Suchen...
Deutsches Lied - Liedersuche

 

Liedersuche

Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Dichter / Gegend Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
abends auf den anstand gehen muß ein jägersmann gestehen deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 202 TextNoten, 2 stimmig, 13 Strophen
ach höret zu, ihr christenleut, ein liedlein will ich singen (trauerlied auf gustav adolph's tod) 1632 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 70 17 Ballade, NurText, Historik, 11 Strophen
ach jourdan, blutiger henkersknecht, was führst du noch im sinn? (jourdan in franken) 1796 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 148 18 Ballade, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
ach kurfürst, fich dich für, kehr weg von deiner thür (warnung vor kurfürst max emanuel) 1704 ? deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 119 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
ach was hört man schreckensdinge von paris und von frankreich (pariser schreckenszeit) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 146 18 Ballade, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
ach weh, ach weh, was schmerz und pein ein junges blut muß leiden (der mönch) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 293 NurText, 13 Strophen, Einzigartig
ach, du armer pater peter, und was hast du denn getahn (treuherzige erinnerung eines aufrichtigen engländers an pater petern) 1688 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 112 17 Ballade, NurText, 13 Strophen
ach, edler hirsch, wonaus, bald kommt der jäger mit der bix (der hirsch) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 195 TextNoten, 2 stimmig, 5 Strophen, Tonart:D, Einzigartig
ach, könnt' ich dich doch lieben, o englische gestalt deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 40 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
ach, sollst du deutschland, nit klagen? (tod des herzogs von lothringen) 1690 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 106 17 Ballade, SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
ach, was ist man krumm gelegen, ist geschoren also kahl (wanderlied) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 263 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
ach, was wollt ihr trübe sinnen doch beginnen? (gleichmuth) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 307 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
ach, wie falsch die uhr tut gehen (falscher uhrlauf) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 28 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
ach, wo soll ich mich hinwenden, allenthalben feur und schwert (klagelied des heiligen römischen reiches) 1703 ? deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 117 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 15 Strophen
ade nun, gute nacht, ewig sei dank gesagt (lebewohl an die welt) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 288 NurText, 13 Strophen, Einzigartig
ade, ade, ich scheide nun, aus meiner bursenklause (abschied von der universität) 'ich lieg jetzt da und sterb dahin' deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 243 TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:Ab
ade, du schnöde welt (letzter trunk) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 243 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
alle welt steht in dem wunder, daß ein' bosheit so viel plunder (ein neues lied wider den franzosen) 1684 1684 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 95 17 Ballade, SoldVaterl, NurText, 31 Strophen
allerliebster engel mein, der du mir von gott bist geben deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 284 NurText, 14 Strophen, Einzigartig
alles sollt' traurig sein, jung und alt insgemein (todtentanz) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 334 NurText, 13 Strophen, Einzigartig
allzeit munter, allzeit lustig, dieses ist studentenbrauch 'mars läßt zu der tafel blasen' deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 223 TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
als ich einmal ausritt hetzen an einem heißen sommertag (hofmann und schäfer) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 18 Ballade, NurText, 12 Strophen, Einzigartig
als ich einmal reiste in das sachsenweimarland (der verlorene sohn) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 45 SoldVaterl, 2 stimmig, 7 Strophen, Tonart:G
auf die reise, brüder froh woll'n wir uns begeben deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 253 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
auf ihr brüder, singet lieder, schwenket euren hut deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 254 NurText, 5 Strophen
auf, auf, kameraden, all rüstet euch, der rast wird bald geschlagen (in's feld) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 176 Ballade, SoldVaterl, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
auf, brüder allzumal, mars blaset zum tafelmahl (schlachtmahl) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 170 Ballade, SoldVaterl, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
auf, brüder, auf, habt frischen mut, wir wollen jetzt marschieren deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 254 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
auf, ihr brüder, auf und reist, weil sich schon das frühjahr zeigt deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 257 TextNoten, 2 stimmig, 10 Strophen, Tonart:G
bald und jählich kommt's mich an (bas und nichte) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 9 Ballade, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
