Suchen...
Deutsches Lied - Liedersuche

 

Liedersuche

Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Dichter / Gegend Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
als alfons, der mächtige könig, seine schaaren ausgeschickt (gambacorti und gualandi) graf august von platen deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 408 19 Ballade, NurText, 1 Strophen, Einzigartig
als der sandwirt von passeier innsbruck hat mit sturm genommen (andreas höfer) deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 256 Ballade, NurText, 21 Strophen
am fenster stand die mutter, im bett lag der sohn (die wallfahrt nach kevlaar) heinrich heine deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 428 19 Ballade, NurText, 20 Strophen
an dem hohlweg droben, wo die zwei steine stehn (die beiden fuhrleute) friedrich rückert deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 266 19 Ballade, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
auf galliziens felsenstrande ragt ein heil'ger gnadenort (der waller) ludwig uhland deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 331 19 Ballade, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
burg riedeck ist im elsaß der sage wohl bekannt (das riesen-spielzeug) adelbert von chamisso deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 288 19 Ballade, NurText, Einzigartig
der abt von waltham seufzte tief, als er die kunde vernommen (schlachtfeld bei hastings) heinrich heine deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 415 19 Ballade, NurText, 31 Strophen, Einzigartig
der alte barbarossa der kaiser friederich (barbarossa im kyffhäuser) friedrich rückert deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 274 19 Ballade, NurText, 8 Strophen
der förster ging zu fest und schmaus, der wildschütz zieht in den wald hinaus (mondwanderung) robert reinick deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 467 19 Ballade, NurText, 11 Strophen
der knabe ritt hinaus in's feld, ade, herzliebste mein (der knabe im walde) emanuel geibel deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 458 19 Ballade, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
der vorhang rauscht und fliegt empor, ein alter gaukler tritt hervor (der alte komödiant) anton alexander graf auersperg (anastasius grün) deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 437 19 Ballade, NurText, 17 Strophen, Einzigartig
der wandrer eilt das tal hinauf, er steigert fast den schritt zum lauf (der waldmann) adelbert von chamisso deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 291 19 Ballade, NurText, 19 Strophen, Einzigartig
die abendstille kam herbei, der meister folgt dem allgemeinen triebe (luca signorelli) graf august von platen deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 405 19 Ballade, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
die lorelei, die lorelei singt helle zauberlieder (lorelei) immanuel deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 461-466 Ballade, NurText, 16 Strophen, Einzigartig
du sendest, freund, mir lieder voll frischer waldeslust (merlin der wilde) ludwig uhland 1829 deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 333 19 Ballade, NurText, 14 Strophen
es ritt mit stolzem prangen der könig von burgund (der könig von burgund) ernst moritz arndt deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 241 19 Ballade, NurText, 48 Strophen, Einzigartig
es schallten munt're lieder hell durch den fichtenwald (treue liebe) adelbert von chamisso deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 286 19 Ballade, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
es schlafen die drei telle im edlen schweizerland (die drei tellen) friedrich gottlob wetzel 1812 deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 380 19 Ballade, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
es stand in alten zeiten ein schloß so hoch und hehr (des sängers fluch) ludwig uhland deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 318 19 Ballade, NurText, 16 Strophen
es wütet der sturm mit entsetzlicher macht (der alte müller) heinrich heine deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 280 19 Ballade, NurText, 13 Strophen, Einzigartig
frau berta saß in felsenkluft, sie klagt ihr bittres loos (klein roland) ludwig uhland deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 296 19 Ballade, NurText, 34 Strophen, Einzigartig
ging einst ein bote über land, bei nächt'ger sterne funkeln (die beiden boten) karl barromäus von miltitz deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 449 19 Ballade, NurText, 14 Strophen
harald, der junge königssohn, hochschlank beim fürstenmale (die eroberung von norwegen) friedrich baron de la motte fouque deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 232-240 19 Ballade, NurText, 32 Strophen, Einzigartig
hast du das schloß gesehen, das hohe schloß am meer? (das schloss am meer) ludwig uhland deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 316 19 Ballade, NurText, 8 Strophen
im nachttau am sternigen teich da starrte mit ringendem herzen (die teichnixe) deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 252 Ballade, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
im schloß zu düsseldorf am rhein wird mummsnschanz gehalten (schelm von bergen) heinrich heine deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 425 19 Ballade, NurText, 13 Strophen, Einzigartig
im wald ist voll bemooster zertrümmerter stein ein platz (der vermauerte schatz) friedrich rückert deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 268 19 Ballade, NurText, 18 Strophen, Einzigartig
in des maies holden tagen, in der aue blumenglanz (der rosenkranz) ludwig uhland deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 322 19 Ballade, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
in dieser maienwonne, hier auf dem grünen plan (der junge könig und die schäferin) ludwig uhland deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 341-350 19 Ballade, NurText, 52 Strophen, Einzigartig
