Suchen...
Deutsches Lied - Liedersuche

 

Liedersuche

Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Dichter / Gegend Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
ach gott ins himmels throne wie ist so groß unruh? (ein warhaffter bericht reimweis zu singen wider der stadt braunschweig....) im ton 'zu roma wohnt ein grafe' 1607 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 319-326 17 NurText, Historik, 25 Strophen, Einzigartig
ach was hab ich gram und sorgen, jetzt verlasset mich mein glück (napoleon auf elba) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 475-477 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 5 Strophen
als hecker ist kommen in den schwarzwald hinein, der kaiser von deutschland das wollt er gleich sein (das treffen beikandern, 20. april 1848) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 496-497 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 10 Strophen, Einzigartig
als nun die große stadt belgrad joseph der zweite belagert hat (eroberung von belgrad, 8. october 1789) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 418-420 18 Ballade, SoldVaterl, NurText, Historik, 10 Strophen
als unser könig riefe, auf kinder, wacker mit, hurrah (die preußischen husaren) mündlich vom mittelrhein deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 472-473 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 11 Strophen
auf deutsche, präsentierts gewehr, und ruft ein vivat hoch! (ein lied aus dem schleswig-holsteinschen heere) 1848 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 499-503 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 13 Strophen, Einzigartig
auf, auf ihr preußen, seid nun stark, zum abschied reicht die hand (auszug zum freiheitskriege) 'frisch auf, ihr jäger frei und flink' fliegendes blatt, hall deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 458-459 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 8 Strophen, Einzigartig
aus dem hauptquartier in jessen schrieb nach reiflichem ermessen vater blücher den befehl (der übergang bei wartenburg, 3. october 1813) au dem 'preußischen militär-liederbuch' deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 461-463 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 8 Strophen
aus lüneburg sind wir ausmarschiert, hurrah, hurrah, hurrah (die hannoveraner in schleswig, 8. mai 1848) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 498-499 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 4 Strophen
bei waterlloo war die erste schlacht, die der kaiser napoleon mit england gemacht (waterloo) mündlich aus dem odenwald deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 482-483 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 6 Strophen, Einzigartig
canischa ich muß dich lassen, ich fahr dahin mein strassen (ein new lied vponn adbzug canischa, 1601 im novembri) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 294-296 17 NurText, Historik, 13 Strophen, Einzigartig
der baier und sachs in sundewitt-ecken thäten die köpf zusammenstecken (der sturm auf die düppeler schanzen, 13. april 1849) 'prinz eugenius der edle ritter' deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 503-507 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 12 Strophen, Einzigartig
der kaiser wollte wandern sprach petrus, von einer stadt zur andern, juchheisasa (petrus und der kaiser) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 457-458 19 NurText, Historik, 7 Strophen, Einzigartig
der luterisch reiff, papistisch schnee, thut uns armen brüderlein weh (zwei calvinistenlieder) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 282-285 16 NurText, Historik, 15 Strophen, Einzigartig
der mond der scheint er will voll werden, er scheint viel heller als andere licht (entsatz von wien, 1683) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 405-410 17 NurText, Historik, 16 Strophen
die franzosen brachen ein bei mannheim übern rhein (die franzosen vor philippsburg) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 424-426 18 NurText, Historik, 4 Strophen, Einzigartig
dort draußen an der saale, da gings gar grausam zu (saalfeld, jena) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 426-429 18 SoldVaterl, NurText, Historik, 9 Strophen, Einzigartig
durchs tylli fall ist in grund verderbt, das gantz ligistisch wesen (schwedisches lied) im ton 'durch adams fall' deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 394-397 17 NurText, Historik, 10 Strophen, Einzigartig
einstmals saß ich vor meiner hütte, an einem schönen sommertag (die schlacht bei leipzig) fliegendes blatt, leipzig bei cleve deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 463-465 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 6 Strophen
es steht ein häuflein wackrer deutscher krieger vor friedrichstadt aus schleswigs heldenheer (der sturm auf friedrichsstadt, 4. october 1850) 1850 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 507-510 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 4 Strophen, Einzigartig
freuet euch, ihr deutschen brüder, unter becherklang (deutscher siegesjubel) 'dunkel ist schon jedes fenster' fliegendes blatt, halle deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 469 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 10 Strophen
freyberg ist eine schöne berg-stadt, darinnen man das oder-berg-amt hat (belagerung von freiberg, 1643) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 398-399 17 NurText, Historik, 4 Strophen, Einzigartig
friedrich, steig aus deinem grabe, rette deine nation (preußen nach der schlacht bei jena) 1806 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 429-436 19? NurText, Historik, 20 Strophen, Einzigartig
frisch auf, frisch auf, tirolerbue, geh, richt dir jetz dein stutzn zue (speckbacher) tirol, österreich deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 447-449 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 6 Strophen
