Suchen...
Deutsches Lied - Liedersuche

 

Liedersuche

Liedtitel Komponist / Gegend Melodie Jahr Dichter / Gegend Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
an alexis send' ich dich, er wird, rose, dich nun pflegen christoph august tiedge liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 319 19 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:A
wie herrlich leuchtet mir die natur (mailied) ludwig van beethoven johann wolfgag von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 319 18 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:Eb
auf ewig dein, wenn berg' und meere trennen friedrich von matthisson liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 320 19 NurText, 3 Strophen
die trepp' herunter geschwungen komm' ich im vollen lauf otto friedrich gruppe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 320 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
eine hohe hahnenfeder steck' ich auf meinen hut wilhelm müller liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 320 19 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
an jedem abend geh' ich aus, hinauf den wiesensteg (lauf der welt) ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 321 19 NurText, 3 Strophen
da nachts wir küßten, o mädchen, hat keins uns zugeschaut adelbert von chamisso liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 321 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
ich saß bei jener linde mit meinem trauten kinde ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 321 19 NurText, 3 Strophen
's ist mir keine nacht zu dunkel und kein weg ist mir zu weit oscar ludwig bernhard wolff liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 322 19 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
gestorben war ich vor liebeswonne (seliger tod) ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 322 19 NurText, 1 Strophen, Einzigartig
ich wohn' in meiner liebsten brust, in ihren stillen träumen friedrich rückert liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 322 19 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
in jedes haus, wo liebe wohnt, da scheint hinein auch sonn' und mond hoffmann von fallersleben liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 322 19 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:F
sie war ein kind vor wenig tagen, sie ist es nicht mehr, wahrlich nein (wunder) ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 322 19 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
a b c d, wenn ich dich seh', dich, meine süße lust august pohlenz wilhelm gerhard liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 323 19 NurText, 7 Strophen
dreimal, dreimal ums haus, schätzel bist du drinnen? lyser? liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 323 NurText, 1 Strophen, Einzigartig
rothaarig ist mein schätzelein albert becker julius wolff liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 324 19 NurText, 6 Strophen
treu geliebet und still geschwiegen, treue liebe spricht peter joseph von lindpaintner liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 324 TextNoten, 2 Strophen, Tonart:A, Einzigartig
bei männern, welche liebe fühlen, fehlt auch ein gutes herze nicht (aus 'die zauberflöte') wolfgang amadeus mozart emanuel schikaneder liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 325 18 NurText, 3 Strophen
wir winden dir den jungfernkranz mit veilchenblauer seide (brautjungfernlied aus 'der freischütz') carl maria von weber friedrich kind liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 325 19 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:C
kein feuer, keine kohle kann brennen so heiß liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 326 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:F
kommt ein schlanker bursch gegangen,blond von locken oder braun (brautlied aus 'der freischütz') carl maria von weber friedrich kind liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 326 19 NurText, 5 Strophen
mariandel ist so schön, mariandel gilt mir all's österreich österreich liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 327 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:C
wenn du bei mein schatzel kommst, sag' ich ließ grüßen liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 328 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
zum sterben bin ich verliebt in dich schwaben schwaben liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 328 NurText, 8 Strophen
schönstes schatzerl laß dich herzen schwaben schwaben liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 329 NurText, 4 Strophen
wo e klein's hüttle steht, ist e klein's gütle schwaben schwaben liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 329 TextNoten, 5 Strophen, Tonart:Bb
du wirst mir's ja nit übel nehma,wenn i nit mehr zu dir komma (zum letzten mal) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 330 TextNoten, 5 Strophen, Tonart:F
kleine blumen, kleine blätter, reich' mir freundlich deine hand liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 331 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
und die würzburger glöckli hab'n schönes geläut liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 331 TextNoten, 5 Strophen, Tonart:C
vater und mutter wolln's nicht leiden, schönster schatz, das weißt du wohl liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 331 NurText, 4 Strophen
