Suchen...
Deutsches Lied - Liedersuche

 

Liedersuche

Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Dichter / Gegend Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
ach annelein, ihr allerschönste docken, mein herz ist mir fürwahr fast ganz erschrocken (annelein) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 68 Ballade, NurText, 3 Strophen, Einzigartig
ach schmied beschlag mir mein rößlein gut mit güldnen eisen (der schmied) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 61 Ballade, NurText, 7 Strophen
ach schönste seyd nit grausam hart, wie tigerthier und marwelstein (belagerung) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 14 Ballade, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
ach tille, liebster tille, halt doch ein weillang stille (tilly und der lange fritz) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 168 Ballade, NurText, 9 Strophen
achg schönste, allerschönste, was führet ihr im sinn? (die nonne) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 73 Ballade, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
amarillis, mein verlangen, meines herzens sonnenlicht (lieb bei liebe, treu bei treue) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 135 Ballade, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
amor hat mit schweren banden mir mein schwaches herz bestrickt (der schein täuscht) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 189 Ballade, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
bin ich's der bruder lustibus, all meine sach lauft nackt zu fuß (bruder lust) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 166 Ballade, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
bis gott willkommen, schöner mai, thust mir mein jung frisch herz erfreun (vergebens) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 140 Ballade, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
chloe lag in süßem schlafe in dem kühlen schattenhain (jäger und schäferin) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 126 Ballade, NurText, 2 Strophen, Einzigartig
das bettelmännle zu petro tritt, ach petre, laß mich ein (das bettelmännle) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 58 Ballade, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
das podogra, das chiragra, das seynd zween schlimme kunden (qui laborat podagra, eget patientia) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 97 Ballade, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
der fähnrich schwung die fahne, ein frisch ausbündig junges blut (der fähnrich und die kartenschlägerin) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 47 Ballade, NurText, 15 Strophen
der reihen im maien, der kann uns erfreuen, süß lautenton erschall (vortanz und nachtanz) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 116 Ballade, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
der teufel vor der hölle stund, thät passen auf ein seele (papst und teufel) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 55 Ballade, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
du kanst den göcker nit krähen hören, und willst der nürnberger stadt verstören? (wallenstein vor nürnberg) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 171 Ballade, NurText, 4 Strophen
ein mägdlein an dem brunnen stand, ein zinnerns krüglein in der hand (die taufe) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 120 Ballade, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
ein spielaman kam gegangen, die geigen umgehangen (der reigentanz) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 162 Ballade, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
ein vöglein kommt geflogen, trägt heimlich mir ein brieflein zu (die hochzeit) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 25 Ballade, NurText, 17 Strophen, Einzigartig
es ging ein spielmann über feld, der hat im sack kein heller geld (spielmann und teufel) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 104 Ballade, NurText, 45 Strophen
es hat ein bauer ein böses weib, die plagt ihm seinen armen leib (die wiege) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 33 Ballade, NurText, 25 Strophen
es hat ein bauer ein töchterlein, sie meint sie will die schönste sein (schön annelein) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 129 Ballade, NurText, 14 Strophen
es hatt' ein bauer ein junges weib, unten, oben und in der mitten 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 85 Ballade, NurText, 13 Strophen
es lag ein dieb gefangen, war gar ein schlauer kund (todeswahl) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 100 Ballade, NurText, 19 Strophen, Einzigartig
es sitzen drei schwestern im schlosse drinnen, sie können nicht ruh und rast gewinnenn (drei schwestern) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 63 Ballade, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
es war ein alter mann, der mocht sich noch getrauen (in rosen gebadet) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 150 Ballade, NurText, 14 Strophen
es war ein junger bäckenknecht, der backt sein sache schlecht und recht (der bäckenknecht) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 133 Ballade, NurText, 6 Strophen
es war ein junger knabe, der ging zu seinem lieb (liebesprobe) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 77 Ballade, NurText, 12 Strophen
es war ein reicher baber, der hieß sich hans von löffelsherz (das hochzeitsgewand) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 155 Ballade, NurText, 18 Strophen, Einzigartig