gustaph adolph auß schweden, ein könig von gott erwehlt (ein schln new lied, welches den könig von schweden mit einführet.....) 1631 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 377-381 17 NurText, Historik, 14 Strophen, Einzigartig
gustaphus bin ich hoch geborn, ein könig deß schwedischen reiche (schwedisches lied) im ton des 91. psalm 'wer ist deß allerhöchsten' deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 390-394 17 NurText, Historik, 14 Strophen, Einzigartig
hart an der schelde stehet eine feste, von einem franken-heere schwer bedroht (eine neue arie vom held chassee, dezember 1832) fliegendes blatt, halle deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 493-495 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 7 Strophen, Einzigartig
herfür, die jahr verjaget, itzund und alle zeit, die armen leut nur plaget, schicket euch zu dem streit (an den meißnischen adel) nach 'ich stund an einem morgen' deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 285-290 16 NurText, Historik, 19 Strophen, Einzigartig
herr gott thu mir trewlich beystahn, was ich jetzt sing und hebe an (eigentlicher und warhaffter bericht, welcher gestalt die stadt braunschweig jüngsthin am tage galli, den 16. und 17. october im jahr christi 1605 unerhoffentlich und ganz feindselig uber im ton 'ich ritt mich einsmals nach braunschweig aus' 1605 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 297-314 17 NurText, Historik, 96 Strophen, Einzigartig
herzog oels der tapfere held, der führt uns schwarze in das feld mündlich aus dem odenwald deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 478-479 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 4 Strophen
hört allzusamen jung und alt wie das ihr seyt (aus dem befreiungskriege der niederlande - einnahme von grave, mai 1586) 1586 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 275-278 16 NurText, Historik, 14 Strophen, Einzigartig
ich hab den schweden mit augen gesehn, er thut mir wol gefallen (die schlacht bei leipzig, 1631) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 381-384 17 NurText, Historik, 14 Strophen
ich habe den schill mit augen gesehn, juchhe (schills freischar) fliegendes blatt deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 441 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 6 Strophen
ich saß bei meiner hütte wohl in dem sonnenstrahl (waterloo) fliegendes blatt, halle deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 479-481 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 7 Strophen
ihr franzosen geht nach haus, weil nun eure wacht ist aus (das ende der franzonsenwirthschaft) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 485-487 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 9 Strophen
ihr lieben preußen insgemein, die gerne frisch und lustig seind, und treu ergeben dem könig und dem deutschen land (major von schill) friedrich baron de la motte fouque deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 438-441 19 NurText, Historik, 9 Strophen
josephus der römische kaiser der weltberühmte held (kaiser josephs II. tod, 1790) mündlich aus dem odenwald 1790 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 420-422 18 NurText, Historik, 6 Strophen
kaiser näppel zog gen moskau aus, juch he (der rückzug aus rußland) 'ich hatt' mein' sach auf nichts gestellt' deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 453-455 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 9 Strophen
leb' wohl, du theures land, das mich geboren, die ehre ruft mich wieder fern von hier (bertrands abschied) nach einem fliegenden blatt aus halle deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 490-491 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 5 Strophen, Einzigartig
major von schill, ein mutiger held, er rückt hinaus vorn feind ins feld (schills tod, 1809) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 442-445 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 12 Strophen, Einzigartig
marschieren wir ins mainzer land, stadt mainz die ist uns wohlbekannt (belagerung von mainz, 1793) 1793 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 423-424 18 NurText, Historik, 4 Strophen
mit frohem mut und heiterm sinn, hurra, ziehn jäger wir nach frankreich hin, hurra (lied der freiwilligen jäger) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 467 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 6 Strophen
mit mann und roß und wagen so hat sie gott geschlagen deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 455-456 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 6 Strophen
napoleon der große held, der lief bei leipzig aus dem feld (napoleons noth) mündlich aus der oberlausitz deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 471 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 5 Strophen
nun höret zuihr christen leut, wie arnheimb gegen stralsundt streit (ein liedlein darinne obrister arnheimb und die stadt stralsund mit ein ander gespräch halten) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 364-368 17 NurText, Historik, 15 Strophen, Einzigartig
nun kombt graf thurn in das land, schreckt den könig ferdinand (heerzug der böhmen nach unter-österreich, 1619) 1619 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 340-342 17 NurText, Historik, 7 Strophen, Einzigartig
o wien ich muß dich lassen, ich fahr dahin mein straßen (ein lied von cardinal cläsel, 1618) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 333-340 17 NurText, Historik, 30 Strophen
prag wenn ich rathen soll, laß deinen adler fliegen (erstürmung von prag, 26. november 1741) 1741 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 413-416 18 NurText, Historik, 10 Strophen
