
horch, was kommt von draußen rein? aus dem kommersbuch 'vivat academia' 1885, halle aus dem kommersbuch 'vivat academia' 1885, halle; str. 1 bei hermann dunger 'rundas und reimsprüche aus dem vogtland' 1870, plauen wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 6 19? TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:C
ich bin ein freier wildbretschütz und hab ein weit revier seit 1936 weit verbreitet und rasch bis zu dieser jüngsten fassung verändert hermann löns, als 'edelwild' im 'kleinen rosengarten' 1911 seit 1919 vielfach vertont wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 16 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
ich ging durch einen grasgrünen wald, da hört ich die vögelein singen bei erk (1841) aus hessen - darmstadt; der anfang der melodie schon in 'es stehen drei sterne' (1818 bei groos und klein) in 'des knaben wunderhorn' lll, ähnlich schon in der berliner handschrift von 1574 'ich ging mit lust durch einen wald' wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 42 19? TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:F, Einzigartig
ich schieß den hirsch im wilden forst im 'berliner liederbuch für deutsche studenten' 1848 im 6/8 takt; der f-dur-teil in der seit 1935 sich durchsetzenden umgestaltung franz von schober 'jägers liebeslied' 1826 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 41 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:F
im frühtau zu berge wir gehn, fallera schweden, seit 1917 in deutschland weit verbreitet olof thunmann, schweden, 'vi ga över daggstänkta berg' wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 17 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
im schönsten wiesengrunde ist meiner heimat haus leichte abwandlung der 1843 gedruckten volksweise 'drei lillien', die der 'es stieß ein junger jäger' (1839 bei silcher) ähnlich ist wilhelm ganzhorn 'das stille tal', um 1850 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 27 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:C
in einem kühlen grunde, da geht ein mühlenrad friedrich glück, erster druck bei friedrich silcher op. 7 nr. 2, tübingen 1826; silchers volkstümlichere melodieformung und köstliche regelwidrigkeiten seines unsterblichen männerchorsatzes sind hier beibehalten; der charakteristische zarte spitzenton im 1814 joseph von eichendorff 'das zerbrochene ringlein' (auch 'untreue' überschrieben) 1809; erster druck in justinus kerner's 'deutscher dichterwald', 1813 tübingen wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 45 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:F
jetzt gang i and brünnele, trink aber net ähnlich schon um 1780 in dreieichenhain (hessen) bekannt; eine ältere lesart des textes (vom neckar) auch im 'wunderhorn' l 1806; bei wilhelm hauff in den 'kriegs- und soldatenlieder' 1824 stuttgart; in der heutigen form, aus schorndorf im remstal, bei fr ähnlich schon um 1780 in dreieichenhain (hessen) bekannt; eine ältere lesart des textes (vom neckar) auch im 'wunderhorn' l 1806; bei wilhelm hauff in den 'kriegs- und soldatenlieder' 1824 stuttgart; in der heutigen form, aus schorndorf im remstal, bei fr wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 20 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
kein feuer, keine kohle kann brennen so heiß bei büsching und von der hagen's sammlung 'deutsche volkslieder' 1807 berlin bei büsching und von der hagen's sammlung 'deutsche volkslieder' 1807 berlin; str. 1-2 aus dem lied 'ein schäfer trägt sorgen' 1786 und 1791 augf fliegenden blättern aus schlesien. wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 18 18 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:D
kein schöner land in dieser zeit kretzschmer- zuccalmaglio's 'deutsche volkslieder' ll, berlin 1840 entnommen kretzschmer- zuccalmaglio's 'deutsche volkslieder' ll, berlin 1840 entnommen; wilhelm zuccalmaglio nach den volksweisen 'ade, mein schatz, und ich muß fort' (bei büsching und v.d. hagen 1807) und 'ich kann und mag nimmer fröhlich sein' (bei erk - irmer l, wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 38 19 Abend, TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