auf dem böhmerwald weht der wind so kalt franken liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 332 NurText, 1 Strophen
wie kommt's, daß du so traurig bist und gar nicht einmal lachst? thüringen liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 332 TextNoten, 6 Strophen, Tonart:E
's isch noch nit lang, daß 's g'regnet hat schweiz liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 333 TextNoten, 2 Strophen, Tonart:G
wann i in der fruh aufsteh' und zu ma dirndel geh' österreich liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 333 TextNoten, 2 Strophen, Tonart:Bb
z' lauterbach hab' i mein'n strumpf verlor'n (mit jodler) oberrhein liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 334 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:G
schaut's außi, wie's regnet liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 335 NurText, 6 Strophen
z'nächst bin i halt gange übers bergel im wald liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 335 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:Bb
schö jung is mei bluot, und schö rund is mei huet (schaderhüpferl) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 337-340 TextNoten, 61 Strophen, Tonart:A
ich weiß ein mädchen hübsch und fein, hüt' du dich nicolais almanach, 1777 liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 340 18 NurText
nächten, da ich bei ihr war, schwatzten wir dann dies aus den galliarden von rosthis, 1593 liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 340 NurText, 4 Strophen
hab' oft einen dumpfen, düstern sinn, ein gar so schweres blut (christel) johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 341 18 NurText, 5 Strophen
kleine blumen, kleine blätter streuen wir mit leichter hand johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 341 18 NurText, 4 Strophen
nir träumt' in einer nacht gar spät, wie ich mein feins lieb bei mir hätt' (der traum) hans leo haßler 1596 aus dem 'lustgarten neuer gesänge' liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 341 16 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
freudvoll und leidvoll, gedankenvoll sein (clärchens lied) johann friedrich rieichardt johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 342 18 TextNoten, 1 Strophen, Tonart:C
herz, mein herz, was soll das geben, was bedränget dich so sehr? johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 342 18 NurText, 3 Strophen
du schönstes fischermädchen, treibe den kahn ans land (das meer) heinrich heine liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 343 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
meine ruh' ist hin, mein herz ist schwer (gretchens lied) johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 343 18 NurText, 10 Strophen
so bist du nicht verloren, so warst du dennoch mein (neues leben) achim von arnim liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 343 19 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
es blasen die blauen husaren, und reiten zum tor hinaus heinrich heine liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 344 19 NurText, 2 Strophen
es ritten drei reiter zum tore hinaus liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 344 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:G
schätzelein, es kränket mich, deine eltern leiden's nicht liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 345 NurText, 4 Strophen
warum bist du denn so traurig, bin ich aller freuden voll liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 345 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:F
ach in trauern muß ich schlafen gehn vom neckar liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 346 NurText, 4 Strophen
ach, in trauern muß ich leben, ach, wie hab' ich das verschuld't? ca. 1791 liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 346 18 TextNoten, 5 Strophen, Tonart:F
hab' ein röslein dir gebrochen frühlingsfrisch vom strauch julius wolff liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 346 19 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
morgen muß ich weg von hier und muß abschied nehmen auch nach bekannter weise von friedrich silcher wunderhorn liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 347 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:F
ach, wie ist's möglich dann, daß ich dich lasen kann? friedrich wilhelm kücken thüringen liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 348 19 NurText, 3 Strophen
muß i denn, muß i denn schwaben schwaben liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 348 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:E
ade, nun muß ich scheiden, weil's anders nicht kann sein schlesien liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 349 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
liebchen, ade, scheiden tut weh liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 349 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:G
schöne minka, ich muß scheiden, ach, du fühlest nicht das leiden aus dem slavischen übertragen liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 350 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:Am
noch einmal, robert, eh' wir scheiden, komm an elisens klopfend herz (vergiß mein nicht) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 351 TextNoten, 2 Strophen, Tonart:C
wenn die schwalben heimwärts ziehn, wenn die rosen nicht mehr blühen franz abt karl herloßsohn liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 351 19 NurText, 3 Strophen