behüt' dich gott, schöns blümelein, weil ich unglück muß leiden deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 38 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
bei dem donner der kartauen deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 163 SoldVaterl, TextNoten, 2 stimmig, 7 Strophen, Tonart:Ab
bei dem freien ist gefahr, manchem will es gar nicht glücken deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 61 TextNoten, 2 stimmig, 6 Strophen, Tonart:G
blaues band, du bist mein leben (das blaue band) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 30 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
blutroter janitscharenkopf, woher so schnell gelaufen? (fall von sigeth) 1686 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 98 17 Ballade, SoldVaterl, NurText, 17 Strophen
brüder laßt ein rundgesang freudig jetzt erschallen deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 235 TextNoten, 2 stimmig, 6 Strophen, Tonart:F
brüder, laßt die jugendzeit wie die rosen blühen (zechlied deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 240 TextNoten, 2 stimmig, 6 Strophen, Tonart:E
brüder, laßt uns lustig leben, weil wir sind auf dieser welt deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 236 TextNoten, 2 stimmig, 8 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
brüder, lustig auf die reis, weil jetzt schwindet schnee und eis deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 256 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
brüder, tut die bündel schnüren, wischet ab den schweiß deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 251 NurText, 3 Strophen
colmar, wo willst du jetzt hin, daß du aufgibst die freiheit dein? (colmar's übergang) 1677 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 87 17 Ballade, NurText, 24 Strophen, Einzigartig
comte de saxe tut man mich nennen, ein berühmter general deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 131 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
courage, wohlauf, mein froher mund singt (bruder liederlich) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 230 NurText, 5 Strophen
custine, raubgeselle, gehörest in die hölle 1792 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 141 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
damötas ist schon lange zeit der jungen phillis nachgegangen (schäferlied) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 20 Ballade, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
darf mein unglück niemand klagen deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 48 TextNoten, 2 stimmig, 6 Strophen, Tonart:A
das mägdlein vor dem walde stand (der ritter und das mägdelein) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 14 Ballade, NurText, 9 Strophen, Einzigartig
das sprüchwort ist gewiß, so man zu sagen pflegt (joseph süß oppenheimer) (galgengesang) 1738 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 125 18 Ballade, NurText, Historik, 14 Strophen, Einzigartig
das wandern ist mein leben deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 164 NurText
das wandern ist mein leben, ich bin ein junges frisches blut (wanderlied) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 264 NurText, 3 Strophen
den schönsten frühling sehn wir wieder in ganz europa weit und breit (schönste reise) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 267 TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:A
der dammhirsch mit seim g'wicht, der trefflich sehr stolziert (der hirsch) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 196 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
der mond verliert den hellen schein, ist ganz von blut geröthet (ein neues lied von der schlacht bei zenta) dorindchen, süßer zuckermond 1697 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 107 17 Ballade, SoldVaterl, NurText, 12 Strophen
der wind der weht, der rote hahn auf dem dache kräht (die mordbrenner) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 44 18 Ballade, NurText, 12 Strophen
die nacht hat angefangen, der wind geht kalt wie eis (der knabe und die maid) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 13 Ballade, NurText, 9 Strophen, Einzigartig
die tochter sollt' ins kloster gehen (keine nonne) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 56 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
die trommel und pfeifen floriren, soldaten die rucken in's feld 1706 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 121 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
drei ding sind in der welt, ein weibsbild und der teufel deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 65 NurText, 6 Strophen
du sternenfroher heldensinn, schwing die gedanken immerhin deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 160 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
düc krequi, wat wultu dohn? (schlacht bei trier) 1675 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 85 17 Ballade, SoldVaterl, NurText, 12 Strophen, Einzigartig
edles jagen, kann's wohl sagen deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 193 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
eh' der morgenröte zier mit dem güldnen fingerleine (frühjagd) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 190 NurText, 16 Strophen
ei wohlan, ihr weidleut all, blast ins horn ein freudenschall (jagen über alles) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 186 TextNoten, 2 stimmig, 34 Strophen, Tonart:A
ei, mein herzchen, ei, mein schätzchen, willst du mich denn gar verlassen? (flattersinn) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 43 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:Bb
