Suchen...
Deutsches Lied - Liedersuche

 

Liedersuche

Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Dichter / Gegend Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
's ist nichts mit den alten weibern, bin froh daß ich keine hab die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 380 NurText, 4 Strophen
ach annchen, schönes mädchen, bist du drin, so mach auf die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 336 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
ach blümchen, du stehst grüne, gott geb dir lange zu stehn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 314 NurText, 9 Strophen, Einzigartig
ach bruder, hör recht zu was ich dir sagen thu die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 470 NurText, 5 Strophen
ach gott, wie weh tut scheiden die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 253 NurText, 4 Strophen
ach ich armer schäfersmann, was soll ich denn fangen an? die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 388 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
ach in trauer muß ich leben die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 239 NurText, 10 Strophen
ach joseph, lieber joseph, was hast du gedacht die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 129 Ballade, NurText, 8 Strophen
ach könnt ich diesen abend noch einmal freien gehn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 294 NurText, 4 Strophen
ach mein braut, warum bist du so traurig? die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 362 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
ach mutter, laßt uns schlafen gehn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 211 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
ach mönch, willst du wohl gern eins tanzen? die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 357 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
ach schiffmann, du fein guter mann (loskauf) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 90 Ballade, NurText, 5 Strophen
ach schönste, ach schönste, was hör ich von dir? die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 366 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
ach wie ists möglich dann die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 233 NurText, 3 Strophen
ach, jungfer, ihr seid edelschön, seid aber wenig reich (die nonne) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 57 Ballade, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
ade galantes mägdelein, könnt ich noch einmal bei dir sein die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 244 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
albert, graf von nürnberg spricht, herzogin, ich liebe dich die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 484 Ballade, NurText, 31 Strophen
all mein flachs und all mein werg die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 357 NurText, 1 Strophen
alles was auf erden schwebet kommt von einer taube her (taubenlied) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 576 NurText, 4 Strophen
als ich ein junggeselle war, nahm ich ein steinalt weib die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 382 NurText, 7 Strophen
als ich vor die haustür kam, krähte mich das hähnchen an die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 300 NurText, 5 Strophen
als schondilg noch ein klein kind war (schondilie) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 19 Ballade, NurText, 28 Strophen
anjetzo will ich mich drein ergeben (freien ist die beste lust) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 353 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
auf dem kirchhof steht ein rosenbaum, klare stein wie die rammstein (frau nachtigall als botin) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 174 Ballade, NurText, 14 Strophen
auf dieser welt hab ich kein freud die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 226-227 NurText, 7 Strophen
auf erden, auf erden, auf erden zu aller stund, ach schätzel, du bist meine die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 121 Ballade, NurText, 8 Strophen
bei meines buhlen haupte, da steht ein goldner schrein (jungbrunnen) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 262 NurText, 5 Strophen
bergleut, das seind freie leut jederzeit die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 415 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
bin ich das schön dännerl im thal die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 545 NurText, 6 Strophen
blau ist ein blümelein, heißt vergißnichtmein die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 234 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
christ fuhr gen himmel (pfingstlied) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 585 Geistlich, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
christ ist erstanden von der marter alle die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 584 Geistlich, NurText, 7 Strophen
da droben auf jenem berge, da steht ein goldnes haus die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 259 NurText, 9 Strophen
da droben vor meines vaters haus steht eine grüne linde die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 176 Ballade, NurText, 5 Strophen
da jesus in den garten gieng und ihm sein bittres leid anfing die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 582 Geistlich, NurText, 11 Strophen
das bäuerelein läßt das schneiderlein fragen (die große juppe) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 449 NurText, 10 Strophen, Einzigartig
das maidlein will einen freier haben die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 359 NurText, 10 Strophen, Einzigartig
den vorigen winter war es kalt die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 546 NurText, 9 Strophen, Einzigartig
der edle herzog heinrich zu pferd, stürzt in den sumpf gar tief (kloster trebnitz) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 487 Ballade, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
