Suchen...
Deutsches Lied - Liedersuche

 

Liedersuche

Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Dichter / Gegend Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
's deandel thuat schiele, wo schielt es denn hi (schnaderhüpferl) allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1642-5 19 Tanzlied, NurText, 9 Strophen, Einzigartig
's giebt kein schöner leben, als das räuberleben sehnsuchtswalzer, weber wilhelm cornelius allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1696 19 NurText, AlterText, 3 Strophen
's hatt' a mad'l zwiebeln feil, 's g'bind'l für 'n kreuzer allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1712 19 NurText, 1 Strophen, Einzigartig
's is nichts mit den alten weibern, bin froh, daß ich keie hab' aus 'dem kleinen feinen almanach' allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1725 19 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
's isch noch nit lang, daß 's g'regnet hat, die läubli tröpfle noch (treue und veränderung) schweiz allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1724 19 NurText, 2 Strophen
's ist ein lustig leben, das studentenleben, wie's uns bacchus und gambrinus schuf allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1726 19 NurText, 4 Strophen
's ist gewiß und kein gedicht, was das buch der weisheit spricht, man soll keiner frauen trauen (ein lied von bösen frauen) gegend um nürnberg allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1727 19 NurText, 5 Strophen
's ist mir keine nacht zu dunkel und kein weg ist mir zu weit, wenn ich zu dem liebchen gehe, in der stillen abendzeit (der gang zum liebchen) oscar ludwig bernhard wolff allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1728 19 Abend, NurText, 5 Strophen
's kommt einer ins zimmer, man fragt was er will ich bitt um unterstützung 'der talisman' allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1730 19 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
's morgens wenn ich früh aufsteh' und den schornstein fegen geh' (schornsteinfegerlied) allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1731 19 NurText, 5 Strophen
's war einer, dem's zu herzen ging, daß ihm der zopf so hinten hing adelbert von chamisso allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1795 19 NurText, 7 Strophen
's wird besser geh'n, 's wird besser geh'n, die welt ist rund und muß sich dreh'n (lied des narren wamba) allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1796 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
de kirschn sind zeitig, de weichseln sind braun, hat jede an bua, muß au um an schaun (schnaderhüpferl) allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1642-2 19 Tanzlied, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
die würzburger glöckli hab'n schönes geläut, und die würzburger maidli sein kreuz-brave leut allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1848 19 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
i will ja viel lieba in's wasser springa, als zwoa treue herzel von einander bringa allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1642-6 19 Tanzlied, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
klosterfrau im schneckenhäusle, sie meint sie sei verborgen allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1632-4 19 Kinder, NurText, 1 Strophen
mei schatz is a jaga, er schießt auf a taub'n die rothe wangal hat und schwarze aug'n (schnaderhüpferl) allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1642-4 19 Tanzlied, NurText, 14 Strophen
nach ahnensitte zum wein herbei, und singt begeistert sein lob bekannte melodie friedrich haug allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1438 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
nach des ruhmes kranz zu geizen, falle keinem von uns ein (beim schluß der abendtafel) könig wein k.m. - r. allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1440 19 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
nach frankreich zogen zwei grenadier', die waren in rußland gefangen heinrich heine allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1441 19 SoldVaterl, NurText, 9 Strophen
nach grüner farb' mein herz begehrt, zur süßen augenweide allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1442 19 Geistlich, NurText, 7 Strophen
nach kreuz und ausgestand'nen leiden, ja, erquicken uns des himmels freuden (die himmlischen freuden) fliegendes blatt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1443 19 NurText, 10 Strophen, Einzigartig
nach sevilla, nach sevilla, wo die hohen prachtgebäude in den breiten straßen stehen clemens brentano allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1444 19 NurText, 4 Strophen
nach vornen und hinten guckt's überall um, kann deutschland nicht finden allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1449 19 NurText, 1 Strophen
nachbarschaft und wein sind gut hier an unserm tische rosen auf den weg gestreut august friedrich langbein allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1439 19 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
nachsinnend sah der bauersmann die gelben saaten stehn harz allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1445 19 Geistlich, NurText, 12 Strophen
nacht ist's und stürme sausen für und für, hispan'sche mönche, schließt mir auf die tür (der pilgrim vor sanct just) august graf von platen allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1446 19 Geistlich, NurText, 7 Strophen
nachtigall, ich hör' dich singen, das herz möcht' mir im leib zerspringen allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1447 19 NurText, 3 Strophen
nachts um die zwölfte stunde verläßt der tambour sein grab, macht mit der trommel die runde, geht emsig auf und ab joseph christian freiherr von zedlitz allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1448 19 NurText, 15 Strophen
nadori, schönes mädchen, wirst mich hassen, ich bereitete dir schmerz, amazilla aus 'jesonda' allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1636 19 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