ei, so will ich immer sein frisch, frei, fromm und fröhlich sein deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 277 NurText, 11 Strophen, Einzigartig
ein liedlein will ich singen euch herren cavalier (rangliste) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 168 SoldVaterl, NurText, 17 Strophen
ein weidmann bin ich eben (der fromme jäger) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 213 NurText, 2 stimmig, 10 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
ein zärtliches küsschen (was geht's die andern an?) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 43 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
ein' festung ist mir wohlbekannt, ohnweit vom rhein entlegen (belagerung und eroberung der festung philippsburg) 1676 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 90 17 Ballade, SoldVaterl, NurText, 23 Strophen
ein' reine magd ihr'n kranz noch tragt (allegoria) 1656 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 83 17 Ballade, SoldVaterl, NurText, Historik, 14 Strophen
einsmals scheint mir die sonne, ich ging nach freud und wonne (das wächtelein) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 8 Ballade, NurText, 15 Strophen
eja lustig, jetzt in's feld, unser glück floriert (in's feld) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 175 Ballade, SoldVaterl, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
emanuel, du werter held, was muß ich leider sehen? (bayernland an seinen kurfürsten in der letzten audienz) 1703 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 115 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 13 Strophen, Einzigartig
entferne dich, du eitles wesen (eitelkeit) ist denn ein freies leben zu finden? deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 313 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
entsetzlich bitterer schmerz, wann mir der tod den letzten stoß (abschied vom leben) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 332 Geistlich, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
es dauert mich von herzen, wie mirs am letzten geht (jüngstes gericht) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 338 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 5 Strophen, Tonart:F, Einzigartig
es geht ein frischer sommer herein (frischer jägersommer) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 191 TextNoten, 2 stimmig, 12 Strophen, Tonart:G
es gingen zwei verliebte in den grünigen wald (der reiter und seine geliebte) rhöngegend rhöngegend deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 14 Ballade, TextNoten, 2 stimmig, 8 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
es ist eine elende sach umb ein verdachtes weib (die verdachte) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 11 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
es ist kein äpfelein noch so grün, so ist ein würmlein drin unterfranken deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 60 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
es ist wahr und kein gedicht, was das buch der weisheit spricht (trau nur keinem weibsbild nicht) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 55 TextNoten, 14 Strophen
es ist wohl kein bessers leben, auf der weiten, breiten erd (studentenleben) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 221 TextNoten, 2 stimmig, 11 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
es ritten drei reiter von rethenthal (das mägdelein und die drei reiter) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 12 Ballade, NurText, 8 Strophen
fahr auf der post, frag nit, was kost deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 21 Ballade, NurText, 3 Strophen
feindliche, trutzige, rußige, schmutzige, häßliche nacht deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 327 Geistlich, NurText, 15 Strophen, Einzigartig
festen leib und tapfern mut, die muß haben ein soldate (echter soldat) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 161 SoldVaterl, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
frei's gemüte, frisch geblüte (bruder lustig) 'soll denn lieben so betrüben' deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 230 TextNoten, 2 stimmig, 5 Strophen, Tonart:F, Einzigartig
freien ist kein pferdekauf (heiratslied) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 60 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
freu dich, mein herz, denk an kein'n schmerz deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 297 NurText, 9 Strophen
frisch auf soldaten, habt frohen mut, der feinf zeucht jetzo hergegen deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 174 Ballade, SoldVaterl, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
frisch auf, edles soldatenblut, erweiset euren tapfern mut deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 172 Ballade, SoldVaterl, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
frisch auf, ihr brüder, in's gewehr, 's geht nach amerika (die hessen in amerika) 1777 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 135 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 3 Strophen
frisch auf, in gottes namen, du werte deutsche nation (landsknechtslied aus dem 30jährigen krieg) wendunmuth deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 78 17 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
frisch auf, kameraden, habt neuen mut, tut jetzo die bündel schnüren (reiselied) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 248 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
