Suchen...
Deutsches Lied - Liedersuche

 

Liedersuche

Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Dichter / Gegend Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
's ist noch nicht lang, daß 's annele verschlief und sein riegelein schleifen ließ (das lieb vom braven annele) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 225 Ballade, NurText, 8 Strophen
ach gott, wie geht's im kriege zu, was wird für blut vergossen (wie's im kriege zugeht) schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 114 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
ach herz, mein schatz, mein augentrost, soldat muß ich jetzt sein (geschieden muß es sein) aus backnang schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 106 SoldVaterl, NurText, 2 Strophen, Einzigartig
ach schätzle, und was ich erfahren muß, daß du jetzt willst reisen von hier (tanzlied - zu einem walzer gesungen) aus kiebingen und wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 220 Ballade, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
ach wie viele schöne sachen erzählt man aus amerika (beim abschied nach amerika) schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 146 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
ach, ich lebe ganz verlaßen auf der welt von jedermann, keinen trost weiß ich zu faßen niemend nimmt sich meiner an (bettelspruch einer alten frau) aus heubach schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 149 NurText, Historik, 3 Strophen, Einzigartig
als die schöne otilie geboren war, da hatt' ihr vater eine traurige nacht (die schöne otilie) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 211 Ballade, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
als ich an einem sommertag im grünen wald im schatten lag (wie die mädchen sind) aus dem remstal schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 128 NurText, Historik, 7 Strophen
als ich ein junger geselle war nahm ich ein steinalt weib (der tod von basel) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 194 Ballade, NurText, Historik, 8 Strophen
als ich ein kleines kindelein war, legt man mich in die wiege (annele und das geigerle) aus seebronn und wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 202 Ballade, NurText, Historik, 12 Strophen
auf, ihr brüder, laßt uns reisen fröhlich nach amerika (lied der auswanderer) aus derendingen, wurmlingen und sonst sehr bekannt schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 145 NurText, Historik, 0 Strophen
augustinus ging spazieren an dem meere auf und ab (der heilige augustinus) aus seebronn schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 157 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
bettelleut' hent's gut, sie dürfet kein' karra schmiera (bettler und fuhrleute) schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 134 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
brüder, brüder wir ziehen in den krieg, wer kann sagen, was geschieht? aus bühl, isingen, derendingen und sonst in der umgegend von tübingen bekannt schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 91 SoldVaterl, TextNoten, 2 stimmig, Historik, 3 Strophen, Tonart:Ab
brüder, tut euch wohl besinnen, denn das frühjahr kommt heran (im frühling) aus derendingen und kiebingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 93 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen
das braune bier das trink ich so gern (zusammen) aus wendelsheim schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 140 NurText, 9 Strophen, Einzigartig
der jäger in dem grünen wald muß suchen seinen aufenthalt (der jäger) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 217 Ballade, NurText, Historik, 4 Strophen
der schwanenwirt, der schwanenwirt hat eine wunderschöne magd (der schwanenwirt) aus affstätt im o.-a. herrenberg schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 182 Ballade, NurText, Historik, 7 Strophen, Einzigartig
der türk und auch der kaiser die führen mit einander streit (die heilige katharina) aus hechingen und weurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 212 Ballade, NurText, Historik, 11 Strophen, Einzigartig
dort droben auf jener aue geht der morgenstern auf (maria sucht ihren sohn) aus bühl schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 200 Ballade, Geistlich, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
dort oben steht ein hohes haus um fünfzehn pfennig' juchhe aus mühl und wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 180 Ballade, NurText, Historik, 9 Strophen
drei lilien, drei lilien, die pflanzt' ich auf mein grab schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 205 TextNoten, 2 stimmig, 3 Strophen, Tonart:F
ei muoter i mag des bucklig mändle nit (das bucklige männlein) aus herrenalb schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 196 Ballade, NurText, Historik, 11 Strophen, Einzigartig
ein junger soldat mußt' exercirn, er machte den plan zum desertirn (pardon - erste lesart) aus kiebingen und wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 173 Ballade, NurText, Historik, 10 Strophen, Einzigartig
ein knab von zwanzig jahren zog in das kloster hinein (der jüngling im kloster) aus hailfingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 231 Ballade, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