namen nennen dich nicht, dich bilden griffel und pinsel sterblicher künstler nicht nach friedrich gottlieb klopstock allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1451 18 NurText, 5 Strophen
natur, dein ruf ist freude und freundschaft und genuß herr bruder nimm das gläschen allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1453 19 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
ne g'sang in ehre, wer will's verwehre johann peter hebel allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1455 19 NurText, 5 Strophen
nebel auf den bergen spielt im sonnenglanz, hohe wälder bergen keck sich in die schleier (auf dem marsche) friedrich de la motte fouque allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1454 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
nehmt den humpen in die hand, singet frohe lieder aus 'die teufelsmühle' allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1456 19 NurText, 3 Strophen
nehmt euch in acht vor den bächen, die da von tieren sprechen (die schlacht an der katzbach) friedrich rückert allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1457 19 SoldVaterl, NurText, AlterText, 2 Strophen
neidisch trennen tal und hügel liebliche, dich weit von mir allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1458 19 NurText, AlterText, 5 Strophen, Einzigartig
nein, vor dem aufgesteckten hut, du mörderangesicht, bückt sich kein mann voll heldenmuth, bückt wilhelm tell sich nicht allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1459 19 SoldVaterl, NurText, 14 Strophen
nenne nicht das schicksal grausam, nenne seinen schluß nicht neid johann gottfried herder allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1460 19 NurText, 6 Strophen
neues jahr, neues jahr, sei uns, was das alte war morgenroth, morgenroth hoffmann von fallersleben allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1461 19 NurText, 6 Strophen
nicht blos für diese unterwelt schließt sich der freundschaft band allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1462 19 NurText, AlterText, 8 Strophen
nicht immer giebt es frühlingsmorgen, es sinkt der liebe süße luft (ehestandsregeln) allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1463 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
nicht länger darf ich schweigen, lebewohl, ich gab mich dir zu eigen, lebewohl das schiff streicht durch die wellen franz von gaudy allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1464 19 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
nicht mehr in waldesschauern an jäher klüfte rand, dunkle tannen tauern, siehst du die brut mehr lauern wüster felsenwand (kriegslied im frieden) joseph von eichendorff allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1465 19 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen
nicht reichthum macht das leben schön, nicht pracht und hohe ehren aus 'hans sachs' allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1466 19 SoldVaterl, NurText, AlterText, 3 Strophen, Einzigartig
nicht um mich, ihr treuen zeitgenossen, weint um ein entartetes geschlecht mir auch war ein leben aufgegangen friedrich august von stägemann allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1469 19 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
nicht, wo aus goldenem pokale, der stolz den traubennectar trinkt im kreise froher, kluger zecher allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1470 19 NurText, AlterText, 8 Strophen, Einzigartig
nichts kümmern mich dione und plutus flittergold, nichts eine lorberkrone, ich bin nur bacchus hold allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1467 19 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
nichts schöneres kann mich erfreun, als wenn der sommer angeht, da blühen die rosen im garten, soldaten marschiren ins feld allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1468 19 SoldVaterl, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
nie kommen auf die ruhgedanken, die faul sich sperren kühnem streben carl göttling allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1471 19 NurText, 3 Strophen
nimm dies kleine angedenken, freundschaft, liebe reicht es dir allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1472 19 NurText, 2 Strophen
nimm hin, o theure, sanft und gut, von mir den harfengruß allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1475 19 NurText, AlterText, 6 Strophen, Einzigartig
nimm mich in deinen schattigen arm, säuselnder hain friederike brun allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1476 19 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
nimm, o glück, auf deine laune setz ich nun mein lebensloos, sei drum hold allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1477 19 NurText, AlterText, 1 Strophen, Einzigartig
nimmer soll beim frohen mahle schweigen froher lieder klang allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1474 19 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
nimmer, das glaubt mir, erscheinen die götter, nimmer allein friedrich von schiller allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1473 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
nirgends hin, als auf den mund, da sinkt's in des herzens grund paul flemming allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1478 19 NurText, 5 Strophen
noch ein glas, und noch eins drauf, mehr ist noch im keller brüder laßt uns lustig sein allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1479 19 NurText, 4 Strophen
noch einmal die schöne gegend meiner heimath möcht' ich seh'n aus 'aline' allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1480 19 NurText, AlterText, 2 Strophen, Einzigartig
noch einmal komm in diese off'nen arme, noch einmal sink' an diese rege brust friedrich von schiller allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1481 19 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
noch einmal möcht' ich vor dir stehn, noch einmal deine augen sehn allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1482 19 NurText, 3 Strophen
noch einmal, robert, eh' wir scheiden, komm an elisens klopfend herz allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1483 19 NurText, 6 Strophen