relation, relation, was ich euch itzt wil zeigen an darff ich mit warheit sagen (triumphus sueco-saxonicus, o gott dem starcken kriegsfüprsten zu lob, ehre, preiß unnd danck....) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 385-389 17 NurText, Historik, 20 Strophen, Einzigartig
sag an, mein lieber landwehrmann, was du bei doornick hast gethan? (die sächsische landwehr bei tournay, 30. märz 1814) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 474-475 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 6 Strophen, Einzigartig
seht nun wol zu ihr fürsten, im ganzen römischen reich, wie nach ewrm blute dürsten (noch ein ander liedlein darinne obrister arnheimb und die stadt stralsund mit ein ander gespräch halten) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 368-370 17 NurText, Historik, 9 Strophen, Einzigartig
seid lustig ihr brüder, es freuet uns prächtig, der kaiser von frankreich ist colbergs nicht mächtig (belagerung von colberg, 1807) 1807 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 436-438 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 8 Strophen
störtebeker und godeke micheel de roveden beide tho gliken deel tho water undt tho lande (überfall von aurich, 1609) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 314-318 17 NurText, Historik, 12 Strophen, Einzigartig
und als der erste schuß unserm herzog gieng durch die brust (das lied der schwarzen husaren - der tod des herzogs von braunschweig-oels, 16. juni 1815) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 477 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 4 Strophen
und die katzbach das ist euch ein grausamer fluß, der machte dem napoleon gar bittern verdruß (die schlacht an der katzbach, 26. august 1813) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 460 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 6 Strophen
vadder blücher sat in goder ro, und schmokt sine pip tobak derto (der letzte gang) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 483-485 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 21 Strophen
vermerkhet großen kumer, wol heur zu diser frist (überfall von toul durch die franzosen, april 1552) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 261-266 16 NurText, Historik, 14 Strophen, Einzigartig
viva du klein römischer gott monsieur aller monsieuren, so schlegstu recht die ketzter todt (romanisch jubilate, spanisch cantate oder magdeburgisch ejulate) im ton 'ihr werdet weinen und heulen, aber rom wird sich frewen' 1631 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 371-377 17 NurText, Historik, 21 Strophen, Einzigartig
vivat, jetzt gehts ins feld mit waffen und gezelt (friedrich der große und daun) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 416 18 SoldVaterl, NurText, Historik, 7 Strophen
von bohemen kam ein krigesschar, erschien in oesterreich offenbar (heerzug der böhmen nach unter-österreich, 1619) 1619 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 342-343 17 NurText, Historik, 7 Strophen, Einzigartig
von freud wolten wir singen ein new lustiges lied (klaglied der neuburger, 1619) im ton wie man den rheingrafen von serin singt 1619 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 327-332 17 NurText, Historik, 16 Strophen, Einzigartig
was paulus hat geschrieben, vor etlich hundert jahr (wahrhaftige neue zeitung von dem mächtigen aufstand der bauern im lande ob der ems, 1626) im ton wie man den grafen von serin singt deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 343-350 17 NurText, Historik, 20 Strophen
was soll ich lieben leute, itzt bringen euch zur beute, von der berühmich stadt, gelegen in pommerlande (belagerung von stralsund, 1628) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 350-363 17 NurText, Historik, 52 Strophen
wer streiten und wil sturmen nu, der ziehe den fursten von brunschwigk zu (eyn neuwes liede von zweyen felfschlachten so herzog heinrich der junger zu braunschwig und luneburgk.....) 1553 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 266-275 16 NurText, Historik, 47 Strophen, Einzigartig
wer wars der wo aus niedrem stande die kaiserkrone setzt aufs haupt? (der mann mit dem kleinen hut) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 492-493 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 6 Strophen, Einzigartig
wer will horen ein new lied fur war was gschehen ist zu neuß im jahr sechs und achtzig (eroberung von neuß, juli 1586) 1586 deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 278-282 16 NurText, Historik, 17 Strophen, Einzigartig
wie schön leucht euch der morgenstern, o ihr armen erfurter herrn (der weitberühmten stadt erfurt zurück und irrgehender triumph-wagen, mit den verdunkenten morgenstern) im ton ' wie schön leuchtet der morgenstern') deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 400-405 17 NurText, Historik, 12 Strophen
wilhelm, komm an meine seite, nimm den letzten abschiedskuß (tod der königin von preußen, 19. juli 1810) deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 449-452 19 NurText, Historik, 10 Strophen
wir preußen ziehen in das feld hurrah, hurrah, hurrah (preußisches soldatenlied) schlesien deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 465-467 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 6 Strophen
wir sind euch freilich nicht willkommen, ihr hättet gern bis gestern noch und wacker ins gebet genomen (der preußen gruß an die pariser) nach dem terzett in der 'zauberflöte' fliegendes blatt, halle deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 488 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 3 Strophen
zu wesel auf der schanz da stand ein junger knabe, lebt wohl, lebt wohl, ihr lieben (das kriegsgericht zu wesel, 16. september 1809) 'zu straßburg auf der schanz' deutsche historische volkslieder - zweites hundert - soltau / hildebrand TEIL B, 1856 A1310b 445 19 SoldVaterl, NurText, Historik, 8 Strophen
Liedtitel Melodie / Region Melodie Jahr Text / Region Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
71 Treffer1