der ein rechter bauer sein will die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 390 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
der kuckuck auf dem zaune saß die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 221 NurText, 10 Strophen
der kuckuck hat sich zu tod gefalln die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 177 NurText, 3 Strophen
der kuckuck ist ein braver mann, der vierzehn weiber brauchen kann die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 219 NurText, 8 Strophen
der landgraf von hessen, der kleine potentat die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 468 NurText, 6 Strophen
der liebste buhlen, den ich hab, der liegt beim wirth im keller die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 507 NurText, 2 Strophen
der mai, der mai, der lustige mai die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 206 NurText, 7 Strophen
der montag der muß unser sein (schusterlied) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 450 NurText, 1 Strophen, Einzigartig
der winter ist gekommen, da werden die meister stolz die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 426 NurText, 7 Strophen
der wächter auf dem thurme saß die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 283 NurText, 8 Strophen
des abends in dem mondenschein das mädchen in den garten gieng (so edel von blut) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 289 NurText, 13 Strophen
des abends wenn ich früh aufsteh die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 566 NurText, 1 Strophen
des abends wenn ich schlafen geh, dann kommt mein schatz zu mir die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 213 Abend, NurText, 8 Strophen
des morgens zwischen drein und vieren, da müßen wir soldaten marschieren die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 480 NurText, 8 Strophen
des sonntags morgens in aller fruh, da kam mir eine traurige botschaft zu die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 243 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
die falschen kläffer schloßen einen rath (brennenberg) niederdeutschland die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 14 Ballade, NurText, 8 Strophen
die ganze nacht hab ich gestanden, die ganze nacht hab ich gewacht die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 277 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
die gedanken sind frei die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 563 NurText, 5 Strophen
die geeß, de hätt esu enen adige kopp (spottlied auf die schneider) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 440 NurText, 6 Strophen
die gute mutter eva spann, wir spinnen auch, ich und mein mann die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 411 NurText, 4 Strophen
die leineweber haben eine saubere zunft die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 431 NurText, 8 Strophen
die pinsgauer wollten wahfarten gahn (der pinsgauer wallfahrt) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 532 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
drei wochen vor ostern, dann geht der schnee weg (schnadahüpferl) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 338-346 NurText, 40 Strophen
du wirst mirs ja nit übel nehma, wenn i nit meh zu di komma die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 237 NurText, 5 Strophen
ei baur, laß mir die röslein stehn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 216 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
ei jungfer, ich will ihr was aufzurathen geben die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 571 NurText, 12 Strophen
ein bergmann ist ein edel zier allhier auf dieser welt die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 413 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
ein jäger aus kurpfalz die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 402 NurText, 5 Strophen
ein jäger in dem grünen wald muß suchen seinen aufenthalt die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 198 Ballade, NurText, 6 Strophen
ein käfer auf dem zaune saß, brumm, brumm die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 548 NurText, 16 Strophen
ein müller an der lade stund, er hebt das glas wohl an den mund die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 436 NurText, 11 Strophen, Einzigartig
ein mädchen von achtzehn jahren, das hatte zwei knaben lieb die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 88 Ballade, NurText, 12 Strophen
ein mägdlein jung gefällt mir wohl von jahren alt, weiß wie ein kohl (ein verkehrt liedchen) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 567 NurText, 4 Strophen
ein schifflein sah ich fahren die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 458 NurText, 7 Strophen
ein soldatisches leben ist ein harter entschluß die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 456 NurText, 6 Strophen
ein sultan hatt ein töchterlein, die war früh aufgestanden die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 155 Ballade, NurText, 51 Strophen
einstmals in diesem tiefen tal der kuckuck und die nachtigall die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 218 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
en groffschmed satt in gooder roh die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 541 NurText, 21 Strophen, Einzigartig
entlaubet ist der walde gen diesem winter kalt die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 265 NurText, 3 Strophen
es bettelte sich ein pilgersmann aus morgenland heraus die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 373 NurText, 10 Strophen, Einzigartig
es blies ein jäger wohl in sein horn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 183 Ballade, NurText, 10 Strophen
es fiel ein reif in der frühlingsnacht die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 94 Ballade, NurText, AlterText, 4 Strophen
es fliegt so manches vögelein die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 377 NurText, 3 Strophen
es flogen drei sterne wohl über den rhein die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 140 Ballade, NurText, 23 Strophen, Einzigartig