ein könig hatt' eine krone die war vom feinsten gold (die verlorne krone) aus der gegend von sigmaringen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 222 Ballade, NurText, Historik, 6 Strophen, Einzigartig
ein liedlein zu singen, ein liedlein, ein neu's (ein neues liedlein) schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 159 NurText, 3 Strophen
ein mädchen von achtzehn jahren hatt' einst zwei knaben lieb (die untreue braut) schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 172 Ballade, NurText, Historik, 21 Strophen
ein schwarzbraunes mädchen het ein'n feldjäger lieb (der feldjäger) schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 125 SoldVaterl, TextNoten, 2 stimmig, 6 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
ein soldat der war geschoßen, eine kugel hat ihn getroffen (soldatenliebe) aus essighofen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 111 SoldVaterl, NurText, Historik, 8 Strophen, Einzigartig
einst traf ich bei meiner frauen den schelmen, meinen knecht (jörgle der knecht) aus deckenpsronn schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 188 Ballade, NurText, Historik, 5 Strophen, Einzigartig
einstmals fuhr ich auf der see, da wollt mein schifflein untergehn (loskaufung) aus derendingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 207 Ballade, NurText, 5 Strophen
es gaht a ma de berg hinauf wundergroß, da sah er auch drei hasen in jenem tale grasen (der wundergroße mann) aus poltringen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 124 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
es gibt ja nichts schönres auf dieser erden als wie der edle soldatenstand (der soldaten lust und leid) aus entringen und dem schwarzwald schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 99 SoldVaterl, NurText, Historik, 4 Strophen
es gieng ein knab spazieren bei augsburg in dem wald (der freche knabe) aus wurmligen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 179 Ballade, NurText, Historik, 9 Strophen
es ging ein jägerle zu jagen mit seinen hündelein (der jäger und die schäferin) aus dettingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 228 Ballade, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
es ging ein knab spazieren vor ein schlafkammer-fensterlein (geister-hochzeit) aus rotenburg schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b " 201 Ballade, NurText, 6 Strophen
es ging ein mädchen in die blumen, da begegnet ihm ein krämer (der bruder sucht die schwester) aus seebronn schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 215 Ballade, NurText, Historik, 15 Strophen
es ging einmal ein verliebtes paar im grünen wald spazieren (der treulose knabe) aus pfullingen und wumlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 203 Ballade, NurText, Historik, 8 Strophen
es hatt ein bauer a brave frau, er hatt ihr alles anvertraut und legt sich nieder schlafen (der betrogene ehemann) aus oberndorf schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 234 Ballade, NurText, Historik, 9 Strophen, Einzigartig
es hatte ein bauer drei töchter, saufet aus, schenket ein, halbe bier, halbe wein aus bühl und kiebingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 171 Ballade, NurText, Historik, 7 Strophen, Einzigartig
es hatte ein bauer ein schönes weib die blieb so gerne zu haus (die fahrt ins heu) aus lauffen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 189 Ballade, NurText, Historik, 6 Strophen
es reitet der herr und auch sein knecht, sie reiten mit einander einen weiten weg (der herr und der schildknecht) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 232 Ballade, NurText, Historik, 14 Strophen, Einzigartig
es reitet ein edelmann über die brück, adje (der edelmann und der schäfer) hechingen, beuren und bühl schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 160 Ballade, TextNoten, 2 stimmig, Historik, 18 Strophen, Tonart:G
es reitet ein reiter wohl durch das ried, er singt es mit hellester stimme ein lied (annele - 2. lesart) aus hirrlingen un obernau schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 168 Ballade, NurText, Historik, 20 Strophen
es reitet ein ritter durch haber und klee, er singt es mit hellester stimme ein lied aus hirrlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 168a Ballade, NurText, Historik, 10 Strophen, Einzigartig
es ritt ein reiter wohl durch das ried, fing an zu singen ein schönes lied (der falsche sänger - 1. lesart) schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 167 Ballade, TextNoten, 2 stimmig, 10 Strophen, Tonart:G
es singen drei könige diesen gesang, sie sangen wohl oben mit himmlischem klang (gesang der drei könige) aus pfullingen, bühl und beuren schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 198 Ballade, Geistlich, TextNoten, 2 stimmig, 11 Strophen, Tonart:Eb, Einzigartig
es spielt ein reiter mit seiner magd bis in den hellen morgen (der ritter und die magd) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 177 Ballade, TextNoten, 2 stimmig, Historik, 19 Strophen, Tonart:G