laß doch der jugend ihren lauf aus dem geschriebenen notenheft von 1820; 1855 bei ditfurth in 'fränkische volkslieder'; ähnlich ('laß doch meine jugend florieren') auf einem in leipzig vor 1800 gedruckten fliegenden blatt; der schlußteil ist 1859 in darmstadt aufgezeichnet. aus dem geschriebenen notenheft von 1820; 1855 bei ditfurth in 'fränkische volkslieder'; ähnlich ('laß doch meine jugend florieren') auf einem in leipzig vor 1800 gedruckten fliegenden blatt; der schlußteil ist 1859 in darmstadt aufgezeichnet; den mittelt wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 29 19 Tanzlied, TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:F
muß i denn, muß i denn zum städtele hinaus aus dem remstal; bei friedrich silcher op. 8 nr. 12 (1827); eine ältere form 'muß i denn zu dem dörflein hinaus' wurde einst im odenwald und in der umgebung frankurts gesungen str. 1 schwäbisches volkslied; str. 2-3 auf friedrich silchers wunsch von heinrich wagner hinzugedichtet wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 26 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:C
rosestock, holderblüh oberschwaben, bei friedrich silcher op. 38. nr. 6 1842 oberschwaben, bei friedrich silcher op. 38. nr. 6 1842 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 23 19? Tanzlied, TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:C
sah ein knab ein röslein stehn, röslein auf der heide heinrich werner, erste aufführung 1829 in einem konzert der 'liedertafel' in braunschweig 1827 johann wolfgang von goethe, angeregt durch das volkslied 'sie gleicht wohl einem rosenstock.... röslein auf der heiden' (im liederbuch paul von der aelst, deventer 1602), 1789 in der endgültigen fassung und mit der überschrift 'heidenröslein' veröffentlic 1771 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 39 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:D
spinn, spinn, meine liebe tochter, ich kauf dir 'n paar schuh 1836 aus moers im clevischen und aus dem bergischen, 1839 bei erk-irmer; die lebenskraft dieser melodie ist so stark, daß sie von 1855 ab mit mehreren älteren weisen zu 'wenn der topp aber nu en loch hat' in wettbewerb trat und seit der jahrhundertwende i wunderhorn lll 1808 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 18 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:D
und in dem schneegebirge, da fließt ein brünnlein kalt glatzer bergland, schlesien glatzer bergland, schlesien wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 4 TextNoten, Satz, Klaviersatz, Historik, 1 Strophen, Tonart:C
und jetzt gang i ans petersbrünnele und da trink i an wein der jodler aus 'hiaz giahn mar außn in gamberg' 1897 wien; der jodler tritt ähnlich als refrain von 'o lebe wohl, du mein schönes land tyrol' von karl wilhelm 1887 auf. in dieser form seit 1937 in deutschland verbreitet. entstanden aus 'hiaz giahn mar außn in gamberg' 1897, wien; in dieser form seit 1937 in deutschland verbreitet; 'peterbrünnl' ist der name eines gasthauses am stadtrand von innsbruck. wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 19 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
wahre freundschaft soll nicht wanken um 1790; 1841 aus hessen, meiningen, brandenburg und schlesien (bei ludwig erk), 1842 aus schlesien (bei hoffmann - richter), 1855 aus franken (bei ditfurth) um 1790; 1841 aus hessen, meiningen, brandenburg und schlesien (bei ludwig erk), 1842 aus schlesien (bei hoffmann - richter), 1855 aus franken (bei ditfurth); 'treue freundschaft darf nicht wanken' in der crailsheim'schen liederhandschrift (1747 bis 1749) wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 33 18 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:F
was die welt morgen bringt, ob sie mir sorgen bringt valentin eduard becker, mit rudolf baumbachs text in der jubiläumsausgeb des allgemeinen deutschen commersbuches, lahr 1885 1880 rudolf baumbach 'heute ist heut' 1882 im feuilleton der 'wiener presse', in das märchen 'der verschüttete kellner' eingeflochten wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 34 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:Bb