es flogen heraus drei tauben durch einen grünen wald die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 306 NurText, 10 Strophen, Einzigartig
es freit ein junger markgrafensohn wohl um des königs tochter die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 41 Ballade, NurText, 26 Strophen
es fuhr ein pfalzgraf über den rhein die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 25 Ballade, NurText, 28 Strophen
es führ ein maidlein übern see, wollt brechen den veiel und grünen klee die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 110 Ballade, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
es gieng ein jäger aus jagen ein stündlein vor dem tagen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 288 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
es gieng ein jäger jagen wohl in dem tannenholz (der schlüssel ist verloren) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 195 Ballade, NurText, 9 Strophen, Einzigartig
es gieng ein knab spazieren zu augsburg in den wald (der freche knabe) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 113 Ballade, NurText, 9 Strophen
es gieng ein müller wohl über feld die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 83 Ballade, NurText, 21 Strophen
es gieng ein mädchen wohl über den weg die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 130 Ballade, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
es gieng ein soldat zum exercieren die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 128 Ballade, SoldVaterl, NurText, 9 Strophen
es gieng gut jäger jagen (der himmelsjäger) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 588 Geistlich, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
es giengen zwei gespielen gut wohl über eine wiese grüne die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 124 Ballade, NurText, 9 Strophen, Einzigartig
es hatt ein bauer ein junges weib die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 369 NurText, 7 Strophen
es hatt ein könig ein töchterlein, mit namen hieß es annelein die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 50 Ballade, NurText, 22 Strophen
es hatt ein mann eine schöne frau, er hat ihr alles anvertraut die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 385 NurText, 11 Strophen, Einzigartig
es hatt ein mädchen einen pferdsknecht lieb die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 172 Ballade, NurText, 12 Strophen, Einzigartig
es hatt ein schwab ein töchterlein, es wollte nicht länger dienen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 116 Ballade, NurText, 15 Strophen
es hatten sich siebennundsiebenzig schneider verschworen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 439 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
es het e buur es töchterli, mit namen heißt es babeli die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 228 NurText, 11 Strophen
es ist ein ros entsprungen aus einer wurzel zart die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 587 Geistlich, NurText, 2 Strophen
es ist ein schnitter, heißt der tod die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 579 NurText, 7 Strophen
es ist mir gefallen ein kalter schnee, gefallen auf meinen fuß die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 325 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
es ist nichts lustger in der welt und auch nichts so geschwind die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 461 SoldVaterl, NurText, 8 Strophen
es jagt ein jäger wohlgemuth, er jagt aus frischem freien muth die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 188 Ballade, NurText, 4 Strophen
es kam ein soldat aus dem krieg, hurrah die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 475 SoldVaterl, NurText, 11 Strophen
es kam ein vöglein fliegen wohl durch den grünen wald die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 412 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
es kann mich nichts schöner erfreuen als wenn der lieb sommer angeht die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 166 Ballade, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
es liegt ein schloß in österreich die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 62 Ballade, NurText, 17 Strophen
es reiten drei reiter zu münchen hinaus (von der schönen bernauerin) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 492 Ballade, NurText, 23 Strophen
es ritt der herr von falkenstein wohl über die breite heide die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 71 Ballade, NurText, 10 Strophen
es ritt ein herr mit seinem knecht (drei winterrosen) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 95 Ballade, NurText, 10 Strophen
es ritt ein herr und auch sein knecht (der herr und sein schildknecht) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 98 Ballade, NurText, 16 Strophen
es ritt ein herr und auch sein knecht (der mordknecht) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 100 Ballade, NurText, 8 Strophen
es ritt ein jäger wohlgemuth wohl in der morgenstunde die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 186 Ballade, NurText, 5 Strophen
es ritt ein krüppler durch das land auf einer eselinne die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 374 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
es ritten drei reiter am thor hinaus, ade die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 261 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
es ritten drei reiter wohl über den rhein die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 75 Ballade, NurText, 17 Strophen
es sah ein knab ein röslein stehn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 217 Ballade, NurText, 3 Strophen
es sah eine lind ins tiefe thal, war oben breit und unten schmal die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 170 Ballade, NurText, 22 Strophen
es sangen drei engel einen süßen gesang (die arme seele) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 138 Ballade, NurText, 15 Strophen