lebe wohl, vergiß mein nicht, schenke mir dein angedenken liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 352 NurText, 6 Strophen
wenn sich zwei herzen scheiden, die sich dereinst geliebt felix mendelssohn-bartholdy emanuel geibel liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 352 19 TextNoten, 2 Strophen
geh' ich einsam durch die dunklen gassen, schweigt die stadt justinus kerner liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 353 19 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
so soll ich nun dich meiden, du mein lebens lust ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 353 19 NurText, 2 Strophen
so viel stern' am himmel stehen, an dem blauen himmelszelt liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 354 TextNoten, 5 Strophen, Tonart:G
wenn ich ein vöglein wär' und auch zwei flügel hätt aus herders volksliedern liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 354 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:G
wenn zwei von einander scheiden, so geben sie sich die händ' heinrich heine liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 354 19 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
auf dieser welt hab' ich kein freud' wunderhorn liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 355 TextNoten, 8 Strophen, Tonart:C
ach gott, wie weh tut scheiden, hat mir mein herz verwund't liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 356 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:G
es ist wohl frauenminne ein blühender rosenstrauch karl stieler liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 356 19 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
das ist wohl eine alte lehr', die kommt von langen tagen her karl stieler liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 357 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
das lieben bringt groß leid, es wissen's alle leut' schwaben schwaben liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 357 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:G
aus ist das liedchen, wär' ich bei mei'm liebchen franken, aus gräter's bragur liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 358 NurText, 3 Strophen
wenn ich an den letzten abend gedenk', als ich abschied von dir nahm von der bergstraße liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 358 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:D
chimmt a vogerl geflogen, setzt sich nieder auf main fuß (der tiroler in der fremde) 'und die würzburger glöckli', wenzel müller liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 359 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:G
es fiel ein himmelstaue, vor liebchens fensterlein (der maie) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 359 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:Bb
ich zog mir einen falken wohl länger als ein jahr nach dem von kürenberg liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 359 NurText, 3 Strophen
dort oben auf jenem berge, da steh' ich wohl tausendmal (schäfer's klagelied) johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 360 18 NurText, 6 Strophen
ich gedenke dein, wenn mir der sonne schimmer vom meere strahlt kienlen johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 360 TextNoten, 5 Strophen, Tonart:F, Einzigartig
auf der heide ist ein plaz, wo im mai mein schöner schatz einmal bei mir saß (der welke kranz) robert von hornstein wilhelm hertz liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 361 19 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:F, Einzigartig
wenn die reben wieder blühen, rühret sich der wein im fasse johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 361 18 NurText, 3 Strophen
du bist's, du schöne traute, an der mein herz ward wund karl stieler liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 362 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
es sang vor langen jahren wohl auch die nachtigall (der spinnerin nachtlied) clemens brentano liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 362 19 NurText, 6 Strophen
will ruhen unter den bäumen hier, die vöglein hör' ich so gerne ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 362 19 NurText, 2 Strophen
ich ziehe so lustig zum tore hinaus theodor fröhlich wilhelm müller liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 363 19 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:G
nach sevilla, wo die hohen prachtgebäude in den breiten straßen stehen (spanisches lied) luise reichardt clemens brentano liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 363 19 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:D
wenn wir durch die straßen ziehen, recht wie bursch' imn saus und braus wilhelm müller liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 364 19 TextNoten, 2 Strophen, Tonart:E
noch einmal möcht' ich vor dir stehn, noch einmal deine augen sehn (die getrennte) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 365 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
steh' ich in finst'rer mitternacht (die schildwache) wilhelm hauff liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 365 19 SoldVaterl, TextNoten, 6 Strophen, Tonart:F
sag' mir das wort, das so gern ich gehört (lang, lang ist's her) irland j.h. hayly, deutsch wilhelm weidling liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 366 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:G