noch in meines lebens lenze war ich, und ich wandert' aus friedrich von schiller allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1484 19 NurText, 9 Strophen
noch ist polen nicht verloren, in uns lebt sein glück allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1485 19 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
noch rinnt des lebens quelle durch ein beblümtes tal heinrich von mühler allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1486 19 NurText, AlterText, 5 Strophen, Einzigartig
nord oder süd, wenn nur im warmen busen ein heiligtum der schönheit und der musen, ein götterreicher himmel blüht karl lappe allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1487 19 NurText, AlterText, 7 Strophen
nu bitten wir den heiligen geist um den rechten glauben allermeist (pfingstlied) martin luther allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1488 16 Geistlich, NurText, AlterText, 4 Strophen
nun danket alle gott mit herzen, mund und händen martin rinckart allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1489 17 Geistlich, NurText, 3 Strophen
nun ist es zeit zu wachen, eh' deutschlands freiheit stirbt hans aßmann freiherr von abschatz allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1490 17 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
nun können wir küsen und kosen, mein liebchen ganz ungesehn (in der laube) adolf schults allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1491 19 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
nun laßt uns singen das abendlied, denn wir müssen gehn, das kännechen mit dem weine lassen wir nun stehn nach einem niedersächsischen bauernliede allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1492 19 NurText, 9 Strophen
nun leb' wohl, du kleine gasse, nun ade, du stilles dach so viel stern' am himmel stehn albert graf von schlippenbach allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1494 19 NurText, 4 Strophen
nun lebe, o hoffnung, im fühlenden herzen, ertöne voll wonne, o tröstendes lied weber, beruhigungswalzer allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1493 19 Tanzlied, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
nun schürz' dich, gretlein, schürz' dich, wohl auf mit mir davon, das korn ist abgeschnitten, der wein ist eingetan allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1496 19 NurText, AlterText, 9 Strophen
nun so ist die gluth entbronnen und der freiheit opfer flammt friedrich gottlob wetzel allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1497 19 SoldVaterl, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
nun soll es mich nicht wieder rühren, was zehnmal auch ein mädchen spricht allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1498 19 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
nur dem scherz, der heiterkeit widmet jeden augenblick, denn es eilt die rasche zeit, drum nützet das flüchtige glück aus 'zampa' allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1499 19 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
nur die hoffnung darf nicht sinken, einst wird wieder freude winken, wenn die trennung überstanden allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1500 19 NurText, 4 Strophen
nur die jugend darf sich schmücken mit der rose zarten kränzen aus 'der barbier von sevilla' allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1501 18 NurText, 1 Strophen, Einzigartig
nur einmal blüht die rosenzeit der liebe allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1502 19 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
nur fröhliche leute laßt, freunde, mir heute, sei's groß oder klein, zum thore herein aus methfessels liederbuch allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1503 19 NurText, AlterText, 8 Strophen
nur fröhlichkeit, ihr lieben brüder, macht trüben lebenshimmel roth g.f. allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1504 19 NurText, AlterText, 5 Strophen, Einzigartig
nur gesehn von meiner lampe schimmer, sitz' ich einsam hier im öden zimmer allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1505 19 NurText, 3 Strophen
nur immer langsam voran, immer langsam voran, daß die krähwinkler landwehr nachkommen kann allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1506 19 NurText, 18 Strophen, Einzigartig
nur uebung stählt die kraft, kraft ist's, was leben schafft, drum ringt mit ernst und fleiß, denn leben ist der preis e. conradi allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1507 19 NurText, 4 Strophen
nächten, da ich bei ihr was, schwatzten wir dann dies, dann das nikolaus rosthius, gaillarden allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1450 19 NurText, 4 Strophen
närrisch ist, was lebt und schwebt auf erden, wer nicht närrisch ist, der muß es werden allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1452 19 NurText, 5 Strophen
o alte burschenherrlichkeit, wohin bist du geschwunden allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1508 19 NurText, 6 Strophen
o bauernstand, o bauernstand, du liebster mir von allen, zum erbteil ist ein freies land dir herrlich zugefallen allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1509 19 NurText, AlterText, 7 Strophen
o berlin, ich muß dich lassen, o du wunderschöne stadt fliegendes blatt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1510 19 NurText, 7 Strophen
o brich nicht, steg, du zitterst sehr, o stürz' nicht, fels, du dräuest schwer ludwig uhland allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1513 19 NurText, 1 Strophen
o du fröhliche, o du selige, gnadenbringende weihnachtszeit johannes daniel falk allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1517 19 Geistlich, NurText, 3 Strophen
o du mei liebes hergottle, was han i der denn than (nöthigung) schweizerisch allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1520 19 Geistlich, NurText, AlterText, 2 Strophen, Einzigartig
o du mein a und o liegst nun auf heu und stroh (evangelium infantiae) altes lied der cleriker aus franken allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1518 19 Geistlich, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