es saß ein zeischen auf einem reischen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 179 Ballade, NurText, 9 Strophen
es saß eine eule ganz allein wohl auf dem breiten steine (adler und eule) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 177 Ballade, NurText, 7 Strophen
es seind einmal drei schneider gewesen, o je (schneidercourage) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 447 NurText, 12 Strophen
es sollt ein feins mädchen waschen gehn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 112 Ballade, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
es sollt ein mädchen die lämmlein hüten im holze die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 196 Ballade, NurText, 7 Strophen
es sollt eine junge braut früh aufstehn (die brombeeren) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 311 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
es spielt' ein graf mit seiner magd (der erbgraf) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 33 Ballade, NurText, 28 Strophen
es stehen drei sterne am himmel die geben der lieb einen schein die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 167 Ballade, NurText, 8 Strophen
es stehn die stern am himmel (lenore) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 37 Ballade, NurText, 12 Strophen
es steht ein baum im odenwald die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 266 NurText, 6 Strophen
es steht ein baum in österreich (die hohe blume) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 39 Ballade, NurText, 12 Strophen
es steht ein wirtshaus an der lahn, da halten alle fuhrleut an die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 540 NurText, 5 Strophen
es war ein alter schneider, schöns mädchen hatt er lieb die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 442 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
es war ein feiner zimmergesell die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 102 Ballade, NurText, 18 Strophen
es war ein jäger wohlgemuth, der trug eine feder auf seinem hut die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 190 Ballade, NurText, 18 Strophen
es war ein jäger, der blies ins horn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 184 Ballade, NurText, 12 Strophen
es war ein kleiner wundermann (der geschlagene mann) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 378 NurText, 10 Strophen
es war ein markgraf über dem rhein (das jüngste schwesterlein) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 47 Ballade, NurText, 5 Strophen
es war ein mädchen von farbe so bleich die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 92 Ballade, NurText, 19 Strophen
es war ein reuter wohlgemuth in den rosen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 189 Ballade, NurText, 12 Strophen
es war eine reiche jüdin, ein wunderschönes weib die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 394 NurText, 8 Strophen
es war einmal ein armer mann, der hat kein geld und auch kein gut (st. gertrud) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 148 Ballade, NurText, 11 Strophen
es war einmal ein feiner knab, der liebt sein schätzchen sieben jahr die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 245 NurText, 19 Strophen
es war einmal eine müllerin, ein wunderschönes weib die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 438 NurText, 6 Strophen
es warb ein schöner jüngling über einen breiten see nürnberg 1540 letzte 6 strophen, wunderhorn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 6 16 Ballade, NurText, 8 Strophen
es waren drei gesellen, die thäten sich was verzellen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 105 Ballade, NurText, 10 Strophen
es waren drei heidnische könige (sancta catharina) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 150 Ballade, NurText, 12 Strophen, Einzigartig
es waren drei schelmen und spitzbuben die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 77 Ballade, NurText, 15 Strophen
es waren einmal die schneider die hielten einen rath (schneiderfest) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 446 NurText, 8 Strophen
es waren einmal drei ritter gefangen (das lied vom ringe) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 126 Ballade, NurText, 11 Strophen
es waren einmal zwei bauernsöhn, die hatten lust in krieg zu gehn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 79 Ballade, NurText, 17 Strophen
es waren einmal zwei schwestern, die eine war reich, die andere arm die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 162 Ballade, NurText, 9 Strophen
es waren zwei edelkönigskinder die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 7 Ballade, NurText, 17 Strophen
es wohnt ein markgraf über rhein, der hatte drei stolze töchterlein die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 48 Ballade, NurText, 11 Strophen
es wohnt' ein meister zu frankfurt an dem main die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 423 NurText, 8 Strophen
es wohut' ein müller in jenem holz, der hatt eine tochter, die war stolz die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 434 NurText, 14 Strophen, Einzigartig
es wollt ein fuhrmann ins elsaß fahren die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 370 NurText, 15 Strophen
es wollt ein goldschmied schmieden von gold ein ringelein die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 59 Ballade, NurText, 12 Strophen, Einzigartig
es wollt ein hirt in wald use tribe die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 87 Ballade, NurText, 5 Strophen
es wollt ein hirtlein treiben aus die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 85 Ballade, NurText, 19 Strophen
es wollt ein jäger jagen dreiviertel stund vor tagen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 192 Ballade, NurText, 12 Strophen
es wollt ein mädchen früh aufstehn (der verwundete knabe) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 61 Ballade, NurText, 7 Strophen
es wollt ein mädchen wasser holn bei einem kühlen bronnen (gemalte blumen) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 96 Ballade, NurText, 9 Strophen