wem gott will rechte gunst erweisen, den schickt er in die weite welt theodor fröhlich, im 'liederbuch für deutsche künstler' 1833, berlin joseph von eichendorff, erschienen im 1. kapitel seiner novelle 'aus dem leben eines taugenichts' 1826, berlin. wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 9 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:C
wenn alle brünnlein fließen, so muß man trinken bei friedrich silcher op. 65 nr. 1 (1855) und in erk's 'liederhort' (1856); beginnt wie das volkslied 'es freit ein wilder wassermann', 'au bord d'une fontaine' von f.l.a. kunzen (1786) und die papageno - arie 'ein männchen und ein weibchen' aus mozarts ' bei friedrich silcher op. 65 nr. 1 (1855) und in erk's 'liederhort' (1856) 'die brünnle', zwischen 1515 und 1524 von leopold kleber in göpingen (schwaben) erwähnt wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 38 19? TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
wenn die bunten fahnen wehen alfred zschiesche 1933 alfred zschiesche 1933 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 28 20 Jugendbewegung, TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:C
wenn mer sunntichs ei de kerche giehn, 's woar immr asu, 's war immr asu ähnlich beginnen das tirolerlied 'wann i in der fruh aufsteh' 1814; um 1820 vielfach als thema zu variationen benutzt und das jägerlied 'abgespüret sind die wege' in h. burckhardt's 'jagd- und wald-liedern' 1866, hannover; noch ausgeprägter ist die ähnlic schlesien, 1908 von georg amft für gemischten chor gesetzt wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 11 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:C
wer recht in freuden wandern will, der geh der sonn entgegen gustav klauer vor 1854 emanuel geibel aus seiner ersten gedichtsammlung 'morgenwanderung' 1840 wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 10 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:C
wir tanzen im maien den lustigen reihen nach einem alten dreher (tyroler walzer) vom ende des 18. jhrts. die verschleierung des reprise (in böhmes 'geschichte des tanzes' hat die stelle 'wir treten' noch die gleiche melodie wie 'wir tanzen') stammt aus den 30er jahren unseres jahrhunderts. seit spätere zudichtung, seit 1928 weit verbreitet wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 9 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:C
wo e kleins hüttle steht, ist a kleins güetle (wenn d'zu mei'm schätzle kommst) schwabisches volkslied; bei friedrich silcher op 14 nr. 3 1831 text zu 'wenn d'zu meim schätzle....' in friedrich nicolai's 'feynem kleynen almanach' ll 1778, berlin; ein ähnlicher gruß 'wenn ihr zu meiner liebsten kommt' im erzgebirgischen 'bergliederbüchlein' um 1700; auch mit anderen melodien verbunden. wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 14 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
wo mag denn nur mein christian sein, in hamburg oder bremen? geht nach hoffmann-prahl auf ein lied aus den befreiungskriegen zurück: 'wo mag denn wohl mein christian sein, in rußland oder polen?' (1812); ähnlich 'min krissijahn' bei erk lll 1 (1845) und 'min kressjahn' (königsberg 1842) geht nach hoffmann-prahl auf ein lied aus den befreiungskriegen zurück: 'wo mag denn wohl mein christian sein, in rußland oder polen?' (1812); ähnlich 'min krissijahn' bei erk lll 1 (1845) und 'min kressjahn' (königsberg 1842); 'mädchen, ach, bedurt dach wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 43 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:F
ännchen von tharau ists, die mir gefällt friedrich silcher, op. 8 nr. 1 simon dach als 'anke von tharaw' 1637 gedichtet, gedruckt 1642; dach, kontrektotr der königsberger domschule, schried das gedicht in samläöndischer mundart zur hochzeit seines freundes johann von portatius, des pfarrers von trempen, mit anna neander, der wilhem lutz mein volksliederbuch - volkslieder für klavier 1952 A1598 22 19 TextNoten, Satz, Klaviersatz, 1 Strophen, Tonart:G
Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Text / Region Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
56 Treffer1