o du mein gott, o du mein gott, singen engelein so fein allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1519 19 Geistlich, NurText, 1 Strophen
o du, die stets die freundschaft schwester nannte, du frohe herrlichkeit, wir harren dein wo kraft und muth kretschmar allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1516 19 NurText, AlterText, 5 Strophen, Einzigartig
o fluß, mein fluß im morgenstrahl, empfange nun, empfange den sehnsuchtsvollen leib einmal eduard mörike allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1523 19 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
o gieb, vom weichen pfühle, träumend, ein halb gehör johann wolfgang von goethe allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1525 19 NurText, AlterText, 5 Strophen
o großer st. georg, o höre der ehemänner flehen jetzt stoßgebet allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1526 19 Geistlich, NurText, 2 Strophen, Einzigartig
o herz, du mußt dich fassen, du hast's ja lang gewußt (frühlingsliebe) robert eudard prutz allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1527 19 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
o hoffnung, himmelstochter, du balsam für das herz, geh ein in vaters seele und stille seinen schmerz allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1530 19 Geistlich, NurText, 1 Strophen, Einzigartig
o hört des armen mannes bitte, und reicht ihm einen bissen brod allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1531 19 NurText, AlterText, 2 Strophen
o jesulein zart, o jesulein zart, das kripplein ist hart, wie liegst du so hart aus des knaben wunderhorn allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1532 19 Geistlich, NurText, 5 Strophen
o kehre zu den buchenrinden mit mir zurück in waldesgrün allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1534 19 NurText, 3 Strophen
o komm zu mir, wenn durch die nacht wandelt das sternenheer emanuel geibel allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1535 19 Abend, NurText, 6 Strophen
o könnt' ich mich niederlegen weit in den tiefsten wald, zum haupte den guten degen (weissagung) joseph von eichendorff allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1536 19 NurText, 4 Strophen
o laßt mich ruhn an dieser lieben stelle nur einen kurzen sel'gen augenblick allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1537 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
o legt mich nicht in's dunkle grab, nicht unter die grüne erd' hinab ludwig uhland allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1538 19 NurText, 2 Strophen
o mußt du denn scheiden, und mußt du denn reiten allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1539 19 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
o sachsenland, wie schön sind deine auen, von allen deutschen gauen der schönste stets genannt karl borromäus von miltitz allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1540 19 SoldVaterl, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
o sag mir an, frau mutter lieb, wo treff' ih dann den vater mein niederrhein allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1541 19 Ballade, NurText, 12 Strophen
o sanctissima, o piissima, dulcis virgo maria, mater amata (sicilianisches schifferlied) herder, volkslieder allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1542 19 Geistlich, NurText, 1 Strophen
o straßburg, o straßburg, du wunderschöne stadt, darinnen liegt begraben ein mannischer soldat (die fremdenlegion) neues, fliegendes blatt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1543 19 SoldVaterl, NurText, 7 Strophen
o süße himmelsluft füllet die trunkene brust, bin ich bei dir allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1544 19 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
o tannebaum, o tannebaum, wie treu sind deine blätter, du grünst nicht nur zur sommerzeit, im winter, wenn's friert und schneit fliegendes blatt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1546 19 NurText, AlterText, 4 Strophen
o tannenbaum, o tannenbaum, wie treu sind deine blätter allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1545 19 Geistlich, NurText, AlterText, 3 Strophen
o tübingen, du teure stadt, bin deiner weisheit voll und satt justinus kerner allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1547 19 NurText, AlterText, 3 Strophen
o was in tausend liebespracht das madel, das ich meine, lacht gottlieb august bürger allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1548 19 NurText, 10 Strophen
o wie gehts im himmel zu und im ew'gen leben aus des knaben wunderhorn allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1550 19 Geistlich, NurText, AlterText, 6 Strophen
o wie herrlich, o wie labend ist auf einen heißen tag so ein schöner kühler abend allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1551 19 Abend, NurText, 2 Strophen
o wie ruft die trommel so laut, wie die trommel ruft in's feld, hab' ich rasch mir dargestellt friedrich rückert allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1552 19 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
o wie schön zum hörnerklang, tönt jäger's waldgesang, hinaus in waldesgrün muß froh der jäger zieh'n wo frei die hörner schallen so nah, so fern allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1553 19 NurText, 5 Strophen
o, karl, wie bist du wunderlich, mein einziger, wie lieb' ich dich allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1533 19 NurText, 1 Strophen, Einzigartig
o, wie bist du mir so theuer, du geschenk von maja's sohn allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1549 19 Geistlich, NurText, AlterText, 4 Strophen
ob ich dich liebe, frage die sterne, denen ich oft meine klage vertraut allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1511 19 NurText, 1 Strophen
ob ich morgen leben werde, weiß ich freilich nicht allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1512 19 NurText, 1 Strophen
ob sie meiner wohl gedenkt, nun von ihr ich losgerissen allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1514 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