es wollt ein mädchen zum tanze gehn, sie ging gar wunderschöne die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 180 Ballade, NurText, 7 Strophen
es wollt ein schneider wandern die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 443 NurText, 9 Strophen
es wollt ein schäfer hüten gehn, edele ringele rosen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 73 Ballade, NurText, 18 Strophen, Einzigartig
es wollt ein schäfer weiden dickdickedick zum zeitvertreib die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 404 NurText, 16 Strophen, Einzigartig
es wollt ein vogel hochzeit machen (die vogelhochzeit) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 550 NurText, 20 Strophen
es wollt ein waßermann freien gahn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 1 Ballade, NurText, 19 Strophen
es zog ein knab den rhein herab, er wollt ein mädchen freien (wiedersehn am brunnen) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 285 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
es zogen drei regimenter wohl über den rhein die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 133 Ballade, SoldVaterl, NurText, 12 Strophen
es, es, es und es die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 424 NurText, 7 Strophen
fahret hin, fahret hin, grillen geht mir aus dem sinn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 397 NurText, 4 Strophen
früh wollt ein jäger jagen, wollt jagen auf grüner haid die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 193 Ballade, NurText, 7 Strophen
gar hoch auf jenem berge da steht ein rautensträuchelein die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 381 NurText, 6 Strophen
gestern abend gieng ich aus, gieng wohl in den wald hinaus die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 399 NurText, 7 Strophen
gestern abend in der stillen ruh hört ich im wald der amsel zu (die amsel) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 232 NurText, 4 Strophen
gestern abend war vetter michel hier die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 538 NurText, 5 Strophen
gieb blanker bruder, gieb mir wein und laßt die hand mich sehn (die zigeunerin) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 574 NurText, 12 Strophen
glück auf, glück auf, der steiger kommt die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 416-417 NurText, 8 Strophen
gott geb ihm ein verdorben jahr die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 355 NurText, 1 Strophen
graf friedrich wollt ausreiten mit seinen edelleuten die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 28 Ballade, NurText, 34 Strophen
grün grün grün sind alle meine kleider die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 558 NurText, 5 Strophen
guten abend, liebes kind, ach wie froh, daß ich dich find (priester als arzt) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 235 NurText, 14 Strophen
guten morgen liebes lieserl, ach leih mir dein latern die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 335 NurText, 5 Strophen
guter freund, ich frage dich (o lector lectorum) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 520 NurText, 12 Strophen
hab ich denn so rothe haar, rothe haar (des häßlichen trost) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 543 NurText, 9 Strophen, Einzigartig
hannes, der herzog zu sagan, der grimme, lag in schwerem bann (die golgauischen domherrn) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 490 Ballade, NurText, 9 Strophen
hans, sattle mir den gaul (die mannsverräterin) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 69 Ballade, NurText, 14 Strophen
her hinrik und sine bröder alle dre, bull grone (trümmekentanz) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 53 Ballade, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
herr bruder, ich bring ihm ein glas mit wein (trinklieder aus der zopfzeit) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 508 NurText, 24 Strophen, Einzigartig
herr ulrich ritt wohl durch das ried (ulrich und ännchen) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 15 Ballade, NurText, 35 Strophen, Einzigartig
herzel was kränkt dich so sehr? die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 561 NurText, 3 Strophen
heut hab ich die wach allhier die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 242 NurText, 5 Strophen
hört ihr herrn und laßt euch sagen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 589 Abend, Geistlich, NurText, 10 Strophen
hört wie die wachtel im grünen schön schlägt die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 577 NurText, 6 Strophen
hört, ihr herrn, was will ich euch sagen (nachahmung der instrumente) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 519 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
ich arme nonn oft heimlich klag, daß ich nicht weltlich werden mag die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 356 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
ich bin ein lustiger jägersknecht, schieß auch recht die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 401 NurText, 4 Strophen
ich bin kuckuck und bleib kuckuck die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 220 NurText, 3 Strophen
ich eß nicht gerne gerste (die unwillige nonne) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 354 NurText, 4 Strophen
ich fuhr einmal auf sitt widiwit (ein pfänderspiel) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 109 Ballade, NurText, 6 Strophen
ich gieng einmal spazieren mit einem schönen mädchen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 334 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
ich gieng einmal spazieren, hm, hm die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 332 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
ich gieng einmal spazierne, trarah die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 333 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
ich gieng in einer nacht, die nacht die war so finster die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 107 Ballade, NurText, 16 Strophen