es war ein schneider, ein frecher kumpan, den focht der hochmuth g'waltig an (schneider und teufel) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 142 Ballade, NurText, 15 Strophen, Einzigartig
es war ein trutz'ger schneidersjung, der wollt sein glück probieren (der schneidersjung) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 94 Ballade, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
es waren drei junge nonnen zu kloster himmelsport, die hatten böse zungen, und führten lose wort (drei herzen) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 90 Ballade, NurText, 19 Strophen, Einzigartig
frisch auf, itzt heißt's marschieren, marschieren ins's blaue feld (der kaiserliche musketier und das mägdleien) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 38 Ballade, NurText, 6 Strophen, Einzigartig
frisch auf, mein wirth, laß traben, laß traben in den keller 'nein (die schlemmer) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 80 Ballade, NurText, 17 Strophen, Einzigartig
herr hauptmann, geb euch hundert, ich geb euch hundert taler bar (schreiberkunst) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 41 Ballade, NurText, 18 Strophen
ich trag ein frischen, freien muth, dazu drei federn auf meinem hut (der jäger und das mägdlein) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 6 Ballade, NurText, 13 Strophen
immer frisch und resolute soll ein rechter kriegsmann sein (frischer soldat) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 191 Ballade, SoldVaterl, NurText, 7 Strophen, Einzigartig
jungfräulein stolz von sinnen, was tragt ihr in eurem muth? (frau venus und tannhäuser) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 10 Ballade, NurText, 13 Strophen
jungfräulein, zart von sinnen, laß euch gefallen dieses lied (das ständchen) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 17 Ballade, NurText, 11 Strophen, Einzigartig
jungsthin thät der weg mich führen auf der reis durch einen wald (im walde) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 28 Ballade, NurText, 15 Strophen, Einzigartig
kehr herwieder, sehr herwieder, gib den letzten abschiedskuß (letzter abschied) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 123 Ballade, NurText, 9 Strophen, Einzigartig
mars stoßt in die kriegsposaune, macht allarma in der welt (martis sohn) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 195 Ballade, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
marschall willars, saget mir, was von wahlplakat ihr denket (gespräch zwischen marschall billars und einem kaiserlichen grenadier) 1709 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 176 18 Ballade, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
phillis in dem haine ruhte an dem kühlen silberbach (phillis) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 137 Ballade, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
schönste, die ihr ja erkoren als ein göttin aller welt (grausame schöne) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 187 Ballade, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
tod, ach tod, was kommst gegangen, mich zu holen vor der zeit (ludovicus und der tod) 1715 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 179 18 Ballade, NurText, 11 Strophen
und mußt du in das kloster, herzallerliebste mein, will ich ein soldat werden, es kann nicht anders sein (der reiter und das mägdlein) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 69 Ballade, NurText, 23 Strophen, Einzigartig
und wann das frühjahr kommt herbei grünt wiederum der wald (jäger und jägerin) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 121 Ballade, NurText, 5 Strophen, Einzigartig
und wann der mai gekommen ist, so freut sich jung una alt (maitanz) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 23 Ballade, NurText, 9 Strophen
was vor schweres unglückswetter stürmt anjetzo auf mich ein (gespräch zwischen dem kurfürsten tallard und eugenius nach der schlacht von hochstädt am 13. august 1704) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 173 Ballade, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
weiß ich ein jung frisch mägdelein, schafft mir gar große noth (das schneckenhaus) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 146 Ballade, NurText, 15 Strophen, Einzigartig
wenn die trummel wird geschlagen und das fähnlein fürgetragen, geht es wiederum in's feld 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 194 Ballade, SoldVaterl, NurText, 4 Strophen, Einzigartig
wer pocht so spät an meine thür, 's ist schon die mittler nacht (das blutmesser) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 65 Ballade, NurText, 13 Strophen, Einzigartig
wo ist denn mein hansel, mein hansel allhier? (käthel und hansel) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 125 Ballade, NurText, 3 Strophen
zart edel schönes frauenbild, seyd doch von herzen nit so wild (die kaiserin) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 20 Ballade, NurText, 10 Strophen, Einzigartig
zigeunerin vor der mühle stand, müllerin zeig mir's deine hand (zigeunerin und müllerin) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 51 Ballade, NurText, 13 Strophen
zu straßburg an dem kloster, da steht ein fräulein zart (der ritter und des pfalzgrafen tochter) 52 ungedruckte balladen des 16., 17, und 18. jahrhunderts - ditfurth, 1874 A1302 1 Ballade, NurText, 27 Strophen
Liedtitel Melodie / Region Melodie Jahr Text / Region Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
57 Treffer1