einsam bin ich nicht alleine (aus 'preziosa') carl maria von weber pius alexander wolff liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 367 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:D
was hab' ich arme dirn' getan, die leute sehn mich flüsternd an? (die schuldose) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 367 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
es ist nit lang, daß's g'regnet hat liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 368 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:D
es wartet ein bleiches jungfräulein den tag und die dunkle nacht (der wilde jäger) julius wolff liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 368 19 NurText, 4 Strophen
hab'n schatz gehabt, hab'n lieb gehabt liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 368 NurText, 1 Strophen, Einzigartig
schöne augen, schöne strahlen, schöne rote wangen prahlen liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 369 TextNoten, 6 Strophen, Tonart:C
was hab' ich denn meinem feinsliebchen getan? (untreue) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 369 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:E
den lieben langen tag hab' i nur schemrz und plag (des mädchens klage) philipp düringer liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 370 19 TextNoten, 5 Strophen, Tonart:G
es steht ein baum im odenwald, der hat viel grüne äst liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 370 TextNoten, 6 Strophen, Tonart:Eb
es fängt sich schon das frühahr an, und alles fängt zu grünen an (trauriger frühling) aus der sammlung von erk und irmer liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 371 NurText, 7 Strophen
ich hab' die nacht geträumet wohl einen schweren traum liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 372 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:Ab
jetzt gang i ans brünnele, trink' aber net schwaben schwaben liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 372 TextNoten, 6 Strophen, Tonart:G
hoch auf dem berg und tief im tal, soll ich denn um dich trauern wohl überall? liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 373 19 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
ich hört' ein sichlein rauschen, wohl rauschen durch das korn wunderhorn liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 373 NurText, 5 Strophen
in einsamen stunden drängt wehmut sich auf liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 373 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
könnt'st du meine äugelein sehen, wie sie sind vom weinen so rotz wunderhorn liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 374 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
o tannenbaum, o tannenbaum, wie treu sind deine blätter fliegednes blatt liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 374 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:G
es fiel ein reif in der frühlingsnacht felix mendelssohn-bartholdy heinrich heine liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 375 19 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:Am
komm heraus, komm heraus, du schöne braut, deine gute tage sind alle aus (die traurig schöne braut) wunderhorn liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 375 NurText, 5 Strophen
am heiligen abend vorm osterfest bin ich's allerletzte mal recht lustig gewest (die verlassene) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 376 NurText, 4 Strophen
mein schatz, der ist auf der wanderschaft hin carl maria von weber liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 376 19 TextNoten, 5 Strophen, Tonart:Ab
der eichwald brauset, die wolken ziehn, das mägdlein sitzt an ufers grün friedrich von schiller liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 377 18 NurText, 4 Strophen
ich bin der mönch waltramus, dem seliges leid geschah ad. wallnöfer karl stieler liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 377 19 NurText, 3 Strophen
ihr blümlein alle, die sie mir gab, euch soll man legen mit mir ins grab (getrocknete blumen) wilhelm müller liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 377 19 NurText, 4 Strophen
die mühle, die dreht ihre flügel, der sturm,der saust dahin (die müllerin) 'es waren zwei königskinder' adelbert von chamisso 1822 liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 378 19 NurText, 4 Strophen
ích reit' ins finstre land hinein, nicht mond, noch sterne geben schein ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 378 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
in einem kühlen grunde (zerbrochenes ringlein) friedrich glück joseph von eichendorff liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 378 19 TextNoten, 5 Strophen, Tonart:Bb, Einzigartig
das ist ein flöten und geigen, trompeten schmettern drein (hochzeit) heinrich heine liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 379 19 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
ich stand in dunklen träumen und starrte ihr bildnis an heinrich heine liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 379 19 NurText, 3 Strophen
und wüßten's die blumen, die kleinen, wie tief verwundet mein herz heinrich heine liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 379 19 NurText, 4 Strophen