ob tausend uns zur rechten, zehntausend uns zur linken, ob alle brüder sinken max von schenkendorf allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1515 19 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen
oft in der stillen nacht, eh' schlaf mich hält umwunden, erinnrung mir erwacht von tagen längst entschwunden neidhardt nach thomas moore von wilhelm cornelius allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1524 19 NurText, AlterText, 2 Strophen
ohne lieb' und ohne wein, was wär' unser leben christian felix weiße 1772 allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1528 18 NurText, 3 Strophen
ohne stolz sein glück ertragen, und im unglück nicht verzagen, ist des weisen ruhm und pflicht allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1529 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
palm, palm boschen, laßt den kuckuk roschen, sitzt ein männchen hinter der tür allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1554 19 Kinder, NurText, AlterText, 1 Strophen
patsche, patsche küchelchen, mir und dir ein krügelchen allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1555 19 Kinder, NurText, 3 Strophen
peter, der die cither spielt, sang vor seiner schönen fliegendes blatt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1556 19 NurText, 9 Strophen, Einzigartig
pflücke rosen, wenn sie blüh'n, morgen ist nicht heut', keine stunde laß entflieh'n, flüchtig ist die zeit bekannte melodie johann wilhelm ludwig gleim allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1558 18 NurText, 3 Strophen
pinkepank, mit hochgesang will ich mein handwerk preisen, thubalkain war der mann, der die große kunst ersann, brod zu ziehn aus eisen friedrich wilhelm eichholz allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1557 18 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
poculum, poculum elevatum, quod nobis est pergratum allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1559 19 NurText, 1 Strophen, Einzigartig
preis dir, hermann, volkserretter, der wie gottes donnerwetter in die feinde deutschlands schlug unter'm klang der kriegeshörner k.h. hoffmann allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1560 19 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
preisend mit viel schönen reden ihrer länder wert und zahl, saßen viele deutsche fürsten einst zu worms im rittersaal freudensänge, deutsche brüder justinus kerner allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1561 19 SoldVaterl, NurText, 7 Strophen
preiset die reben, hoch preiset den rhein, schöner kann's leben im himmel nicht sein bekannte melodie allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1562 19 NurText, 10 Strophen
prinz eugen, der edle ritter, wollt' dem kaiser wiedrum kriegen stadt und festung belgerad fliegendes blatt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1563 19 SoldVaterl, NurText, 9 Strophen
prinz wilhelm, der edle ritter, ritt hinaus in's schlachtgewitter, ritt mit aus in blut'gen strauß allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1564 19 SoldVaterl, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
pro salute horum amicorum, pro salute circuli allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1565 19 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
puthöneken, puthöneken, wat diest in unsen hoff mark brandenburg allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1566 19 Kinder, NurText, 2 Strophen, Einzigartig
qualis fausto omine dies nunc illuxit gaudeamus igitur allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1567 19 NurText, 12 Strophen, Einzigartig
raritete sein ßu sehn, schöne raritete (kuckkastenlied) fliegendes blatt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1568 19 NurText, 13 Strophen
rasch von seiner lagerstatt, die ihn sanft gewieget hat, rafft der bursche sich empor allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1569 19 NurText, 4 Strophen
recht mitten in dem lager steht ein geräumig zelt, aus dem geschrei und fluchen und wüstes lachen gellt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1570 19 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
reicht euch die hand, ihr brüder, und schließt euch glied an glied (freiheit, die ich meine) beckersches weinlied rudolf löwenstein allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1571 19 SoldVaterl, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
reichthum zu erstreben, durchwandl' ich die welt' heiter fließt das lebe, doch hab' ich kein geld aus 'fiorella' allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1572 19 NurText, AlterText, 3 Strophen, Einzigartig
reiht euch, ihr brüder, froh zum trautem kreise, stimmt an den jubelnden gesang (typographenlied) allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1573 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
reise zu fuß, reise zu fuß, da vernimmst du menschengruß ohne melodie chorbeck allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1574 19 NurText, 5 Strophen
rheinwein nur aus römerbechern trink', o deutscher mann karl göttling allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1575 19 NurText, 6 Strophen
rings im kreise lauscht die menge bärtiger magyaren froh (die werbung) nikolaus lenau allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1576 19 NurText, 3 Strophen
ritt, ritt, ritt, anfangs nur im schritt, reitet da der reiter aus, reitet weg von seinem haus aus der kinder lustfeld allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1579 19 Kinder, NurText, 3 Strophen
ritter sitzt in waldesgrund, hält sein lieb umfangen, koset süß mit hand und mund, herz ist ohne bangen friedrich von sallet allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1577 19 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
ritter, treue schwesterliebe widmet euch dies herz, fordert keine andre liebe, denn es macht mir schmerz friedrich von schiller allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1578 19 NurText, 10 Strophen
roland, der ries' am rathaus zu bremen steht er im standbild standhaft und wacht friedrich rückert allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1580 19 NurText, AlterText, 4 Strophen
