Historische Liedersammlungen



 
  A54-2
Titel:Deutsche Volkslieder 2 (OLMS)
Herausgeber / Verlag:Kretschmar, Zuccalmaglio. Vereins Buchhandlung / Berlin
Erscheinungsjahr / Zeitalter:1840 / 1969
Weitere Information:382 Texte samt Melodien auf 694 Seiten.

Als Fortsetzung des A. Kretschmerschen Werkes, gesammelt und mit Anmerkungen versehen von Anton Wilhelm von Zuccalmaglio.
II. Teil

Auszug aus dem Vorwort:
'Ich glaube, daß es kein zu gewagtes Unternehmen meinerseits sei, die deutsche Volkslieder-Sammlung, welche der verstorbene Kriegsrath Kretzschmer begonnen, hiermit fortzusetzen. Seit meiner frühen Jugend war ich aufmerksam auf die Lieder, welche um mich hier im Volke am schönen Rheine erklangen, lauschte ich den alten Mären; und als ich der Schrift mächtig war, schrieb ich mir auf, was ich behalten, was ich gehört, und so wuchs unter meinen Händen nach und nach eine bedeutsame Sammlung an. Auf der Hochschule wurde ich durch meinen Lehrer Thibaut erst recht gewahr, welchen Schatz ich besaß, wurde mehr und mehr aufgemuntert, zu wahren und zu mehren, und so meinem Volke die Kleinode der Dicht- und Tonkunst zu sichern, welche jetzt durch die Fluth von fremden Singspielweisen, die durch Dreh-Orgeln auf allen Jahrmärkten sich verbreiten, allmählig aus dem Gedächtnisse des Volkes verdrängt werden. Keine Mühe ließ ich mir verdrießen, alles möglichst vollständig in meinen Heften niederzulegen, und dachte schon dran das Geborgene zu veröffentlichen, als Kretzschmer mir sein Werk ankündigte und mich um Beisteuer bat. Mir lag nur an der Sache, nichts an dem Namen, daher gab ich meinen gesamten Schatz, und der Anweisung, wie er zu gebrauchen.
........ Das eigentliche Lied theile ich in die Fächer: Lieder der Minne, Natur und Welt, Jagd- Zunft und Gewerks-Lieder, Zech- und Schalks-Lieder und Kinderlieder. Fächer, welche mir alles Gegebene genugsam zu umfassen scheinen.' Wilhelm von Waldbrühl (Zuccalmaglio).