ich bin der wohlbekannte sänger, der vielgereis'te rattenfänger johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 380 18 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:A
wie i bin verwichen zu mein dirnderl g'schichen carl maria von weber schritt liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 380 19 NurText, 2 Strophen
den finken des waldes die nachtigall ruft (der heini von steier) (dörpertanzweise) franz lachner josef viktor von scheffel liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 381 19 TextNoten, 7 Strophen, Tonart:G
die berge schimmern weiß beschneit (irrgang) josef viktor von scheffel liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 382 19 NurText, 9 Strophen, Einzigartig
was hör' ich draußen vor dem tor, was auf der brücke schallen? (der sänger) johann friedrich reichardt johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 383 18 TextNoten, 6 Strophen, Tonart:C
drüben hinterm dorfe steht ein leiermann franz schubert liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 385 19 NurText, 3 Strophen
in einem tal bei armen hirten erschien mit jedem jungen jahr (das mädchen aus der fremde) g.ch. grasheim friedrich von schiller liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 385 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:G
in unterirdischer kammer sprach grollend der alte granit 'ich weiß nicht was soll es bedeuten' josef viktor von scheffel liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 385 19 NurText, 5 Strophen
es rauscht in den schachtelhalmen, verdächtig leuchtet das meer 'es hatten drei gesellen', a. auger josef viktor von scheffel liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 386 19 TextNoten, 8 Strophen, Tonart:G
bestreuet die häupter mit asche, verhaltet die nasen euch bang (asphalt) josef viktor von scheffel liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 387 19 NurText, 12 Strophen
ich war jüngling noch an jahren, vierzehn zählte kaum ich nur etienne henri mehul liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 388 19 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:C
im schwarzen walfisch ziu askalon (altsyrisch) josef viktor von scheffel liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 388 19 TextNoten, 6 Strophen, Tonart:F, Einzigartig
zur schmiede ging ein junger held (das schwert) friedrich grimmer ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 389 19 NurText, 3 Strophen
in des waldes finstern grünen (rinaldo rinaldini) christian august vulpius liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 390 19? Ballade, TextNoten, 11 Strophen
und als der herr von rodenstein zum frankenstein sich wandte (der willekumm) wilhelm tappert josef viktor von scheffel liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 391 19 Ballade, TextNoten, 5 Strophen
kamerad, ich bin geschossen, eine kugel hat mich getroffen (soldaten-schicksal) aus der sammlung von erk und irmer liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 392 TextNoten, 7 Strophen, Tonart:F
und wieder saß beim weine im waldhorn ob der bruck (rodenstein im waldhorn) a. barth josef viktor von scheffel liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 392 19 Ballade, TextNoten, 4 Strophen, Tonart:F
ich hatt' einen kamerden, einen bessermn find'st du nicht (der gute kamerad) ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 393 19 SoldVaterl, TextNoten, 3 Strophen, Einzigartig
ein schifflein ziehet leise den strom hin seine gleise j.g. fincke ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 394 19 TextNoten, 6 Strophen, Tonart:C
im krug zum grünen kranze (brüderschaft) 'ich stand auf hohen berge' wilhelm müller liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 394 19 TextNoten, 5 Strophen, Tonart:D
es war einmal ein könig, ein könig war's am rhein (der nibelungen hort) karl simrock liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 395 19 Ballade, TextNoten, 4 Strophen, Tonart:F
droben stehet die kapelle ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 396 19 NurText, 3 Strophen
es waren drei junggesellen, die täten sich was erzählen liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 396 NurText, 8 Strophen
hoch auf dem alten turme steht deshelden edler geist (geistes-gruß) johann wolfgang von goethe  liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 396 18 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
bald gras' ich am neckar (goldringelein) wunderhorn liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 397 TextNoten, 8 Strophen, Tonart:G
der kuckuck auf dem birnbaum saß, kuckuck liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 397 NurText, 5 Strophen
als ich kam zur stube 'rein, da ist gut wohnen (der besuch) hessen liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 398 NurText, 4 Strophen
jung hänschen saß am hohen tor, schön lindenzweig bergisches land bergisches land liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 398 TextNoten, 8 Strophen, Tonart:D
der bursch läuft übers bergelein zu seines liebchens kämmerlein nach einem wendischen volkslied, aus der sammlung von l. haupt, 1841 liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 399 NurText, 11 Strophen, Einzigartig
ihren schäfer zu erwarten (die schlaue mutter) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 399 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:E, Einzigartig
ein schäfermädchen weidete, zwei lämmer an der hand (der kuckuck) sachsen liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 400 NurText, 6 Strophen