es stehen drei sterne am blauen himmel, die geben der welt einen schein (falsche liebe) aus pfullingen und wurmlingen, auch sonst in schwaben sehr verbreitet schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 164 Ballade, NurText, Historik, 6 Strophen
es steht einer auf einem hohen berg, er hört etwas rauschen im haberfeld (der jäger und seine zwölf frauen) aus sattelbach schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 235 Ballade, NurText, Historik, 14 Strophen, Einzigartig
es stund eine lind' im tiefen thal, war unten breit und oben schmal (liebesprobe) aus pfullingen und wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 163 Ballade, TextNoten, 2 stimmig, Historik, 21 Strophen, Tonart:D
es trägt ein jäger einen grünen hut, darauf hat er drei federn gut (der glücksjäger) aus ertingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 229 Ballade, NurText, 12 Strophen
es war ein markgraf an dem rhein, der hatt' drei schöne töchterlein (die markgrafentochter) aus tübingen, kiebingen, pfullingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 161 Ballade, NurText, Historik, 16 Strophen
es war ein reicher bauernsohn, er liebte ein armes mädchen (die arme braut) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 197 Ballade, NurText, Historik, 8 Strophen
es war ein reicher kaufmannssohn, er diente dem könig von preußen schon (pardon - 2. lesart) aus salmendingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 174 Ballade, TextNoten, 2 stimmig, Historik, 12 Strophen, Tonart:C
es war eine stolze jüdin, ein wunderschönes weib (die judentochter) aus kalmbach schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 191 Ballade, NurText, Historik, 6 Strophen
es war einmal ein faßbindergesell sogar ein jung frisch blut (der faßbindergesell) aus kiebingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 178 Ballade, NurText, Historik, 14 Strophen
es war einmal ein feiner knab', der liebte sein'n schatz schon sieben jahr (es zog ein knab' ins ferne land) (der treue knabe) schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 162 Ballade, TextNoten, 2 stimmig, Historik, 22 Strophen, Tonart:F
es war einmal ein soldatenweib, die exerciret gut, sie wendet leib und leben drauf und opert für die freiheit auf den letzten tropfen blut (das soldatenweib) aus stammheim bei calw schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 184 Ballade, NurText, Historik, 4 Strophen
es war einmal eine müllerin zu schaffhausen an dem rhein (die müllerin von schaffhausen) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 129 NurText, 5 Strophen
es war in jenem dorfe eine wunderschöne magd (liebestod) aus backnang schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b " 209 Ballade, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
es war'n einmal zwei bauernsöhn' die hatten lust ins feld zu ziehn, zu einem soldateischen leben (soldatenmord) aus hechingen, beuern, bühl schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 190 Ballade, TextNoten, 2 stimmig, Historik, 16 Strophen, Tonart:G
es waren drei gesellen die taten was sie wöllen (der vorlaute reiter) aus ratzenried schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 181 Ballade, NurText, Historik, 11 Strophen
es waren drei soldaten, sie waren jung von blut, sie haben was begangen, der hauptmann hat sie gefangen (die drei gefangenen) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 214 Ballade, TextNoten, 2 stimmig, Historik, 8 Strophen, Tonart:G
es waren einmal zwei gespielen, eine reiche und eine arme (die arme und die reiche) schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 213 Ballade, NurText, Historik, 6 Strophen
es waren zwei verliebte beisammen, an einem verborgenen ort (der tote geliebte) aus isingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 230 Ballade, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
es wohnt eine reiche müllerin zu schaffhausen an dem rhein (die müllerin von schaffhausen) aus derendingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 130 NurText, Historik, 5 Strophen, Einzigartig
es wohnte ein müller an jenem teich, der hatt' eine tochter, die war reich (des müllers tochter) aus derendingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 176 Ballade, NurText, Historik, 12 Strophen
es wollt' ein jägerle jagen drei stündelein vor dem tage (des jägers verdruß) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 170 Ballade, NurText, Historik, 10 Strophen, Einzigartig
es wollt' ein mädchen früh aufstehn, dreie stündlein vor dem tag (das mädchen und die brombeeren) aus seebronn und wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 169 Ballade, NurText, Historik, 0 Strophen
es wollt' ein mädchen früh aufstehn, sie wollt' im grünenwald spazieren gehn (der verwundete) schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 175 Ballade, NurText, Historik, 5 Strophen
es wollt' ein mädchen grasen wohl in dem grünen wald (die grasmagd und der jäger) aus seebronn und niederwangen, wo das lied mit dem vorhergehenden verbunden wird und der jäger ein reiter ist. schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 186 Ballade, NurText, Historik, 9 Strophen
es wollt' ein mädchen ins kloster gehn, die welt war ihr zuwider (die bekehrte) schwarzwald schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 153 NurText, 4 Strophen