rose, wie bist du reizend und mild, du bist der unschuld liebliches bild allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1583 19 NurText, 1 Strophen
rosen auf den weg gestreut und des harms vergessen (lebenspflichten) ludwig heinrich christoph hölty allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1581 19 NurText, 4 Strophen
rosen pflücke, rosen blühn, morgen ist nicht heut' johann wilhelm ludwig gleim allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1582 18 NurText, 2 Strophen
rote bäckle, blau' äugle und ä grüble im kinn allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1584 19 NurText, AlterText, 6 Strophen
rote wolken sind geschichtet, lachen mild in's abendgold carl rudolf tanner allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1585 19 NurText, AlterText, 2 Strophen, Einzigartig
ruhe von der burschenfeier, blanker weihedegen nun allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1587 19 NurText, 1 Strophen
ruhe, süßliebchen, in schatten der grünen dämmernden nacht, es säuselt das gras auf den matten, es fächelt und kühlt dich der schatten ludwig tieck allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1586 19 Akkorde, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
ruhig ist des todes schlummer und der schoos der erde kühl emilie spangenberg allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1588 19 NurText, AlterText, 4 Strophen
rundgesang und (gerstensaft) rebensaft lieben wir ja alle, darum trinkt mit jugendkraft schäumende pokale allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1589 19 NurText, 1 Strophen
sa donk, sa donk, so leb'n wir alle tage in der allerflottsten saufcompagnie allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1591 19 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
saat von gott gesä't, zu reifen auf der garben großen tag, wie viel sicheln sind zu schleifen für so reichen ernt'ertrag friedrich rückert allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1590 19 SoldVaterl, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
sag', bruder, was ist dir in die kehle gefahren, du bist ja so traurig, du sitzest ja so stumm (rundgesang) allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1592 19 NurText, 1 Strophen
sagt mir an, was schmunzelt ihr, schiebt ihr's auf das kirmeßbier, daß ich so vor freuden krähe johann heinrich voß allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1593 19 NurText, AlterText, 7 Strophen
sagt wo sind die veilchen hin, die so freudig glänzten, und der blumenkönigin ihren weg bekränzten johann georg jacobi allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1594 18 NurText, 6 Strophen
sah ein knab' ein röslein sten, röslein auf der haiden johann wolfgang von goethe allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1596 18 NurText, AlterText, 3 Strophen
sah, lustig und frisch, kameraden ihr, der winter verschwindet, der frühling ist hier (soldatenlied) johann grob allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1598 17 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
sahst du nicht sein blondes haar schön und lockig fliegen (wunsch) johann georg jacobi allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1597 18 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
salas y gomez raget aus den fluten des stillen meeres, ein felsen kahl und bloß, verbrannt von scheitelrechter sonne gluten allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1595 19 NurText, AlterText, 1 Strophen, Einzigartig
sanft säuseln die lüfte und alles entblüht, entzückungen tönet der nachtigall lied allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1599 19 NurText, 7 Strophen
sang mit wundersüßem schall also einst die nachtigall wie so hold und wunderschön (nachtigall und rose) friedrich von sallet allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1600 19 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
saß ein eichhorn auf dem heckendorn, auf dem birnbaum oben drauf volkslied allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1601 19 NurText, 1 Strophen
schafft sie hinweg, die stolzen braten, die schwere küchenartillerie, mit rum vollbracht sind ihre taten, der hunger ward bezähmt durch sie august friedrich langbein allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1602 18 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
schau' der herr mich an als könig, dünkt ihm meine macht zu wenig, gleich zieh' er den hut, mosje aus dem freischütz allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1606 19 NurText, 3 Strophen
schaukelt mich, ihr grünen wellen, spielend nach der heimat zu, wo die sanften hügel schwellen, ruht die liebe, lockt die ruh (heimfahrt) ida von hahn-hahn allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1607 19 NurText, AlterText, 6 Strophen, Einzigartig
schaun's, ihr herrn, 's emancipirte weib mit freiem geist und dito leib liegt auf dem sopha der länge nach (guckkastenlied) hermann marggraff allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1608 19 NurText, AlterText, 1 Strophen
schaut's außi, wie's regnet, und schaut's außi, wie's gießt, und schaut's auß, wie der rege vom dach abi schießt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1609 19 NurText, 5 Strophen
scheermesser, messer schleif, si, si, si, scheermesser schleif, ich nehme die gebühren für's schleifen und poliren allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1610 19 NurText, AlterText, 6 Strophen, Einzigartig
schenkt ein, gießt voll bis zu dem rand die becher von diesem feuerwein allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1611 19 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
schier dreißig jahre bist du alt, hast manchen sturm erlebt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1612 19 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen
schiltst du meine thränen, schiltst mein leises sehnen, weil es ringt nach dir (der verlaßne sänger) friedrich de la motte fouque allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1613 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