wer so ein faules gretchen hat, kann der wohl lustig sein? mark brandenburg liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 400 NurText, 7 Strophen
ich saß und spann vor meiner tür (die spinnerin) august harder johann heinrich voß liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 401 TextNoten, 6 Strophen, Tonart:C
das mägdlein, braun von aug' und haar (der freier) johann heinrich voß liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 402 18 NurText, 6 Strophen
sie ging zum sonntagstanze, schon klang musikgetön (der blöde) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 402 TextNoten, 7 Strophen, Tonart:A
zu speier im saale, da hebt sich ein klingen (graf eberstein) luwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 403 19 Ballade, NurText, 8 Strophen
ein goldschmied in der bude stand bei perl' und edelstein (des goldschmieds töchterlein) luwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 404 19 Ballade, NurText, 13 Strophen
was soll doch dies drommeten sein, was deutet dies geschrei? (gretchens freude) luwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 404 19 NurText, 9 Strophen, Einzigartig
vor meiner liebsten fenster, da klingen meinesporn wilhelm müller liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 405 19 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
der vogelfänger bin ich ja, stets lustig (aus 'die zauberflöte') wolfgang amadeus mozart emanuel schikaneder liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 406 18 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:G
was lauscht herein zum fensterlein? liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 406 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
ich bin der vogt von tenneberg, den minne nie befangen a. wallnöfer josef viktor von scheffel liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 407 19 Ballade, NurText, 8 Strophen, Einzigartig
es ritt der herr von falkenstein wohl über ein' breite heide niederdeutschland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 408 15 Ballade, NurText, 11 Strophen
es stand eine linde im tiefen tal, war oben breit und unten schmal liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 408 16 TextNoten, 24 Strophen, Tonart:Bb
es ging ein wackres mädchen wohl alle tag' ins gras (mädchennoth) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 409 NurText, 12 Strophen
ich sah ihn gestern abend, wohl an der türe stehn (warnung) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 410 NurText, 7 Strophen, Einzigartig
anne mariechen, wo willst du hin? franken liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 411 NurText, 2 Strophen, Einzigartig
der wächter auf dem turme saß (wächterlied) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 411 13 NurText, 4 Strophen
nun schürz' dich, gretelein, schürz' dich, wohl auf mit mir davon liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 411 16 NurText, 9 Strophen
es ritt ein reiter voll übermut, er hat 'nen busch federn auf sein'm hut nach einem volkslied in der mundart des kuhländchens liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 412 NurText, 8 Strophen
schätzchen, warum weinest du, weinest du so sehr? liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 412 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
als ich ein kleiner knabe war, da lag ich in der wiegen (der spielmannssohn) von der insel rügen liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 413 NurText, 6 Strophen
auf dieser welt hab' ich keine freud' (das bildchen) wunderhorn liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 413 NurText, 9 Strophen
da droben auf jenem berge da steht ein goldenes haus (müllers abschied) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 414 TextNoten, 5 Strophen, Tonart:G
es war eine stolze jüdin, ein wunderschönes weib (die judentochter) vom rheine liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 414 TextNoten, 7 Strophen, Tonart:F
es hätt' e buur e töchterli, mit namen hieß es bäbeli schweiz schweiz liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 415 NurText, 8 Strophen
als ich auf meiner bleiche ein stückchen garn begoß (hannchen) johann adam hiller christian felix weiße liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 416 18? TextNoten, 6 Strophen, Tonart:A
im aargau sind zwei liebei schweiz schweiz liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 416 TextNoten, 12 Strophen, Tonart:G, Einzigartig
ein ritter ritt einst in den krieg (der ritter und sein liebchen) gottfried august bürger 1775 liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 417 18 NurText, 9 Strophen
ich war erst sechzehn sommer alt, unschuldig und nichts weiter (phidile) matthias claudius liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 418 18 NurText, 9 Strophen
mein mädchen ward mir ungetreu, das machte mich zum freudenhasser (rettung) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 418 18 NurText, 6 Strophen, Einzigartig
als ich still und ruhig spann, ohne nur zu stocken, trat ein schöner junger mann nahe mir zum rocken (die spinnerin) johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 419 18 NurText, 7 Strophen
sah ein knab' ein röslein steh (heidenröslein) heinrich werner johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 419 19 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:G