in warschau schwuren tausend auf den knieen, kein schuß im heil'gen kampfe sei getan (die letzten zehn) julius mosen deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 453 19 Ballade, NurText, 7 Strophen
in's alten schloßwirts garten da klingt schon viele jahr kein glas (des schlossküpers geister zu tübingen - beim weine zu singen) eduard mörike deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 359 19 Ballade, NurText, 26 Strophen
in's exil der alpurarren zog der junge mohrenkönig (der mohrenkönig) heinrich heine deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 421 19 Ballade, NurText, 17 Strophen, Einzigartig
jung siegfried war ein stolzer knab (siegfrieds schwert) ludwig uhland deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 339 19 Ballade, NurText, 13 Strophen
lebt wo mit lust und einigkeit ein fromm und fröhlich paar (ida von toggenburg - schweizerische sage) gustav schwab deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 366-379 19 Ballade, NurText, 75 Strophen, Einzigartig
mit der myrte geschmückt und dem brautgeschmeid, des wärters tochter, die rosige maid (die löwenbraut) adelbert von chamisso deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 283 19 Ballade, NurText, 12 Strophen
mächtig zürnt der himmel im gewitter (die drei indianer) nikolaus lenau deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 439 19 Ballade, NurText, 7 Strophen
nach frankreich zogen zwei grenadier' (die grenadiere) heinrich heine deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 433 19 Ballade, NurText, 9 Strophen
nacht ist's und stürme sausen für und für (der pilgrim von st. just) graf august von platen deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 401 19 Ballade, NurText, 7 Strophen
nachts um die zwölfte stunde verläßt der tambour sein grab (die nächtliche heerschau) joseph christian freiherr von zedlitz deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 442 19 Ballade, NurText, 15 Strophen
noch harrte im heimlichen dämmerlicht die welt dem morgen entgegen (harras, der kühne springer) deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 387 Ballade, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
nächtlich lispeln, bei cosenza dumpfe lieder (das grab im busento) graf august von platen deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 403 19 Ballade, NurText, 9 Strophen, Einzigartig
pfingsten war, das fest der freude, das da feiern wald und heide (der schwarze ritter) ludwig uhland deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 326 19 Ballade, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
rechberger war ein junker keck, der kaufleut' und der wandrer schreck (junker rechberger) ludwig uhland deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 309 19 Ballade, NurText, 22 Strophen
sehet ihr am fensterlein dort die rote mütze wieder? (romaze vom feuerreiter) eduard mörike deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 356 19 Ballade, NurText, 5 Strophen
sein heer durchwogte das palmental, er wand um die locken den purpurschwal (der mohrenfürst) ferdinand freiligrath deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 444 19 Ballade, NurText, 21 Strophen, Einzigartig
sie sprach, ich will nicht sitzen im stillen kämmerlein (die begrüßung aus dem kynast) friedrich rückert deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 262 19 Ballade, NurText, 23 Strophen
und wo noch kein wandrer gegangen, hoch über jäger und roß (die waldfrauen) joseph von eichendorff deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 273 19 Ballade, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
von bretagne's hügeln, die das meer blühend hell umsäumen (die stille gemeinde) adelbert von chamisso deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 275 19 Ballade, NurText, 25 Strophen, Einzigartig
von edenhall der junge lord läßt schmettern festtrommetenschall (das glück von edenhall) ludwig uhland deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 306 19 Ballade, NurText, 11 Strophen
vor dem dome stehn zwei männer, tragen beide rote röcke (ritter olaf) heinrich heine deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 411 19 Ballade, NurText, 18 Strophen
war einst ein glockengießer zu breslau in der stadt (der glockenguß zu breslau) deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 359 Ballade, NurText, 30 Strophen
was jagt euch, wandrer, aus wirklichem dach? (des norfalls thurm) deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 246 Ballade, NurText, 31 Strophen, Einzigartig
was klinget und singet die straß' herauf? (abschied) ludwig uhland deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 313 19 Ballade, NurText, 9 Strophen
wer schläft im leichentuche weiß und rein? (raimund) karl immermann? deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 398 19 Ballade, NurText, 18 Strophen, Einzigartig
wie heißt könig ringangs töchterlein? (schön-rohtraut) eduard mörike deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 364 19 Ballade, NurText, 4 Strophen
wißt ihr von des bergmanns leiche aus dem schachte bei falun? (des bergmanns leiche) karl bernhard von trinius deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 254 19 Ballade, NurText, 5 Strophen
zu brandenburg einst waltet der kurfürst weit und breit (paul gerhard) deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 393 Ballade, NurText, 12 Strophen, Einzigartig
zu speier im letzten häuselein da liegt ein greis in todespein (die glocken zu speier) carl loewe? deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 456 19 Ballade, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
zu speier im saale, da hebt sich ein klingen (graf eberstein) ludwig uhland deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 303 19 Ballade, NurText, 8 Strophen
zu wartburg unterm lindenbaum der junge landgraf lag im traum (sanct elsbeth) justinus kerner deutsches balladenbuch, 1852 - teil B, G A1303b 351 19 Ballade, NurText, 16 Strophen, Einzigartig
Liedtitel Melodie / Region Melodie Jahr Text / Region Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
60 Treffer1