frisch auf, soldaten, seid wohlgemut, wir werden jetzt marschieren (in's feld) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 165 SoldVaterl, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
frischauf, in's weite feld, zu wasser und zu lande deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 248 NurText, AlterText, 9 Strophen, Einzigartig
fürstlich gemüt, gar wohl betracht deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 298 NurText, 9 Strophen, Einzigartig
gebt ein almos einem blinden, den die lieb' hat blind gemacht (das almos) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 25 Ballade, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
geduld, das edle kraut, hab ich in meinem herzen deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 309 TextNoten, 2 stimmig, 6 Strophen, Tonart:D, Einzigartig
geh, schwester, eil' der pforte zu (nonnen lied) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 23 Ballade, NurText, 15 Strophen, Einzigartig
geh, schwester, lauf der pforten zu, ich höre jemand läuten (die lüge im kloster) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 22 Ballade, NurText, 14 Strophen, Einzigartig
geliebter schatz, viel gute nacht, auf mein so plötzlich scheiden (gegenruf des verewigten könig in frankreich) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 144 Ballade, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
ging ich einstmal auf der au, durch den wald spazieren (der strudel) unterfranken unterfranken deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 27 Ballade, TextNoten, 6 Strophen, Tonart:D, Einzigartig
glaube nit, daß ich dich hasse deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 39 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
glaubet doch, ihr lieben herzen, man sieht's und erfahret's ja wie geschieht mir, bin ich trunken? deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 277 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
großer kaiser leopold, weil der türk sich tut so rühren (aufruf gegen die türken) 1683 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 94 17 Ballade, SoldVaterl, NurText, 6 Strophen
habt ihr lust, ihr lieben brüder, auf die wanderschaft zu gehn? deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 255 TextNoten, 2 stimmig, 5 Strophen, Tonart:G
halt ein mit solch verräterei, was tust du dich beklagen? (süßigkeit der welt) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 291 NurText, 9 Strophen, Einzigartig
hartes schicksal meiner jahre, durch dich bin ich ganz entseelt deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 50 TextNoten, 2 stimmig, Historik, 5 Strophen, Tonart:F, Einzigartig
helft mir weinen, helftet klagen, weil der himmel es gewollt (kaiser leopold des zweiten tod) 1792 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 140 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
helle augen meines herren, die in nähe und in feren alles wissen sonnenklar deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 326 Geistlich, NurText, 12 Strophen, Einzigartig
heu martis alea, so man die sach beim licht betracht (schwedisches quodlibet) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 75 NurText, 32 Strophen
hier zu, ihr buben, hat einer ein' lust mit mir ein'n gang zu wagen? (raufjodel) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 343 NurText, 11 Strophen, Einzigartig
himmel, welche grausamkeiten, ach welch jammer, angst und schmerz (klag und trauerlied der königin in frankreich) 1793 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 144 18 Ballade, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
höher ist doch nichts zu schätzen, als des jägers seine freud (jagdlust) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 210 NurText, 2 stimmig, 5 Strophen, Einzigartig
höllisch gift, wie lang wirst ferben, und der teutschen lust verderben (französische politika) 1689 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 101 17 Ballade, SoldVaterl, NurText, 21 Strophen
höre, ach höre, o könig, meine bitt' (esther) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 16 Ballade, NurText, 17 Strophen
höre, belgrad, laß dir sagen, josephus, der will dich haben (laudon vor belgrad) prinz eugen, der edle ritter 1789 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 139 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 8 Strophen
höret zu, was ich will singen von wunderlichen dingen (klage der deutschen hilfstruppen in spanischen diensten 1580) 1580 ? deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 69 16 Ballade, SoldVaterl, NurText, 13 Strophen, Einzigartig
hört auf ihr königreich von west, ost, süden, norden (caroli des königs von engeland klägliche todesrede) wohldem der sich lest vergügen deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 82 Ballade, NurText, 14 Strophen
hört ihr herren, und laßt euch sagen unsre glocken sind zerschlagen 1793 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 141 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 10 Strophen
ich bin schon lang ein cavalier, wie ich von vielen jahr probier' (militis explanatio) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 173 Ballade, SoldVaterl, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
ich g'schlagener hund von herzen grund heule an meinen banden (der türk ist krank) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 103 Ballade, NurText, 30 Strophen, Einzigartig
ich hab mein' schatz schon heimgestellt (die alte jungfer) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 62 TextNoten, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