o, wann kehrst du zurück, mein treuer johnie? schottland schottland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 420 TextNoten, 5 Strophen, Tonart:Eb
es ritt ein jäger wohlgemut wohl in der morgenstunde (jagdglück) schwaben liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 421 TextNoten, 5 Strophen, Tonart:A
wo ich sei, und wo mich hingewendet (thekla, eine geisterstimme) friedrich von schiller liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 421 18 NurText, 6 Strophen
ein jäger aus kurpfalz liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 422 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:G
es ging ein jäger wohl jagen dreiviertel stunden vor tagen liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 423 NurText, 11 Strophen
es wollt' ein jäger jagen, wohl in das tannenholz fliegendes blatt liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 423 NurText, 8 Strophen
es blies ein jäger wohl in sein horn liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 424 TextNoten, 10 Strophen, Tonart:G
fern von dem fürchterlichen keuschen gemahl jubelt ein blühender jüngling im saal (die rehe) conrad ferdinand meyer, prosa liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 424 19 NurText, 1 Strophen, Einzigartig
wie heißt könig ringang's töchterlein? (schön-rothraut) ad. wallnöfer eduard mörike liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 425 19 NurText, 4 Strophen, Einzigartig
es ritt ein jägersmann über die flur hinab in den dunklen wald johann friedrich reichardt siegfried august mahlmann liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 426 19? TextNoten, 6 Strophen, Tonart:E
es jadt' ein jäger, früh am tag, ein reh durch wälder und auen (das reh) ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 427 19 NurText, 3 Strophen, Einzigartig
ich schieß' den hirsch im wilden forst siebenbürgen siebenbürgen liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 427 TextNoten, 3 Strophen, Tonart:F
o sag' mir an, frau mutter lieb, wo treff ich dann den vater mein? (der schwanenritter) niederrhein liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 428 Ballade, NurText, 12 Strophen
es ging' ein knabe sachte wohl an das fensterlein (der todte freier) nach einem volkslied aus dem kuhländchen liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 429 NurText, 5 Strophen, Einzigartig
herr oluf reitet so spät und weit, zu bieten auf seine hochzeitleut' dänemark, eingeführt durch gottfried herder liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 429 Ballade, NurText, 7 Strophen
es stehn die stern' am himmel, es scheint der mond so hell (todtenritt) wunderhorn liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 430 Ballade, NurText, 12 Strophen
lenore fuhr ums morgenrot empor aus schweren träumen gottfried august bürger 1773 liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 430-433 18 Ballade, NurText, 32 Strophen
heinrich schlief bei seiner neuvermählten (die brautnacht) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 434 NurText, 7 Strophen
wer reitet so spät durch nacht und wind? (erlkönig) johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 434 18 Ballade, NurText, 8 Strophen
das wasser rauscht', das wasser schwoll, ein fischer saß daran (der fischer) johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 435 18 NurText, 4 Strophen
es lächelt der see, er ladet zum bade (lied der fischerknaben) friedrich von schiller liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 435 18 NurText, 2 Strophen
es war in des maien mildem glanz (der wassermann) justinus kerner liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 435 19 NurText, 11 Strophen
der abend kommt gezogen, der nebel bedeckt die see (die wasserfee) heinrich heine liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 436 19 NurText, 8 Strophen
ich weiß nicht, was soll es bedeuten (die lore-ley) friedrich silcher heinrich heine liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 436 19 NurText, 6 Strophen
es waren zwei königskinder (die königskinder) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 437 Ballade, NurText, 17 Strophen
mir träumte von einem königskind', mit nassen, blassen wangen heinrich heine liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 437 19 NurText, 3 Strophen
stand ich auf hohem berge, sah in den tiefen rhein (die nonne) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 438 TextNoten, 10 Strophen, Tonart:G
es waren einmal drei reiter gefangen (die gefangenen) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 439 Ballade, NurText, 13 Strophen
wohl heute noch und morgen, da bleibe ich bei dir (des mägdleins grab) wunderhorn liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 439 NurText, 10 Strophen
es war einmal ein feiner knab', der liebt' sein mädchen ein ganzes jahr liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 440 19 TextNoten, 7 Strophen, Tonart:F
hinaus, ach, hinaus zog des hochlands kühner sohn (des mädchens klage) england england liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 441 TextNoten, 2 Strophen, Tonart:D
ich wollt' einmal recht früh und wollt' in den grünen wald spazieren geh liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 442 TextNoten, 6 Strophen, Tonart:G
wär' ich ein wilder falke, ich wollt' mich schwingen auf liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 442 NurText, 7 Strophen