es wollt' ein mädchen wasser holen, wohl aus dem tiefen galgbrunnen (der liebste) aus bühl schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 223 Ballade, NurText, Historik, 9 Strophen
es wollt' ein mädle früh aufstehn und wollt' in rosengarten gehn (der nachtbesuch) aus isingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 227 Ballade, NurText, 13 Strophen, Einzigartig
es wollt' ein mädle grasen, wollt' grasen im grünen klee (die grasmagd und der reiter) aus sigmaringen und seebronn schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 185 Ballade, NurText, Historik, 5 Strophen
es wollt' eine jungfrau wandern wohl über die alb hinein (christus und die jungfrau) aus beuren schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 199 Ballade, Geistlich, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
es wollt'ein bauer früh aufstehn, er wollt' auf seinen acker gehn (der bauer und der pfaff) aus dem schwarzwald schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 221 Ballade, NurText, 17 Strophen
es wollte ein müller früh aufstehn, im grünen wald wollt' er spazieren gehn, zwei stündlein vor dem tage (die verkaufte frau) aus böhringen im o.-a. rottweil schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 233 Ballade, NurText, Historik, 21 Strophen, Einzigartig
es wollte ein mädchen die lämmer wohl weiden im walde (der reiter vom rhein) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 193 Ballade, NurText, Historik, 5 Strophen
es zog ein bettelmann aus ungarland heraus, er zog dem edelmann wohl vor sein haus (der bettelmann) aus ratzenried schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 226 Ballade, NurText, Historik, 7 Strophen, Einzigartig
feldjäger sind schon kommen an, 's ist jedermann bekannt, mit waldhorn und trompetenspiel marschieren sie durchs land (feldjägerlied) aus ratzenried und güglingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 107 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
frau, sie soll heimgehn, ihr mann ist krank aus owen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 131 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
frisch auf, soldatenblut, faßt euch ein'n frischen mut (kriegslied) aus der gegend von hechingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 120 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
frühmorgens als der tag anbrach, da man über das lager sah (die deutschen vor paris) aus tübingen, umdichtung eines älteren liedes aus dem türkenkriege schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 102 SoldVaterl, TextNoten, 2 stimmig, Historik, 5 Strophen, Tonart:G
frühmorgens wenn die hähne krähen, da müssen wir soldaten aufstehen (der trommelruf) aus stuttgart schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 110 SoldVaterl, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
gestern sagt mir mein hauptmann, mit frankreich sei es aus (desgleichen) aus schorndorf schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 104 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
gott vater ging spazieren wohl in den garten hinaus (die schöpfung adams und der eva) aus wendelsheim schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 216 Ballade, Geistlich, NurText, Historik, 4 Strophen, Einzigartig
hast du ein' lust wohl mit in's feld, wohl mit dem feind zu schlagen (es leben die soldaten) aus güglingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 108 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
hat mir der wind mein mädel verstreut, sogar hat mir mein schatz abg'sait (so geschieht dirs recht) schriftlich mitgeteilt schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 187 Ballade, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
hinter meines vaters haus da wohnen zwei weiße tauben (hochzeitslied) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 219 Ballade, NurText, Historik, 7 Strophen, Einzigartig
ich armer armer haas, im weiten breiten feld (der arme haas) aus derendingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 136 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
ich ging mal bei der nacht, ich ging mal, und du willst nochmal (besuch bei der schönsten) aus freudenstadt schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 218 Ballade, NurText, Historik, 12 Strophen
ich steh auf hohe berge, schaute hin in das tiefe tal (der wanderbursche) aus derendingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 206 Ballade, NurText, Historik, 6 Strophen, Einzigartig
ich stund auf hohen bergen, schaut' in das tiefe tal (die nonne) aus kirchheim, bühl, tübingen, derendingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 166 Ballade, TextNoten, 2 stimmig, Historik, 21 Strophen, Tonart:F
ich verrausche noch und versaufe noch all meine jungen jahre (der trinker) aus entringen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 137 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
ich weiß nicht, bin ich reich oder arm (soldatenloos) aus ludwigsburg schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 95 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen
ihr herrn von paris, was ich euch will erzählen, vom kaiser napoleon, von dem großen helden (napoleon in rußland) aus der gegend von ulm schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 119 19 SoldVaterl, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
im algäu waren zwei liebchen, und sie hatten einander so lieb, so lieb (algäuerlied) aus wurmlingen, weigarten, bühl und owen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 165 Ballade, NurText, 13 Strophen, Einzigartig
in stücke möcht' ich mich zerreißen, ins wasser möcht' ich springen (wes gibt viel falsche freier) schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 143 NurText, 6 Strophen
ist es denn wirklich wahr, wie man's hat vernommen (napoleons russischer feldzug 1812) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 101 19 SoldVaterl, TextNoten, Historik, 9 Strophen, Tonart:G
jetzt geht der marsch ins feld, schlaget auf, schlagegt auf ein zelt (im felde) aus backnang schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 105 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
jetzt haun i mein schimmele verkauft, jetzt geh i ins nächste wirtshaus (bei wein und bier) aus vondorf schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 141 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
jetzt reisen wir bursche wohl über den rhein, ade, bei einer frau wirtin da kehren wir ein, ade (der wirtin töchterlein) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b " 204 Ballade, NurText, Historik, 10 Strophen
jetzt sind mir meine stiefel geschwollen ho ho ho, weil sie nicht an die füße hin wollen (die verkehrte welt) aus gospolzhofen im o.k. leutkirch schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 139 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
jetzt will i a testament macha, versoffe haun i meine sacha, koan kreuzer haun i (ein testament) aus hirschau schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 135 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
joseph, der römische kaiser, der weltberühmte held, hat mit dem türkischen kaiser gestritten im weiten feld (kaiser joseph) aus dem schwarzald und aus bühl schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 150 TextNoten, 2 stimmig, Historik, 5 Strophen, Tonart:G
jula ist das schönste kind, wenn andre nicht zu hause sind (jula) aus kalmbach schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 183 Ballade, NurText, 8 Strophen
kaiser josef, willst dus nochmal mit mir wagen? (kaiser josef und friedrich der große) aus reusten im d.a. herrnberg schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 122 SoldVaterl, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
lustig ists soldatenleben, unserm könig woll'n wir geben unsern letzten tropfen blut (fürs vaterland) aus dettingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 98 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
lustig sind wir junge knaben weil wir keine weiber haben (lied der ledigen) schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 133 NurText, 5 Strophen
mädchen meiner seele, die ich lassen muß, komm in meine arme, gib den abschiedskuß (vor der schlacht) aus seebronn schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 97 SoldVaterl, NurText, Historik, 6 Strophen, Einzigartig
napoleon der große held, der zog bei leipzig in das feld (napoleon) aus der gegend von ravensburg schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 116 19 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
nichts schöneres kann mich erfreuen, als wenn der sommer angeht (abschied) aus wurmlingen und weingarten schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b " 92 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen
nun adje, jetzt reis' ich fort schatz wohl in ein andres ort (der deserteur) aus markdorf schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 127 NurText, Historik, 6 Strophen
nun frankreich, lebe wohl weil ich von dir muß scheiden (napoleons abschied) aus ravensburg schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 117 19 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
nur lustig, ihr brüder und freuet euch mächtig, der kronprinz von würtemberg regiert uns prächtig (desgleichen) aus degerschlacht und kirchentellinsfurt schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 103 SoldVaterl, NurText, Historik, 4 Strophen, Einzigartig
o ihr lieben christen, spitzt eure ohren, ja, sonst seid ihr auf zeit und ewigkeit verloren (der bairische himmel) von der schwäbischen alb schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 132 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
o ihr lustigen soldaten sind wir all' beisammen (ihr lustigen dragoner, kommt alle zu mir) aus oberndorf und ludwigsburg schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 94 SoldVaterl, TextNoten, Historik, 5 Strophen, Tonart:F
o straßburg, o straßburg, du wunderschöne stadt (der harte hauptmann) aus dem remstal schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 100 SoldVaterl, NurText, Historik, 5 Strophen
o wunderbares glück, wo bist du hingerückt, was hilft mir mein studieren, viel schulen absolvieren? (klagelied eines soldaten) schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 112 SoldVaterl, NurText, Historik, 4 Strophen