schlacht, du brichst an, grüßt sie in freudigem kreise, laut nach germanischer weise (trinklied vor der schlacht) feinde ringsum theodor körner allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1614 19 SoldVaterl, NurText, 6 Strophen
schlaf' in guter ruh, tu' die äuglein zu, höre, wie der regen fällt, hör', wie nachbars hündchen bellt stephan schütze allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1619 19 Abend, Kinder, NurText, AlterText, 5 Strophen
schlaf' sanft und wohl, schlaf' liebes kind, dieweil die engel bei dir sind allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1625 19 Abend, Geistlich, Kinder, NurText, 9 Strophen
schlaf' sanft, mein kind, schlaf' sanft und schön, mich dauert's sehr, dich weinen sehn nach arnaud berquin allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1624 18 Abend, Kinder, NurText, 5 Strophen
schlaf', herzenssöhnchen, mein liebling bist du, schließe die blauen guckäugelein zu fliegendes blatt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1618 19 Abend, Geistlich, Kinder, NurText, 4 Strophen
schlaf', kindechen, schlaf', vor der türe steht 'n schaf, auf der flur steht 'ne bunte kuh allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1620 19 Abend, Kinder, NurText, AlterText, 1 Strophen, Einzigartig
schlaf', kindlein, schlaf', der vater hüt't die schaf', die mutter schüttelt's bäumelein aus des knaben wunderhorn allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1621 19 Abend, Kinder, NurText, 6 Strophen
schlaf', mein kindchen, schlaf' ein, schlaf' in guer ruh', der liebe gott wird dein väterchen sein allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1622 19 Abend, Geistlich, Kinder, NurText, 1 Strophen
schlaf', mein kindchen, sieben stund', bis der vater wiederkommt, vater ist in wald gegangen allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1623 19 Abend, Kinder, NurText, 1 Strophen
schlafe, kindlein, hold und süß, wie im engelparadies, schlaf' in stiller, süßer ruh, tu' die kleinen äuglein zu ernst moritz arndt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1615 19 Abend, Kinder, NurText, AlterText, 4 Strophen
schlafe, liebchen, weil's auf erden nun so still und seltsam wird joseph von eichendorff allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1616 19 Abend, NurText, 6 Strophen
schlafe, püppchen, schlafe, du hast dazu zeit, darfst nicht lesen und schreiben, kannst im bettchen bleiben, morgen so wie heut aus dem kinder-gärtlein allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1617 19 Abend, Kinder, NurText, 2 Strophen
schleudern schäumende wellen mein schiff auch himmelan, droht es zu zerschellen auf dunkler todesbahn aus 'zampa' allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1628 19 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
schlummre, bübchen, schlummr' im schooß deiner mutter sorgenlos agnes stolberg allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1629 19 Abend, Kinder, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
schlürfet den labenden sorgebegrabenden nektar hinein allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1630 19 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
schläfer erwach, schau, die pforten des osten öffnet der rötliche morgen ludwig theobul rosegarten allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1627 18 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
schläfft sanft in deinem kämmerlein, schläfft tief in süßer ruh, ach mutter, liebste mein, laß mich doch auch in's kämmerlein fliegendes blatt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1626 19 Abend, Kinder, NurText, AlterText, 3 Strophen
schmale kost, bittrer frost, jammervolles leben, murmeltier und schattenspiel (savoyardenlied) august kahlert allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1631 19 NurText, AlterText, 4 Strophen
schneck im haus, komm' heraus allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1632-3 19 Kinder, NurText, 1 Strophen
schnecke, schnecke schniere, weis' mir deine hörner alle viere allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1632-1 19 Kinder, NurText, 1 Strophen
schneckenhaus, kriech' aus allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1632-2 19 Kinder, NurText, 1 Strophen, Einzigartig
schon glänzt die goldne sonne, verscheucht die scharze nacht aus 'das unterbrochene opferfest' allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1637 19 NurText, 4 Strophen
schon glänzt die goldne sonne, verscheucht die schwarze nacht peter von winter, das unterbrochene opferfest allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1649 19 NurText, 4 Strophen
schon guckt herein der abendstern, nun schaukle ich den jungen herrn (die magd) lenz, großmutter allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1650 19 NurText, 1 Strophen
schon haben viel dichter, die lange verblichen, mit einer reise das leben verglichen august friedrich langbein allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1651 19 NurText, 6 Strophen
schon haben wir manchmal gelacht und gesungen, des weines genossen und feurig geklungen schon haben viel dichter allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1652 19 NurText, 8 Strophen
schon nimmt ins vertrauliche düster dein freundliches hüttchen mich ein allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1653 19 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
schon wehen milde weste auf der erwachten flur allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1654 19 NurText, 3 Strophen
schwach sind uns'rer dichter klagen, schwach ist fremd der hohn und spott hoffmann von fallersleben allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1655 19 Geistlich, SoldVaterl, NurText, 6 Strophen
schweige mund und redet augen, andre sendung will ich nicht luise brachmann allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1656 19 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
schwerin, der hat uns kommandiert, ja kommandiert, und hat die truppen angeführt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1657 19 SoldVaterl, NurText, AlterText, 4 Strophen