ich hab schwer und hart gestritten (friede von rastatt 1714) 1714 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 122 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 15 Strophen
ich küss euch zwar, ihr angenehmen hände (liebesqual) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 35 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
ich küsse deine hand, die meiner freiheit fessel anlegt (die grausame) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 35 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
ich lieg jetzt da und sterb dahin (schwanenlied) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 332 TextNoten, 2 stimmig, 10 Strophen, Tonart:A, Einzigartig
ich muß ja recht lachen, so oft ich nur hör deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 51 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
ich trag ein frischen, freien mut, und ein fröhlichen sinn 'soll's sein, so sei's' deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 219 TextNoten, 2 stimmig, 6 Strophen, Tonart:F
ich weiß schon, wie ich's halten soll, keim bauern will ich dienen deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 158 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
ihr blumen kurzer lust, ihr ketten langer plagen (eitelkeit der welt) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 324 Geistlich, NurText, 12 Strophen, Einzigartig
ihr brüder auf, viktori schreit, der sieg der ist gelungen (schlacht bei patras) 1687 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 100 17 Ballade, SoldVaterl, NurText, 13 Strophen
ihr brüder, laßt uns wandern fort, bei dieser schönen zeit deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 264 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
ihr franzosen geht nach haus, weil jetzt euer sieg ist aus (jourdan's rückzug durch franken) 1796 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 147 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 18 Strophen
ihr gedanken, haltet ein, ihr vermehret meine pein deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 42 19 TextNoten, 2 stimmig, Historik, 6 Strophen, Tonart:F, Einzigartig
ihr jungfern von würzburg, warum seid ihr so stolz? deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 63 NurText, 5 Strophen
ihr jäger, im lager, ein häslein sitzt klein deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 201 NurText, 6 Strophen
ihr leute, hört mir zu, ich bin der hahn von allen hahnen (hahnengeschrei) 1741 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 128 18 Ballade, NurText, 8 Strophen
in dem grünen wald zu jagen, ist mein leben, meine lust deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 202 NurText, 6 Strophen
in eines hirschen nation (der neue actäon) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 3 Ballade, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
in frömde land wöllen wir reisen, ihr gesellen jung und alt deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 258 NurText, 12 Strophen, Einzigartig
in gottes namen wallen wir, der hopfen ist erfroren (quodlibet) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 273 NurText, 11 Strophen
in schwarz will ich mich kleiden (regina) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 4 Ballade, NurText, 9 Strophen
in trauern groß verzehr ich nun meine freud deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 5 Ballade, NurText, 9 Strophen, Einzigartig
ist ainä ä weltmensch und lebt nur allai (i richt mi in d' sach) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 300 NurText, 10 Strophen, Einzigartig
ist denn das nicht große freude, jungfrisch ein soldat zu sein? deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 155 SoldVaterl, TextNoten, 2 stimmig, 8 Strophen, Tonart:G
ist denn ein freies leben zu finden, als die studenten genießen so fein? deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 227 TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
ist ein leben auf der welt, so mir etwa wohlgefällt (studentenleben) soll man nicht vergnügt sein? deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 226 TextNoten, 2 stimmig, 7 Strophen, Tonart:G
jetzt kann ich sorglos leben, und stets in freiheit schweben (tod des marschalls von sachsen) 1750 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 132 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 12 Strophen
jetzt kommt die schönste stunde unterfranken deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 50 NurText, 10 Strophen, Einzigartig
jetzt muß ich die stadt verlassen, nürnberg, diesen schönen platz deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 262 TextNoten, 2 stimmig, 5 Strophen, Tonart:F
jetzund kommt für unsereinen doch die allerschönste zeit deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 261 NurText, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:G
jetzund vorhanden ist die zeit (feldzug) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 171 SoldVaterl, NurText, 12 Strophen, Einzigartig
jäger, die sind dem wilde gewogen deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 208 TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:F
kein schöneres, freieres leben als ledig zu sein (junggesellenglück) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 58 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
landrecies, thu dich ergeben, coburg rucket in das feld (prinz coburg vor landrecies) franken 1794 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 145 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
lustig ist's soldatenleben, im quartier und feld darneben deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 180 Ballade, SoldVaterl, TextNoten, 2 stimmig, 8 Strophen, Tonart:A