ich gieng in einer nacht,die nacht, die war so finster die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 287 NurText, 5 Strophen
ich gieng in meinen stall, da sah ich, ei, ei (wind übetr wind) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 375 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
ich ging durch einen grasgrünen wald, da hört ich die vögelein singen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 282 NurText, 5 Strophen
ich hab einen alten greisen mann im doppelspiel gewonnen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 384 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
ich hab mir eines erwählet ein schätzchen und das mir gefällt die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 230 NurText, 4 Strophen
ich hatte mein herzliebchen so lange nicht gesehn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 278 NurText, 9 Strophen, Einzigartig
ich hört ein sichelein rauschen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 315 Abend, NurText, 4 Strophen
ich kam von einer frau wirthin haus (der arme schwartenhals) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 502 Ballade, SoldVaterl, NurText, 8 Strophen
ich kann nicht sitzen, kann nicht stehn, ich muß zu meinem schätzchen gehn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 291 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
ich kann und mag nicht fröhlich sein die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 271 NurText, 10 Strophen
ich klomm auf einen feigenbaum, wolt gelbe rüben graben die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 565 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
ich singe mein abendliedchen und ich muß gahn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 214 Abend, NurText, 2 Strophen
ich stand auf hohem berge und sah ins tiefe tal die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 305 NurText, 6 Strophen
ich stand auf hohem berge, sah in den tiefen rhein (die nonne) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 55 Ballade, NurText, 15 Strophen
ich stand auf hohem berge, schauet hin und schauet her die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 123 Ballade, NurText, 8 Strophen
ich trat auf einen zaun und daß er kracht die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 212 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
ich war noch so jung und war doch schon arm die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 392 NurText, 7 Strophen
ich weiß ein braunes mägdelein, das nähm ich gern zum weibe die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 569 NurText, 17 Strophen, Einzigartig
ich weiß mir einen distelbaum wachsen durch die erden die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 310 NurText, 6 Strophen
ich weiß nicht wie mirs ist, ich bin nicht krank und ich bin nicht gesund (selbsterkenntnis) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 557 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
ich wollt es wäre nacht, mein bettchen wär gemacht die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 327 NurText, 6 Strophen
ick und mein junges weib können schön tanza die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 393 NurText, 5 Strophen
ihr brüder, denket wohl daran die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 428 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
ihr burschen merket auf was ich euch sagen werd (der ranzenmann) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 330 NurText, 12 Strophen, Einzigartig
ihr herren studenten, laßt doch das studieren sein (im grünen gras im weißen klee) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 526 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
ihr lustigen soldaten, seid ihr alle beisammen? die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 465 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
im aergäu sind zwei liebi die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 169 Ballade, NurText, 12 Strophen
im maien, im maien ists lieblich und schön die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 202 NurText, 9 Strophen
im maien, im maien, die vögelein singen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 205 NurText, 11 Strophen
in trauern und unruh bring ich mein leiden zu die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 249 NurText, 4 Strophen
innsbruck, ich muß dich lassen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 264 NurText, 3 Strophen
ist das nicht ein schöner scherz, wenn der kater in den merz suchet seine frau? die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 554 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
jetzt gang i ans brünnele die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 267 NurText, 6 Strophen
jetzt geht der marsch ins feld, zu wasser und zu lande die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 464 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
jetzt haben schon längst trompeten geblasen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 478 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
jetzt ist der samstag angekommen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 389 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
jetzt kauf ich mir ein fähnlein an meinen degen die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 254 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
jetzt kommt die fröhliche nacht heran, daß alle leutchen schlafen gahn die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 293 NurText, 5 Strophen
jetzt kommt die zeit, daß ich wandern muß die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 312 NurText, 11 Strophen
jetzt marschieren die preußen vor prag (die prager schlacht) die deutschen volkslieder, karl simrock 1851 (OLMS 1982) A55 499 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
Liedtitel Melodie / Region Melodie Jahr Text / Region Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
378 Treffer1 2 >