schwermutsvoll und dumpfig hallt's geläute vom bemoosten kirchenturm herab allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1658 19 NurText, AlterText, 8 Strophen, Einzigartig
schwestern, seid den männern gut, kriege kosten leute allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1659 19 Geistlich, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
schwindet, ihr dunkeln wölbungen droben, reizender schaue freundlich der blaue äther herein (chor der geister) johann wolfgang von goethe allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1660 19 NurText, 1 Strophen, Einzigartig
schätzchen, warum weinest du, weinest du so sehr allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1603 19 NurText, 5 Strophen
schätzelein, es kränket mich, deine eltern leiden's nicht, daß ich liebe dich allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1605 19 NurText, 4 Strophen
schätzichen, was machest du, schläfest oder wachest du, ich schlaf' nicht, ich bin so krank, der tod macht mir so bang thüringer wald allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1604 19 NurText, 3 Strophen
schön fühl' ich, bacchus, deine kräfte, der schenkel wankt, das haupt wird schwer allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1648 19 NurText, 1 Strophen, Einzigartig
schön im feierschmucke lächelt, hold und bräutlich, die natur ludwig heinrich christoph hölty allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1638 19 NurText, 4 Strophen
schön ist bergmanns leben, herrlich ist sein lohn, seine werke geben glanz dem königsthron allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1639 19 NurText, 3 Strophen
schön ist das leben, schön ist's auf dieser welt, wer zählt die freuden, die sie enthält allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1640 19 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
schön ist's unter freiem himmel stürzen in das schlachtgetümmel, wo die kriegstrompete schallt franz karl hiemer allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1641 19 SoldVaterl, NurText, 4 Strophen
schön jung is mei bluot und schön rund is mei huot (schnaderhüpferl) allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1642-1 19 Tanzlied, NurText, 14 Strophen
schön lieschen stand geschmückt zum tanz, und funkelte vor lauter glanz ludwig storch allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1643 19 Tanzlied, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
schön schätzchen, wackres mädchen, mach' mir die tür auf (kurzer bescheid) odenwald allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1644 19 NurText, 4 Strophen
schön suschen kannt' ich lange zeit, schön suschen war wohl fein gottfried august bürger allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1646 19 NurText, 6 Strophen
schön, wie engel voll walhalla's wonne, schön vor allen jünglingen war er (amalia) friedrich von schiller allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1647 19 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
schöne augen, schöne strahlen, schöne rote wangen prahlen allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1633 19 NurText, 6 Strophen
schöne minka, ich muß scheiden, auch du fühlest nicht das leiden allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1635 19 NurText, 4 Strophen
schöne mädchen, holde frauen, machet meinem liebchen platz eduard maria oettinger allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1634 19 NurText, 8 Strophen, Einzigartig
schönstes schatzerl laß dich herzen, ich vergehe sonst vor liebesschmerzen (verschiedene meinung) schwaben allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1645 19 NurText, 3 Strophen
seht den himmel, wie heiter, laub und blumen und kräuter schmücken felder und hain johann heinrich voß allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1662 19 NurText, 4 Strophen
seht die jungen knospen schwellen frisch zu freudigem erblühn in des waldes tiefsten gründen heinrich stieglitz allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1663 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
seht diese heil'ge waldkapell', sie ist geweiht zu selber stell', wo geßlers hochmut tell erschoß august wilhelm schlegel allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1664 19 NurText, AlterText, 9 Strophen
seht dort den regentropfen heben an jenes baumes dunklem stamm (metamorphosen) betty paoli allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1665 19 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
seht her, wie stolze ich um mich schau', die brust geschmückt mit rot und blau steh' ich in stiller mitternacht hermann wollheim allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1667 19 NurText, AlterText, 7 Strophen, Einzigartig
seht ihr auf steilen höhen den mann von bildung stehen, die treue büchse in der hand aus 'fra diavolo' allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1668 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
seht jenes schloß mit seinen zinnen, das dort so stolz bis zum himmel ragt allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1669 19 NurText, 3 Strophen
seht, brüder, wie der tag so mild durch nacht und wolken bricht' (schiffers morgenlied) auf, auf, ihr brüder, und seid stark theodor körner allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1661 19 NurText, 6 Strophen
seht, fräulein, dort den fremden wieder stehen, warum er doch zur selben stunde täglich an jenem pfeiler lehret unbeweglich (die kleine schelmin) r.z. ende allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1666 19 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
seht, wie die sonne schon sinket hinter die berge hinab, und wie die ruhe uns winket allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1670 19 NurText, 5 Strophen
seht, wie die tage sich sonnig verklären, blau ist der himmel und grün ist das land (mahnung zur freude) johann gaudenz von salis-seewis allgemeines deutsches liederlexikon 3. band A1422-3 1671 19 NurText, 5 Strophen
Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Text / Region Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
541 Treffer1 2 3 >