regina ging in garten, brach schöne röselein, gar hübsche und gar zarte (regina) christlich aus calw schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 208 Ballade, Geistlich, NurText, Historik, 9 Strophen, Einzigartig
scheint der mond so hell auf dieser höhe, zu meinem schätzle sollt' i gehen (unsre lieb hat ein end) aus der gegend um horb schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 144 NurText, 4 Strophen
schöne augen, schöne strahlen, es tut mir eine wohlgefallen (die unbeständige) aus hirschau schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 155 NurText, Historik, 4 Strophen, Einzigartig
soldatenleben, ein harter schluß, weil ich mein schöns schätzle muß meiden (o himmel, was hab ich getan!) aus dem remstal und sonst sehr bekannt schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 96 SoldVaterl, TextNoten, 2 stimmig, Historik, 5 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
sollt' ich einem bauern dienen und mein brod im schweiß verdienen, bruder nein, das mag ich nicht (schützenlied) aus hirrlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 109 SoldVaterl, NurText, Historik, 5 Strophen
sprüche an häusern aus schwaben schwaben schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 265-268 152 NurText, 18 Strophen, Einzigartig
und als der bauer in hof 'nein kam, ei, ei, ei, im hof da stehen die pferde, eins, zwei, drei (des mannes heimkehr) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 142 NurText, Historik, 6 Strophen
und als ich achtzehn jahre alt war, da nahm ich mir ein weib, und dieses war ein altes, ein bittershönes weib (der tod von basel - anderer text) aus billingsbach, im hohenloheschen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 195 Ballade, NurText, Historik, 9 Strophen, Einzigartig
und als sie ging den breiten weg da begenet ihr ein alter mann (die arme seele) aus pfullingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 210 Ballade, NurText, Historik, 25 Strophen, Einzigartig
und jetzt ist mein ganzes leben aus weil die uhr ist gelaufen aus (der lebenslauf) aus wurmlingen und bühl schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 148 Geistlich, NurText, 14 Strophen, Einzigartig
und wer so ein falues gretel hat, wie kann der lustig sein? (das faule gretel) aus weil der stadt schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 156 NurText, Historik, 7 Strophen, Einzigartig
vater, hat gott nicht erschaffen für mich eine männlichkeit? (das weltkind) aus kiebingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 154 NurText, Historik, 7 Strophen, Einzigartig
warum will's denn jeder wißen, daß mir meine tränen fließen und mein herz so traurig ist (vergiß mein nicht) aus derendingen, wurmlingen und vom bodensee schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 126 TextNoten, 2 stimmig, 8 Strophen, Tonart:E
was nützen mich taused dukaten, wenn sie versoffen sind? (der reiter im quartier) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 123 SoldVaterl, NurText, Historik, 6 Strophen, Einzigartig
was wollen wir aber singen, was wollen wir heben an, wir singen dem jungen steudlinger (das lied vom steudlinger) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 224 Ballade, NurText, Historik, 9 Strophen
wenn ich morgens früh aufsteh und zu meiner arbeit geh, bitt' ich gott um seinen segen (des frommen tageslauf) aus wurmlingen schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 158 NurText, 8 Strophen
wer niemals einen rausch gehabt der ist kein braver mann (trinklied) aus rotenburg am neckar schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 138 NurText, Historik, 6 Strophen
wie reiten die soldaten in den himmel, general und feldmarschall? aus verschiedenen gegenden schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 121 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
wir wollen eins singen so hübsch und so fein (wasser und wein im streit) von der schwäbischen alb, wunderhorn schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 151 NurText, 6 Strophen
wo soll man sich hinwenden bei der betrübten zeit, in allen orten und ländern führt napoleon kampf und streit (rekrutirungslied) aus dem schwarzwald schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 113 19 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
wohin, wohin, napoleon wohin, daß du so eilig treibst, was hast im sinn? aus der gegend von ulm schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 118 19 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
wollt ihr wissen wer ich bin, ich bin ein husarenkind, hab auch lust zum streiten (husarenlied) aus ravensburg schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 115 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen
zu straßburg auf der schanz ging mir mein unglück an (der deserteur) aus seeborn schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 192 Ballade, NurText, Historik, 6 Strophen
zufriedenheit ist mein vergnügen, das andre laß ich alles liegen (zufriedenheit) aus bühl schwäbische volkslieder mit ausgewählten melodien 1855 A1523b 147 NurText, 6 Strophen
Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Text / Region Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
146 Treffer1