es stehen drei sterne am himmel, die geben der lieb' einen schein (der eifersüchtige knabe) erlsaß aus herders volksliedern liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 443 TextNoten, 8 Strophen, Tonart:G
die rosen blühen im tale, soldaten ziehen ins feld liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 444 TextNoten, 6 Strophen, Tonart:F
ach joseph, lieber joseph, was hast du gedacht, daß du die schöne nanerl ins unglück hast gebracht? (schön nanerl) aus reichardt's musikalischer zeitung, 1806 liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 445 NurText, 7 Strophen
es spielt' ein ritter mit seiner magd liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 445 NurText, 14 Strophen
es fiel ein reif in der frühlingsnacht niederrhein liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 446 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:Gm
wer singet im walde so heimlich allein? (herr ulrich) hoffmann von fallersleben 1823 liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 446 19 TextNoten, 7 Strophen, Tonart:Bb
ich träumte, wie um mitternacht mein falscher mir erschien (suschens traum) gottfried august bürger 1773 liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 447 18 NurText, 8 Strophen
es war ein könig in thule carl friedrich zelter johann wolfgang von goethe liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 448 18 Ballade, NurText, 6 Strophen, Tonart:Am
der ritter muß zum blut'gen kampf hinaus (der treue ritter) a.e. choron theodor körner, str. 4 carl schaß 1813 liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 449 19 TextNoten, Historik, 3 Strophen, Tonart:C
es zogen drei burschen wohl über den rhein ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 451 19 TextNoten, 10 Strophen, Tonart:D
was klinget und singet die straßen herauf? ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 451 19 TextNoten, 9 Strophen, Tonart:C
der schöne schäfer zog so nah vorüber an dem königsschloß ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 452 19 Ballade, NurText, 7 Strophen
ich muß zu feld, mein töchterlein, und böses dräut der sterne schein (das nothemd) ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 453 NurText, 12 Strophen, Einzigartig
im schönsten garten wallten zwei buhlen hand in hand (der traum) ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 453 19 NurText, 3 Strophen
im stillen klostergarten eine bleiche jungfrau ging (die nonne) felix mendelssohn-bartholdy ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 453 19 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:Bb
am fenster stand die mutter, im bette lag der sohn (die wallfahrt nach kevlaar) heinrich heine liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 454 19 Ballade, NurText, 20 Strophen
ein jüngling liebt ein mädchen, die hat einen andern erwählt heinrich heine liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 454 19 NurText, 3 Strophen
es war ein markgraf über dem rhein, der hatte drei schöne töchterlein (liebesdienst) wunderhorn liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 455 NurText, 5 Strophen
dein schwert, wie ist's von blut so roth? (edward) aus schottland von herder eingeführt, 1778 liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 456 18 Ballade, NurText, 7 Strophen
maria, wo bist du zur stunde gewesen? (großmutter schlangenkönigin) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 456 NurText, 14 Strophen
es waren einmal zwei bauernsöhn', die hatten lust in den krieg zu gehn (die mordwirtin) ca. 1650 liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 457 16 Ballade, NurText, 13 Strophen
zu wöbelin, in freiem feld, auf mecklenburger grunde friedrich förster liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 457 SoldVaterl, TextNoten, 3 Strophen, Tonart:Gb, Einzigartig
es ging ein knab spazieren zu augsburg in den wald (die schuld) wunderhorn liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 458 NurText, 9 Strophen
es marschierten drei regimenter wohl über den rhein (der bestrafte verführer) fliegendes blatt liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 458 TextNoten, 8 Strophen, Tonart:Eb
zu straßburg auf der schanz, da ging mein trauern an (der schweizer) fliegendes blatt liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 459 TextNoten, 6 Strophen, Tonart:F
zu augsburg steht ein hohes haus, nah' bei dem alten dom (die novize) liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 460 TextNoten, 4 Strophen, Tonart:G
hast du das schloß gesehen, das hohe schloß am meer? ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 461 19 NurText, 8 Strophen
was wecken aus dem schlummer mich für süße klänge doch? (das ständchen) ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 461 19 NurText, 3 Strophen
es ging wohl über die heide zur alten kapell' empor ein greis im waffengeschmiede (die ahnengruft) ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 462 19 NurText, 5 Strophen
zeuch nicht den dunklen wald hinab (den knaben tod) ludwig uhland liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 462 19 TextNoten, 5 Strophen, Tonart:G
es geht bei gedämpfter trommel klang (der soldat) adelbert von chamisso liederbuch des deutschen volkes - 2. teil, 1883 A1297b 463 19 NurText, 4 Strophen, Tonart:G
Liedtitel Melodie / Region Melodie Jahr Text / Region Text Jahr Tonsatz Quelle Seite LiedNr. Zeitalter Eigenschaften
494 Treffer1 2 >