lustig ists gesellenleben, uns geht's wohl (letzte reise) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 266 TextNoten, 2 stimmig, 9 Strophen, Tonart:Bb, Einzigartig
lustig, ihr brüder, nehmet die becher (zechlied) 'muß ich gleich deine gegenwart meiden' deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 239 TextNoten, 2 stimmig, 6 Strophen, Tonart:Bb, Einzigartig
lustig, lustig, liebe brüder, ho viktoria, leget alle trauer nieder deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 250 NurText, AlterText, 8 Strophen
maria theresia, große kaiserinne, ach, der tod ist jetzo da (tod der kaiserin maria theresia) 1780 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 136 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
maria, die wollt wandern gehn, wollt sich die ganze welt besehn niederrhein niederrhein deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 319 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 8 Strophen, Tonart:A
maria, maria ging sicher über land (maria und der schifffer) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 320 Geistlich, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
mars läßt zu der tafel blasen, der berühmte waffenheld (schlachtbankett) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 179 Ballade, SoldVaterl, TextNoten, 2 stimmig, 5 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
mein herz, trau nit dem glück deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 306 TextNoten, 2 stimmig, 7 Strophen, Tonart:F, Einzigartig
mein sinn der ist in's feld gericht (junger glücksritter) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 156 SoldVaterl, NurText, 2 stimmig, 7 Strophen, Tonart:A
mein' seel' ist traurig ganz, betrübt bis in den tod (christus und maria) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 322 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 1 Strophen, Tonart:Eb
meinst denn du, ich soll mich kränken wegen deiner falschen treu? 'himmel, was soll das bedeuten' deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 41 TextNoten, 2 stimmig, 5 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
meister müller, ich frage dich, ob ich bei dir mahlen kann (der tod und der müller) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 15 Ballade, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
melancholei fliehe, von mir dich entziehe deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 275 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
minervä dienst hab mich verschrieben, die weisheit stehet oben an (studentenvorsatz) entferne dich, du eitles wesen deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 224 TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
mit den jägern ich es halte, weil sie sein nach meinem sinn deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 208 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
muß dann die treue mein so gar mit falschen herzen deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 6 Ballade, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
ne se dicat studiosus, der den staub und tinten schleckt deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 233 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
nein, was hat dich doch betrogen, daß du fürchtest solche list (doch treu) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 26 Ballade, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
nichts ist auf erden, das mich kann ergetzen, d' jagd allein (liebste jagd) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 210 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
nit längst da ging ein jäger, ein jäger wohlgemuth deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 212 NurText, 10 Strophen, Einzigartig
nun gib dich drein, du starker held (prinz eugens tod) 1737 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 124 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 14 Strophen, Einzigartig
nun nist der sechste schuß, dabei es bleiben muß (nur jagen) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 207 TextNoten, 2 stimmig, 6 Strophen, Tonart:C, Einzigartig
nun setzet tapfer drauf und waget unverzagt (in der schlacht) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 181 Ballade, SoldVaterl, NurText, 14 Strophen
nun singet und springet, ihr liebe brüder (reiselied) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 248 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
o blindheit über blindheit, wie billig ich's sollt nennen (gustav adolph) 1632 1632 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 73 17 Ballade, TextNoten, 2 stimmig, Historik, 11 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
o cromwell, schäme dich, du bist mein unterthan (könig karl und cromwell) 1649 1649 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 78 17 Ballade, TextNoten, 2 stimmig, Historik, 22 Strophen, Tonart:D
o juda, du verräth'r verflucht, wen hast du gesucht? (judas) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 322 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
o jugend, was hilft dich dein scherzen? (warnung an die jugend) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 314 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
o maria, jungfrau zart, in dem kühlen winter (weihnachtslied) rhön rhön deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 318 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 5 Strophen, Tonart:C, Einzigartig
o mein gutes, liebes rößlein, soll es nun zu ende sein? (der reiter und sein roß) niederrhein niederrhein deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 15 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
o mensch, wie blind, daß du schier jahr und tag (blindheit der menschen) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 330 Geistlich, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
o schmerz, o weh und ach, da wider dich aufwacht (weltgericht) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 338 Geistlich, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
o schmerzen allzugroß, o qual, o pein (trübsal) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 325 Geistlich, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
o sonn und mond, ihr sternen all, ach helfet doch beklagen (der königin klag) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 73 NurText, 3 Strophen
o sonn, du schöne creatur, dich seh ich an mit freud (auferstehungssonne) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 337 Geistlich, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
o tod, du bist ein' bittre gallen (der tod) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 334 16 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
o trüber kummersee, worin mein matter geist so tief begraben liegt (klage) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 31 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
o weh, mein armer stand, allen gar wohl bekannt (des mönchs klage) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 294 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
o wie wehe ist meim herzen, wie lang ist mir die zeit (sehnsucht nach dem kloster) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 292 Geistlich, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
o zartes jesulein, unmütigs kinderlein, dich grüß ich deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 317 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:A, Einzigartig
oczakow fiel, da liegt die gewaltige feste 1788 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 138 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 9 Strophen, Einzigartig
parbleu, wie ändert sich die zeit (hahnengeschrei) 1742 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 129 18 Ballade, NurText, 8 Strophen
pfui, straßburg, schäme dich, mit deinem zeughausprahlen (abgebildete tapferkeit des festen stadt straßburg gegen den französischen helden monclas erwiesen) 1681 1681 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 93 17 Ballade, SoldVaterl, NurText, 14 Strophen
sa, sa, sa, so geht das jägerhorn, daß es durch felder und wälder erschallt (amor jagt) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 204 NurText, 11 Strophen, Einzigartig
schatz, du bleibst hier und ich muß fort, ach gott wie wird mir's gehen deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 47 TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:Ab
schlaft ihr schon, ihr schönste augen? deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 37 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
schnell, ihr pferdlein, trabet fort, fort mit zeug und wagen (treibjagd) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 198 NurText, 21 Strophen, Einzigartig
schwarzes band, du bist mein leben deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 30 TextNoten, 2 stimmig, 7 Strophen, Tonart:C
schwer fällt es mir, daß ich von dir mit trauern muß abscheiden deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 289 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
schön ist das gesellenleben, das gefällt mir sehr dabei deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 263 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
schönster schatz, sei doch zufrieden deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 40 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
seht nur an die zwei herzen, wie sie scheiden mit schmerzen (jesus und maria) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 321 Geistlich, NurText, 2 stimmig, 5 Strophen, Tonart:Ab
seht, wer klopft so ungestüm an? (der tod) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 331 Geistlich, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
seid g'laden ihr jung cavalier, ach kommt jetzt und dann nimmer (abschied von der welt) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 285 NurText, 25 Strophen, Einzigartig
seid lustig und fröhlich, gut g'wissen darbei deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 278 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
selig waren jene zeiten, da der teutsche ward geehrt (ein neues gesang, das verkehrte vaterland genannt) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 110 17 Ballade, SoldVaterl, NurText, 22 Strophen
sieg vom himmel, fried auf erden, wünsch ich, ihre majestät schönstes kind, vor deinen füßen 1796 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 149 18 Ballade, NurText, 21 Strophen, Einzigartig
so scheid ich nun mit schmerz von dir deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 10 NurText, 6 Strophen
soldat zu sein, das ist mein leben, erwähle mir kein' andern stand deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 158 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
soll mir denn im kloster drinnen, wo man pönitenzen hält (wahl) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 232 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
sollen nun die grünen jahre und der unschuld perlen-kleid (klagelied über die unschuld) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 33 NurText, 7 Strophen
spring, spring, spring, spring, mein hirschelein, ich wille dich bald fällen deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 197 NurText, 2 stimmig, 5 Strophen, Tonart:F, Einzigartig
steig auf den veigelesbaum, so kommt der helle tag heran (leichter sinn) stuttgart stuttgart deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 46 SoldVaterl, TextNoten, 2 stimmig, 8 Strophen, Tonart:F, Einzigartig
stetig an dem fenster sitzen und in voller arbeit schwitzen (proprium) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 275 TextNoten, 2 stimmig, 12 Strophen, Tonart:Bb
straßburg, straßburg, o der schand, daß du dich hast übergeben (straßburgs fall) ach der großen sünd und schand 1681 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 94 17 Ballade, SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
studenten tragen frohen mut und einen frischen sinn ein edles herz ist stets vergnügt deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 225 TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
stürmt, ihr gedanken, auf mein leben erinnert mich der einsamleit deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 38 NurText, Historik, 5 Strophen, Einzigartig
tambours tut die trommel rühren, pfeifer blast zugleich (feldzug gegen die türken) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 178 Ballade, SoldVaterl, NurText, 6 Strophen
tapferer heldenmut, frisches studentenblut lieben ist meine lust deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 228 TextNoten, 2 stimmig, 6 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
trutzet jetzt den meistern wieder, denn das frühjahr kommt hernieder deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 251 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
türk, was soll denn nun dein trutzen? (niederlage der türken auf korfu) 1716 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 123 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 9 Strophen
und als maria nach jerusalem wollt gehn (maria und der schiffer) bamberg bamberg deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 319 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 12 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
ungarn's große königin liegt mir stets in meinem sinn (belleisle's rückzug von prag) 1742 deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 129 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, 21 Strophen
vah hominis vita funseta (schlimme jagd) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 206 NurText, 10 Strophen, Einzigartig
valete studia, gut nacht, bin einmal fret (ade, grammatik) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 159 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
verdenk' mir's nicht, daß ich dich meide, da du so falsch und ich so treu deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 49 TextNoten, 2 stimmig, 5 Strophen, Tonart:Bb
vergnügsamkeít, du schatz der kleinen welt deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 311 NurText, 9 Strophen, Einzigartig
verlassen sein ist wohl der halbe tod deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 34 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
vinum, bonum, vinum bonum läut't der abendglocke klang deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 220 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
vinum, wein, wie ich mein (probatum est) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 241 TextNoten, 2 stimmig, 4 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
vivat, hoch studentenleben, immer lustig, imnmer frei deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 217 NurText, 7 Strophen
von nöthen ist, daß ich jetzt trag geduld (schab ab) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 6 Ballade, NurText, 12 Strophen, Einzigartig
vor traurigkeit des herzens seufz' ich aus tiefem grund (verzage nicht) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 330 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 5 Strophen, Tonart:Eb, Einzigartig
vorhanden ist die zeit, daß sich erhebt manch streit (in's feld) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 164 Ballade, SoldVaterl, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
wach auf, o mensch vom sündenschlaf (wach auf) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 323 Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
wann ich mir sollt' vorstellen die freuden dieser welt (schwere wahl) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 271 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
warum sind denn allhier die jungfrau'n so rar? deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 62 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
warum streit doch die welt unter dem eitlen pracht? (eitelkeit der welt) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 312 NurText, 10 Strophen, Einzigartig
was aber fangt ihr meister an, weil wir jetzt wandern gehen? deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 252 NurText, 14 Strophen
was ein kavalier will sein in der soldateska reih'n, darf nicht vor dem tod erschrecken (mustersoldat) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 162 SoldVaterl, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
was ein rechter weidmann ist, der muß haben seine sinne (rechter jäger) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 188 Ballade, NurText, 20 Strophen, Einzigartig
was fang ich jetzt nur an, absolvi mea studia (am scheidewege) deutsche volks- und gesellschaftslieder des 17. & 18. jahrhunderts, ditfurth 1872 (OLMS 1965) A52 231 TextNoten, 2 stimmig, 7 Strophen, Tonart:F
Liedtitel Melodie / Region Melodie Jahr Text / Region Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
283 Treffer1 2 >